B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg.

Beispielhafte Karteikarten für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Schenkel

Beispielhafte Karteikarten für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Nachteile direkter Veränderungsmessung

Beispielhafte Karteikarten für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Gefährdungen der internen Validität bei 2 Gruppen Designs

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Bruttowirkung eines Effektes

Beispielhafte Karteikarten für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Vorteile direkter Veränderungsmessung

Beispielhafte Karteikarten für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Arten der Veränderungsmessung

Beispielhafte Karteikarten für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Schätzer der Reliabilität

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Verbesserungen der internen Validität

Beispielhafte Karteikarten für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Gefährdungen der stat. Validität

Beispielhafte Karteikarten für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Caplan: Definition über das Ziel der Maßnahme

Beispielhafte Karteikarten für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Absicherung der Konstruktvalidität für Operationalisierungen der AV für gemessene Variablen

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg auf StudySmarter:

Nachteile indirekter Veränderungsmessung

Kommilitonen im Kurs B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg auf StudySmarter:

B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung

Schenkel

0. Produktebene: Wie bewerten Experten das Konzept der Maßnahme?

1. Reaktionsebene: Wie reagieren die Lernenden auf die Maßnahme?

2. Lernebene: Haben die Personen gelernt?

3. Verhaltensebene: Hat sich das konkrete Verhalten der Personen im Alltag verbessert?

4. Erfolgsebene: Welche Erfolge wurden auf übergeordneter Ebene erzielt?

5. Return on Investment (ROI): Wie zahlt sich die Maßnahme aus (Kosten/Nutzen)?


B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung

Nachteile direkter Veränderungsmessung

  • anfällig für system. Verzerrungen und Verfälschungen
  • Aufforderungscharakter, selektiv oder verzerrte Erinnerung

B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung

Gefährdungen der internen Validität bei 2 Gruppen Designs

  • differentielle Effekte (stellen kein Problem dar, wenn sie rein sind):
    • Regression zur Mitte
    • diff. system. Attrition
    • diff. Reifungseffekt
    • response shift
    • History-Effekte
    • alternative nicht-manipulierte Interventionen
    • Passivteilnahme
    • Positionseffekte (nur bei intraindividueller Bedingungvariation)

B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung

Bruttowirkung eines Effektes

1. Maßnahmenspezifische Wirkungen

2. Neben- und Folgewirkungen einer Maßnahme

3. Maßnahmenunspezifische Wirkungen

  • Implementation ieiner Maßnahme führt zu interessierendem Effekt (z.B.: Aufmerksamkeitszuwendung)

4. Externe (maßnahmenunabhängige) Wirkungen

  • auch Konfundierungen führen dazu, dass interessierender Effekt eintritt (Reifungsprozesse, History)

B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung

Vorteile direkter Veränderungsmessung

ökonomisch

B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung

Arten der Veränderungsmessung

  • direkt
  • indirekt
  • quasi-indirekt
  • keine Veränderungsmessung


B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung

Schätzer der Reliabilität

  • Test-Retest
  • Split-Half
  • Interne Konsistenz/Cronbachs Alpha

B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung

Verbesserungen der internen Validität

Filler, implizite Messinstrumente, Aufmerksamkeitschecks, geeignete Parallelisierung, Solomon-4-Gruppen Plan, Auspartialisieren einer Störvariable

B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung

Gefährdungen der stat. Validität

  • ungeeigneter Test
  • Vorraussetzungsverletzung oder fehlende Testung
  • keine Beachtung der alpha-Fehler-Kumulierung
  • zu geringe Power


B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung

Caplan: Definition über das Ziel der Maßnahme

  • primäre Prävention
  • sekundäre Prävention
  • tertiäre Prävention

B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung

Absicherung der Konstruktvalidität für Operationalisierungen der AV für gemessene Variablen

  • Multimethodal
  • Überprüfung konvergenter und diskriminanter Validität
  • MTMM

B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung

Nachteile indirekter Veränderungsmessung

  • reine MW-Artefakte (z.B.: Testübung)
  • Response shifts
  • History-Effekte

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Marburg Übersichtsseite

Statistik

B-WKb Kognition

Wahrnehmung

Intelligenz

Public Health

B-TTK

Forschungsmethoden

B-PD2

Neuropsychologie

B-LEMb

Biopsychologie

Persönlichkeitspsychologie

B-MP1: Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie und in die Versuchsplanung

B-MP4: Multivariate Verfahren

B-TTK: Testtheorie und Testkonstruktion

B-LME: Lernen, Motivation und Emotion

B-EKP: Einführung in die Klinische Psychologie

B-BM: Beratung und Mediation

B-KJ2: Grundlagen der klinischen Kinder- und JugendpsychologieB-

Sozialpsychologie

Biopsychologie

Entwicklungspsychologie

B-EP Entwicklungspsychologie

B-EKJ: Einführung in die Kinder-& Jugendpsychologie

MP4 - Multivariate Verfahren

Wahrnehmung

Biopsychologie🧬🧠

B-LEMb - Lernen

Kognition

01 SP Selbst

Biologie

Versuchsplanung an der

RWTH Aachen

Versuchsplanung an der

Universität Freiburg im Breisgau

Versuchsplanung an der

Universität Düsseldorf

Versuchsplanung an der

Universität zu Köln

Versuchsplanung an der

Universität Koblenz-Landau

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an anderen Unis an

Zurück zur Universität Marburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für B-MP3: Versuchsplanung und Versuchsauswertung an der Universität Marburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login