Bio Karteikarten an der Universität Marburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bio Karteikarten an der Universität Marburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bio Karteikarten an der Universität Marburg.

Beispielhafte Karteikarten für Bio Karteikarten an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Irländisch Moos

Beispielhafte Karteikarten für Bio Karteikarten an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Gelatine

Beispielhafte Karteikarten für Bio Karteikarten an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Gummi arabicum

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bio Karteikarten an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Myrrhe

Beispielhafte Karteikarten für Bio Karteikarten an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Mutterkorn

Beispielhafte Karteikarten für Bio Karteikarten an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Tragant

Beispielhafte Karteikarten für Bio Karteikarten an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Meerzwiebelwurzel (Bulbus-Droge)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bio Karteikarten an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Bitterholz

Beispielhafte Karteikarten für Bio Karteikarten an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Eibischblätter/wurzel

Beispielhafte Karteikarten für Bio Karteikarten an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Boldoblätter

Beispielhafte Karteikarten für Bio Karteikarten an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Wollige Fingerhutblätter

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bio Karteikarten an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Wermutkraut

Kommilitonen im Kurs Bio Karteikarten an der Universität Marburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Bio Karteikarten an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Bio Karteikarten

Irländisch Moos

Carrageen – Irländisch Moos

Chondrus crispus, Gigartina stellata – Gigartinaceae


Inhaltsstoffe: Alle Carrageenane sind linear aufgebau. Sie bestehen aus D-Galactose-Einheiten, die miteinander alternierend

verknüpft sind.

κ-Carrageenan löst sich in heißem Wasser, λ-Carragenan löst sich bereits in kaltem Wasser.

Carragenane werden durch Extraktion der Thalli mit heißem Wasser und anschließender fraktionierten Fällung oder mittels Filtration über Kieselgur gewonnen.


Indikation: Mucilaginosum, früher als Laxans und bei Diarrhoe eingesetzt. Carrageenane als Stabilisator für Suspensionen und

Pseudoemulgator, Dickungsmittel in der pharmazeutischen Technologie


Sonstiges: Irländisch Moos wird durch Waschen der Algenthalli mit Meerwasser und anschlißeneder Bleichung und Trocknung an

der Sonne gewonnen

Carrageenane sind entzündungshervorrufend → werden in der Pharmakologie eingesetzt um antiphlogistisches Potential von

Substanzen zu testen.


Bio Karteikarten

Gelatine

Gelatina alba


Gelatine ist eine Mischung von Proteinen, die aus kollagenhaltigen tierischen Rohstoffen wie beispielsweise der Haut, dem Bindegewebe und den Knochen von Schweinen oder Rindern gewonnen wird. Sie hat gelierende, verdickende und stabilisierende Eigenschaften und schmilzt bei Körpertemperatur.


Gelatine ist eine gereinigte Mischung von Proteinen, die entweder durch eine partielle saure, alkalische oder enzymatische Hydrolyse von Kollagen gewonnen wird. Die Hydrolyse führt zu gelierenden und nicht gelierenden Produkten.

Gelatine besteht aus verschiedenen Aminosäuren. Wichtige Vertreter sind Prolin, Hydroxyprolin, Glycin, Alanin und die Glutaminsäure.

Bio Karteikarten

Gummi arabicum

Acaciae gummi – Gummi arabicum

Acacia senegal- Fabaceae


=nat. Gemisch aus Polysacchariden (Arabinsäure)

- Baum wird angeschnitten und Saft/Wundsaft aufgefangen und getrocknet


Anw.:

haupts. Galenik z.B. für Dragees

kann zur lokalen Schmerzbehandlung eingesetzt werden

Bio Karteikarten

Myrrhe

Myrrha/Myrrhe, Commiphora molmol - Burseraceae


Sträucher oder kleine Bäume mit großen, spitzen Sprossdornen


Inhaltsstoffe: ätherisches Öl, Sesquiterpene Terpenoide, Polysaccaride

(Harze, Bitterstoffe, Schleime)


Biogenese: Furanosesquiterpene: Terpen-Stoffwechsel, Zimtaldehyd: Shikimat-Weg


Zubereitung: Tinktur (90% Ethanol), in Phytopharmaka als Bestandteil von Zahnpflegemitteln und Mundwässern


