Einführung In Die Methodologischen Grundlagen Und Statistik an der Universität Marburg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Einführung in die methodologischen Grundlagen und Statistik an der Universität Marburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Einführung in die methodologischen Grundlagen und Statistik Kurs an der Universität Marburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Forschungsfrage in Sozialforschung - Theorienkonkurrenz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Haben die einen Recht, oder die anderen?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Rolle der Replikation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wiederholung einer Studie (Kontrolle/Nachprüfbarkeit)

Reproduktion schwierig, weil wenig Anerkennung, kein Markt und Gesellschaft verändert sich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Forschungsfrage in Sozialforschung Ausgangspunkte - Theorien-Inkonsistenz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Diese Theorie macht keinen Sinn. Diese Theorie muss Fehler haben.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziele sozialwissenschaftlicher Untersuchungen - Deskriptiv

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wie häufig ist ein Phänomen?
  • Gesamtbevölkerung oder Untergruppen
  • Basierend auf repräsenativen Stichproben oder Totalerhebungen
  • Beispiel: Amtliche Statistiken

//beschreibend: Eine Situation möglichst korrekt und einfach erklären

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Untersuchungsdesign

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Gesamtheit der Entscheidungen über den logischen Aufbau der Untersuchung (z.B. wie oft, wann, wo und wie sollen empirischen Indikatoren an Objekten erfasst werden?)

Ziel: Forschungsfrage beantworten (deduktiv (Theorie als Grundlage der Untersuchung): Prüfung von Hypothesen, Ausschluss anderer Erklärungen)


Entscheidung über 

-welche Informationen/Beweisstücke brauche ich?

-nicht nur Methoden der Datensammlung benutzen!


Festlegung der 

-Untersuchungseinheiten

-Experimentelles Vorgehen oder andere Methoden

-einmalige oder mehrmalige Messung?

-Erhebungsmethoden


= Die Logik muss klar sein, ehe ich ein Problem untersuchen kann

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziele sozialwissenschaftlicher Untersuchungen - Erklärend

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Warum Fragen
  • Prüfung von Hypothesen und Theorien
  • Interesse an Zusammenhängen und Kausalität

//Warum gibt es etwas - Theorien testen - Studie durchführen um Sachverhalt durch Theorien zu falsifizieren oder belegen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziele sozialwissenschaftlicher Untersuchungen - Explorativ

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Unbekantner Bereich
  • Oft als Vorstudie
  • Gewinnung von Hypothesen
  • Oft qualitativ orientiert
  • Beispiel: Subkulturen, Organisationen

//explorer - wenn wir noch nicht viel über eine Sache wissen, Hypothesen daraus erschließen, häufig Vorstudie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziele sozialwissenschaftlicher Untersuchungen - Evaluation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wirkungen und Nebenwirkungen von Maßnahmen
  • Oft quasiexperimentelle Designs
  • Spannungsfeld von politischen und wirtschaftlichen Interessen
  • Beispiel: Reform des Schulsystems

//zu sehen, ob eine Maßnahme wirkt, oder Nebenwirkungen hat - Kointrollgruppe vorher und nachher und generell zu späteren Zeiten untersuchen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

reaktive Daten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Daten, die ich erst generiere (z.B. Interview)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

nicht-reaktive Daten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Daten, die ohne Eingreifen automatisch passieren -> beobachtbar sind

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Forschungsfrage in Sozialforschung Ausgangspunkte - Soziale Probleme (Soll-Ist-Diskrepanz)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das sollte so sein, ist aber anders.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Forschungsfrage in Sozialforschung Ausgangspunkte - Rätsel (Erwartung-Ist-Diskrepanz)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es ist doch eigentlich nicht zu erwarten, was eigentlich da ist

Lösung ausblenden
  • 125890 Karteikarten
  • 1886 Studierende
  • 47 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Einführung in die methodologischen Grundlagen und Statistik Kurs an der Universität Marburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Forschungsfrage in Sozialforschung - Theorienkonkurrenz

A:

Haben die einen Recht, oder die anderen?

