Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim

Karteikarten und Zusammenfassungen für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim.

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Welche Funktionen erfüllen Informationssysteme in Unternehmen?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Welche unterschiedlichen Typen von Informationssystemen werden in Unternehmen eingesetzt?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Wie können Informationssysteme zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, der Effizienz und der Rentabilität von Unternehmen beitragen?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Welche aktuellen Entwicklungen vollziehen sich derzeit im Bereich betriebliche Informationssysteme?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Nennen Sie zwei Beispiele operativer Systeme aus unterschiedlichen Funktionsbereichen des Unternehmens

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Wie unterscheiden sich die Fragestellungen, die sich mittels MIS, EUS und FUS Systemen beantworten lassen?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Nennen sie zwei Anwendungsbereiche in denen datengestützte EUS eingesetzt werden
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Nennen Sie mindestens drei Gleiderungsarten nach denen sich Anwendungssysteme klassifizieren lassen

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Wie wird der Sekundärbedarf aus dem Primärbedarf abgeleitet?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Was sind die Aufgaben eines Anwendungssystems für die Kreditorenbuchhaltung?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Warum setzen Unternehmen verstärkt Standardsoftware ein und setzen weniger auf Individualentwicklungen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Was versteht man unter Informations- und Anwendungssystemen?

Kommilitonen im Kurs Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Wirtschaftsinformatik

Welche Funktionen erfüllen Informationssysteme in Unternehmen?
  • Verbesserung von Planung, Steuerung und Kontrolle
  • Beschleunigung von Geschäftsprozessen
  • Verbesserung von Qualität und Service
  • Ermöglichung neuer Organisationsformen
    • flachere Hierarchien
    • virtuelle Unternehmen
  • Rationalisierung = Kosteneinsparung
  • Strategische Wettbewerbsvorteile

Wirtschaftsinformatik

Welche unterschiedlichen Typen von Informationssystemen werden in Unternehmen eingesetzt?
Gleiderungsarten:
  • nach Unterstützungsebene 
    • operative Systeme
    • Managementinformations-, Entscheidungsunterstützungssysteme
    • Führungsunterstützungssysteme
  • nach Funktionen
    • Vertriebsunterstützungssysteme, Fertigungs- und Produktionssysteme, Finanz- und Buchhaltungssysteme, Systeme für das Personalwesen
  • nach Erstellungsart
    • Individualsoftware vs Standardsoftware
  • nach Integrationsart
    • innerbetriebliche bzw. Zwischenbetriebliche Informationssysteme
  • branchenbezogene Gliederung
    • industrielle Anwendungss., Anwendungssysteme für Handel, Banken, Versicherungen, Verkehrs- und Transportwesen... 

Wirtschaftsinformatik

Wie können Informationssysteme zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, der Effizienz und der Rentabilität von Unternehmen beitragen?
Mit der Digitalisierung von Arbeitsabläufen 
Bsp: Anstatt Dokumente auf Papier mit der Post zu verschicken (33 Tage) --> Elektronische Bearbeitung (5 Tage)

Wirtschaftsinformatik

Welche aktuellen Entwicklungen vollziehen sich derzeit im Bereich betriebliche Informationssysteme?
- steigende Investitionen der Unternehmen in IT
- wachsender Einfluss

Wirtschaftsinformatik

Nennen Sie zwei Beispiele operativer Systeme aus unterschiedlichen Funktionsbereichen des Unternehmens
  • eShop (Vertrieb)
  • Buchhaltungssystem (Finanzen)
  • Personalverwaltung (Personal)
  • Geldautomatensystem (Finanzen)
  • Kassensystem (Vertrieb)

Wirtschaftsinformatik

Wie unterscheiden sich die Fragestellungen, die sich mittels MIS, EUS und FUS Systemen beantworten lassen?
  • MIS beantworten wiederkehrende, vordefinierte Fragestellungen und schlagen bei Planabweichungen Alarm
  • EUS helfen beim lösen komplexer, sowie schwach strukturierter Fragestellungen
  • FUS helfen dem Top-Management bei der Einschätzung strategischer Fragestellungen

Wirtschaftsinformatik

Nennen sie zwei Anwendungsbereiche in denen datengestützte EUS eingesetzt werden
  • Erkennung von Kreditkartenbetrug
  • Kundenselektion im Marketing

Wirtschaftsinformatik

Nennen Sie mindestens drei Gleiderungsarten nach denen sich Anwendungssysteme klassifizieren lassen
  • Gliederung nach Unterstützungsebene
  • nach Funktionsbereich
  • nach Erstellungsart
  • branchenbezogene Gliederung

Wirtschaftsinformatik

Wie wird der Sekundärbedarf aus dem Primärbedarf abgeleitet?
Der Sekundärbedarf wird mittels Stücklistenauflösung berechnet

Wirtschaftsinformatik

Was sind die Aufgaben eines Anwendungssystems für die Kreditorenbuchhaltung?
  • Buchungen auf Lieferantenkonten
  • automatischer Zahlungsverkehr

Wirtschaftsinformatik

Warum setzen Unternehmen verstärkt Standardsoftware ein und setzen weniger auf Individualentwicklungen?

  • geringeres Entwicklungsrisiko
  • höhere Qualität
  • kostengünstiger
  • langfristige Wartung und Pflege durch Softwareanbieter

Wirtschaftsinformatik

Was versteht man unter Informations- und Anwendungssystemen?
Ein Anwendungssystem ist ein technisches System, welches alle Software, Technik und Daten beinhaltet, für bestimmte betriebliche Aufgabengebiete.

Ein Informationssystem enthält die Anwendungssoftware sowie die Daten und die Organisations-, Personal- und Technikstrukturen innerhalb eines bestimmten Unternehmens. (Sozio-technisch)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Mannheim Übersichtsseite

Business Translations

Rezeption und Wirkung

Wirtschaftsinformatik 2 an der

Berufsakademie Rhein-Main

Wirtschaftsinformatik 2 an der

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Wirtschaftsinformatik_S1 an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

WINF (Wirtschaftsinformatik) an der

University of Applied Sciences Basel (FHBB )

Wirtschaftsinformatik 2 an der

Hochschule Esslingen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Wirtschaftsinformatik an anderen Unis an

Zurück zur Universität Mannheim Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login