Verfälschung: Commiphora mukul (Falsche Myrrhe) → enthält Steroidgemisch → Unterscheidung über DC



Einsatz/Wirkungen

adstringierend, antiphlogistisch

Schleimhautdesinfiziens, Munddesodorans und Schleimhautantiseptikum,

bei Prothesendruckstellen, in der Pädiatrie bei Mundsoor

entzündliche Darmerkrankungen (innerlich)

Bio Karteikarten

Mutterkorn

Secale cornutum, Claviceps purpurea – Clavicipitaceae


Droge besteht aus dem Dauermyzel des Schlauchpilzes (Ascomyceten)


Inhaltsstoffe: Lysergsäure-Alkaloide: Ergolin-Alkaloide (Ergotamin, Ergometrin)

Ergotoxine (Ergocristin, Ergocryptin), fettes Öl


Wirkungen: Ergotamin- und Ergotoxin-Alkaloide sind partielle alpha-Adrenorezeptor-Agonisten → Vasokonstriktion

Auch Serotoninagonisten. Durch Stimulation der Dopaminrezeptoren hemmt Ergotamin die Prolaktinfreisetzung.

Ergotamine hemmen die Acetylcholinesterase.


Alle Verbindungen haben Uteruskontrahierende Eigenschaften.


Ergotamin wird zur Behandlung des akuten Migräneanfalls eingesetzt.

Ergometrin wird zur Blutstillung in der Nachgeburtsperiode bei verzögerter Ablösung der Plazenta (durch Uteruskontraktion),

Blutungen nach Ablösen der Plazenta, Stauungen des Wochenflusses oder mangelhafter Rückbildung des Uterus eingesetzt.


Dihydrergotamin stärkste intrinsische Aktivität am alpha-Adrenorezeptor → venentonisierend, vasokonstriktorisch → Eingesetzt bei orthostatischer Dysfunktion, Thromboseprophylaxe, Migräne


Brom-substituirtes Ergocryptin/Dihydroergocryptin → dopaminerge Wirkung → M. Parkinson


Zubereitung: Droge selbst wird nicht verwendet, nur isolierte Wirkstoffe


Vergiftung: Übelkeit, Erbrechen, Schweißausbrüche, Durchfall, Gangrän, Atem-/-Herzstillstand


Sonstiges: Zur Gewinnung von Lysergsäure

Bio Karteikarten

Tragant

Tragacantha – Tragant

Astragalus gummifer – Fabaceae


Drogengewinnung: Die Rinde wird durch Einschnitte verletzt und es tritt Tragant aus, der schnell an der Luft

erhärtet. Durch längliche Einschnitte erhält man Blättertragant, der meist in gepulverter Form im Handel angeboten

wird. Die Bildung in der Pflanze erfolgt durch Umwandlung von Mark- und Markstrahlzellen zu Schleimzellen, wobei

Zellwandpolysaccharide und Stärke in den Gummipolysaccharidkomplexen umgewandelt werden. 


Inhaltsstoffe: Tragacanthin aus Polygalcturonsäuren, und Galactoseresten, Bassorin, Stärke<


Verfälschung: Sterculia-Gummi aus Sterculia urens → verfügt über eine gerngere Klebkraft und ein geringeres Emulgiervermögen, Sterculia-Gummi quillt im Gegensatz zu Tragant auch in Wasser-Ethanolgemischen mit hohem Ethanol Gehalt


Nebenwirkungen: Bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr Darmverschluss


Kontraindikation: Darmverschluss


Einsatz/Wirkung

Quellungs-Laxans, Gelbildner, Haftmittel für Zahnprothesen, Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie

Bio Karteikarten

Meerzwiebelwurzel (Bulbus-Droge)

Scillae bulbus, Urginea maritima – Asparagaceae


Ausdauerndes Zwiebelgewächs, traubiger Blütenstand


Inhaltsstoffe: Bufadienolidglykoside (Scillaren A, Glucoscillaren A, Proscillaridin A)


Zubereitung: Phytopharmaka


Wirkmechanismus: Hemmung der Na/K-ATPase → dadurch wird NCX-Transporter stimuliert mehr Ca in die Zelle

und mehr Na aus der Zelle zu transportieren → positive Inotropie durch Calciumanreicherung

Wechselwirkungen: bei gleichzeitiger Gabe arrhythmogener Substanzen kann es zu Herzarrhythmien kommen.