Q:

Die Rolle der Replikation

A:

Wiederholung einer Studie (Kontrolle/Nachprüfbarkeit)

Reproduktion schwierig, weil wenig Anerkennung, kein Markt und Gesellschaft verändert sich

Q:

Forschungsfrage in Sozialforschung Ausgangspunkte - Theorien-Inkonsistenz

A:

Diese Theorie macht keinen Sinn. Diese Theorie muss Fehler haben.

Q:

Ziele sozialwissenschaftlicher Untersuchungen - Deskriptiv

A:
  • Wie häufig ist ein Phänomen?
  • Gesamtbevölkerung oder Untergruppen
  • Basierend auf repräsenativen Stichproben oder Totalerhebungen
  • Beispiel: Amtliche Statistiken

//beschreibend: Eine Situation möglichst korrekt und einfach erklären

Q:

Was ist ein Untersuchungsdesign

A:

Die Gesamtheit der Entscheidungen über den logischen Aufbau der Untersuchung (z.B. wie oft, wann, wo und wie sollen empirischen Indikatoren an Objekten erfasst werden?)

Ziel: Forschungsfrage beantworten (deduktiv (Theorie als Grundlage der Untersuchung): Prüfung von Hypothesen, Ausschluss anderer Erklärungen)


Entscheidung über 

-welche Informationen/Beweisstücke brauche ich?

-nicht nur Methoden der Datensammlung benutzen!


Festlegung der 

-Untersuchungseinheiten

-Experimentelles Vorgehen oder andere Methoden

-einmalige oder mehrmalige Messung?

-Erhebungsmethoden


= Die Logik muss klar sein, ehe ich ein Problem untersuchen kann

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Ziele sozialwissenschaftlicher Untersuchungen - Erklärend

A:
  • Warum Fragen
  • Prüfung von Hypothesen und Theorien
  • Interesse an Zusammenhängen und Kausalität

//Warum gibt es etwas - Theorien testen - Studie durchführen um Sachverhalt durch Theorien zu falsifizieren oder belegen

Q:

Ziele sozialwissenschaftlicher Untersuchungen - Explorativ

A:
  • Unbekantner Bereich
  • Oft als Vorstudie
  • Gewinnung von Hypothesen
  • Oft qualitativ orientiert
  • Beispiel: Subkulturen, Organisationen

//explorer - wenn wir noch nicht viel über eine Sache wissen, Hypothesen daraus erschließen, häufig Vorstudie

Q:

Ziele sozialwissenschaftlicher Untersuchungen - Evaluation

A:
  • Wirkungen und Nebenwirkungen von Maßnahmen
  • Oft quasiexperimentelle Designs
  • Spannungsfeld von politischen und wirtschaftlichen Interessen
  • Beispiel: Reform des Schulsystems

//zu sehen, ob eine Maßnahme wirkt, oder Nebenwirkungen hat - Kointrollgruppe vorher und nachher und generell zu späteren Zeiten untersuchen

Q:

reaktive Daten

A:

Daten, die ich erst generiere (z.B. Interview)

Q:

nicht-reaktive Daten

A:

Daten, die ohne Eingreifen automatisch passieren -> beobachtbar sind

Q:

Forschungsfrage in Sozialforschung Ausgangspunkte - Soziale Probleme (Soll-Ist-Diskrepanz)

A:

Das sollte so sein, ist aber anders.

Q:

Forschungsfrage in Sozialforschung Ausgangspunkte - Rätsel (Erwartung-Ist-Diskrepanz)

A:

Es ist doch eigentlich nicht zu erwarten, was eigentlich da ist

Einführung in die methodologischen Grundlagen und Statistik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Einführung in die methodologischen Grundlagen und Statistik an der Universität Marburg

Für deinen Studiengang Einführung in die methodologischen Grundlagen und Statistik an der Universität Marburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Einführung in die methodologischen Grundlagen und Statistik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung in die Statistik

Universität zu Köln

Zum Kurs
einführung in die empirische sozialforschung und statistik i

Europa-Universität Flensburg

Zum Kurs
Methodenlehre - Einführung in die Statistik 2

Universität Salzburg

Zum Kurs
Einführung in die Psychologie und ihre Methoden

Universität Kassel

Zum Kurs
Methodologische Grundlagen 1

Europa-Universität Flensburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Einführung in die methodologischen Grundlagen und Statistik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Einführung in die methodologischen Grundlagen und Statistik