Enzyminduktoren setzen die Wirkung herab. Antazida setzen die Resorption er Herzglykoside herab. Hypokaliämie

steigert die Wirkung von Herzglykosiden, Insulin kann Herzglykosidwirkung erhöhen

Nebenwirkungen: Appetitlosigkeit, Erbrechen, Durchfälle, Kopfschmerzen. Durch Hemmung der Na/K-ATPase im

Darm kommt es zu Elektrolystörungen und Durchfällen.


Kontraindikationen: Hypokaliämie, gleichzeitige Digitalistherapie, Schwangerschaft und Stillzeit


Vergiftungssymptome: gestörte Farbempfindung, Obstipation, Arrhytmien, Bradykardie, Schwinel, Schlaflosigkeit

und Verwirrtheit


Maßnahmen bei Vergiftung: Magenspülung, Colestyramin-Gabe, Atropin, für Digitalisdrogen gibt es spez. Antikörper


Einsatz/Wirkung

leichte Herzinsuffizienz mit verminderter Nierenleistung

Herzinsuffizienz NYHA II (Extrakte); sowie Proscillaridin (verschreibungspflichtig) NYHA II und III

Bio Karteikarten

Bitterholz

Quassiae lignum;

Quassia amara - Simaroubaceae


15-20m hoher Baum


Inhaltsstoffe: Quassin (tetrazyklischer Triterpenbitterstoff)


Zubereitung: Infus, keine Phytopharmaka


Nebenwirkungen: Reizungen der Magenschleimhaut, Erbrechen, parenteral verabreichtes Quassin wirkt toxisch

(Lähmungen, zittern)


Kontraindikationen: wg. Brechreizfördernder Wirkung nicht während der Schwangerschaft, bei Gallensteinleiden nur nach ärztlicher Absprache


Sonstiges: blutzuckersenkende und cholesterinsenkende Wirkung → evtl über zusätzliche Barriereschicht des Schleims zur Resorption von Nahrungsstoffen


Einsatz/Wirkungen

Amarum bei Verdauungsbeschwerden (appetitanregend, verdauungsfördernd, galleflussanregend)

Bio Karteikarten

Eibischblätter/wurzel

Althaeae folium/radix

Altheae officinalis; Malvaceae


Inhaltsstoffe: Schleimpolysaccharide (10% -20% Wurzel / 5%-10% Blätter), Flavonoide (Tilirosid)


WW: Resorptionsverzögerung anderer gleichzeitig eingenommener Arzneimittel


Zubereitung: Kaltwasseransatz ist dem Heißwasseraufguss nicht vorzuziehen!!


 Prüfung Quellzahl mindestens 10


Verfälschungen: Lavatera thuringiaca L. (Thüringer Strauchpappel) haben breitgezähnten Blattrand


Einsatz/Wirkungen

antitussiv (Schleimstoffe) → Schleimstoffe adhärieren an Epithelzellen

Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum und damit verbundener trockener Reizhusten

Volksmedizinisch: bei Insektenstichen

Bio Karteikarten

Boldoblätter

Boldo folium 

Peumus boldus – Monimiaceae


Immergrüner bis zu 6m hoher Strauch


Inhaltsstoffe: Isochinolin-Alkaloide vom Aporphin-typ z.B Boldin, ätherisches Öl (Cineol, Ascaridol), Flavonoide


Biogenese: Ätherisch-Öl-Komponenten: Monoterpen-Stoffwechsel; Isochinolinalkaloide vom Aporphin-Typ leiten sich vom Tyrosin ab


Kontraindikationen: reines äth. Öl --> Ascardiol toxisch, durch Peroxidstruktur instabil, löst häufig Allergien aus


Sonstiges: Ascaridol kann in hohen Dosen entzündungserregend wirken → erste Anzeichen: Ohrensausen,

Gehstörungen, Benommenheit


Einsatz/Wirkungen

Verdauungsbeschwerden wie leichte krampfartige Magen-Darm-Störungen, funktionelle Störungen es ableitenden Harnwege

Bio Karteikarten

Wollige Fingerhutblätter

Digitalis lanatae folium

Digitalis lanata – Plantaginaceae


Bis zu 90cm hohe, zweijährige, krautige Pflanze, wollige Behaarung des Blütenstandes


Inhaltsstoffe: Herzwirksame Steroide (0,5% bis 1,5% ), Hauptgruppe Cardenolide, mit Lanatosid A,B,C,D,E als Hauptkomponenten.


Wirkmechanismus: Hemmung der Na/K-ATPase → dadurch wird NCX-Transporter stimuliert mehr Ca in die Zelle und mehr Na

aus der Zelle zu transportieren → positive Inotropie durch Calciumanreicherung


Wechselwirkungen: bei gleichzeitiger Gabe arrhythmogener Substanzen kann es zu Herzarrhythmien kommen.

Enzyminduktoren setzen die Wirkung herab. Antazida setzen die Resorption er Herzglykoside herab. Hypokaliämie steigert die Wirkung von Herzglykosiden, Insulin kann Herzglykosidwirkung erhöhen


Nebenwirkungen: Appetitlosigkeit, Erbrechen, Durchfälle, Kopfschmerzen. Durch Hemmung der Na/K-ATPase im Darm kommt es zu Elektrolystörungen und Durchfällen.

Kontraindikationen: Hypo- und Hyperkaliämie, Hyperkalzämie, AV-Block, gleichzeitige Therapie mit anderen Digitalisglykosiden, Schwangerschaft und Stillzeit??


Vergiftungssymptome: gestörte Farbempfindung, Obstipation, Arrhytmien, Bradykardie, Schwindel


Maßnahmen bei Vergiftung: Magenspülung, Colestyramin-Gabe, Atropin, für Digitalisdrogen gibt es spez. Antikörper


Einsatz/Wirkung

nicht mehr monographiert

Bio Karteikarten

Wermutkraut

Absinthii herba 

Artemisia absinthium – Asteraceae


Bis zu 1m hoher Halbstrauch, aromatisch riechende Blätter, Rispe


Inhaltsstoffe: Sesquiterpenlacton-Bitterstoffe (Artabin), Guajanolide (Absinthin, Bitterwert:10.000), ätherisches Öl (Thujon = Monoterpen)


Zubereitung: Infus, Fluid- und Trockenextrakte in Phytopharmaka

Nebenwirkungen: Nur bei Überdosierung zu befürchten (durch Thujon): Darmkrämpfe, Harnverhalt, zentrale Störungen


Hinweis: Zubereitungen sollten nicht länger als 4 Wochen eingenommen werden

Thujon lässt sich durch Hochdruckextraktion mit überkritischem Kohlendioxid quantitativ aus Wermut entfernen


Verfälschungen: Artemisia vulgaris (Gemeiner Beifuß) → nur unterseits behaarte Blätter, weniger bitter


Einsatz/Wirkungen

Amarum-Aromatikum, Stomachikum, Karminativum, Choleretikum, Spamolytikum


Reservemittel bei resistenten Plasmodiumstämmen in der Malariatherapie

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bio Karteikarten an der Universität Marburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bio Karteikarten an der Universität Marburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Marburg Übersichtsseite

BioMedAt

Pharmakologische Toxikologie

Pflanzemorphologie

AFL Altklausur

Organische Chemie

Pflanzenphysiologie

Grundlagen der Biotechnologie

Arzneimittelgruppen

Pharmazeutische Terminologie

Arzneiformenlehre

Chemie

AFL Abschlussklausur

Pharmazeutische Biologie II (Pflanzliche Drogen)

Teedrogen

Pharmako

Griechisch

Altlatein

Neulatein

Latein Beispiele

Terminologie

Trivialnamen

Arzneimittelgruppen

Alte Karteikarten an der

Universität Düsseldorf

Karteikarten an der

Humboldt-Universität zu Berlin

Mibi Karteikarten an der

Tierärztliche Hochschule Hannover

DP eigene Karteikarten an der

Universität Bonn

ZPO-Karteikarten an der

Universität Leipzig

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Bio Karteikarten an anderen Unis an

Zurück zur Universität Marburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bio Karteikarten an der Universität Marburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login