Sozialpsychologie an der Universität Mannheim

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialpsychologie an der Universität Mannheim.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Forschungsparadigma: Social Cognition? Besonderheiten?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Zentrale, übergreifende Prinzipien der Sozialpsychologie?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Prinzip der guten Gestalt?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Construction social reality (Die Subjektivität der sozialen Situation)? Beispiele

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Definition Sozialpsychologie?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Abgrenzung zu Persönlichkeitspsychologie?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Abgrenzung zu Soziologie?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Einwände gegen das Experiment in den Sozialwissenschaften?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Grundannahme von sozialem Denken und Urteilen

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Wo hat die Sozialpsychologie ihre Wurzeln? Und was bedeutet es?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

welches Motiv steuert die Konstruktion der subjektiven Wirklichkeit? Unterschiedliche Menschenbildannahmen!!
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Probleme von Korrelationsstudien?

Kommilitonen im Kurs Sozialpsychologie an der Universität Mannheim. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Sozialpsychologie

Forschungsparadigma: Social Cognition? Besonderheiten?
Frage: wie wird eine objektive Situation in eine subjektive Realität transformiert? besonderes Interesse an kognitiven Prozesse, die zwischen Stimulus-Input und Verhalten vermitteln Besonderheiten: - Gegenstand des Denkens ist "sozial" - Gegenstand der Wahrnehmung verändert sich (insb. bei Beobachtung) - Gegenstand (z.B. Ehrlichkeit, Zuneigung) selten direkt beobachtbar --> mehr Schlussfolgerungen / Interpretation erforderlich, going beyond the information given - Prozess ist sozial: Wechselseitige Beeinflussung (zw. Beobachter und Objekt) der Konstruktion unterschiedlicher Personen - häufig Zeitdruck aufgrund soz. Situation - Häufige Beteiligung des Selbstkonzepts --> Konstruktion beruht nur auf wenigen Informationen --> Konstruktion beruht auf biased sample von Informationen --> viele Schlussfolgerungen, Verzerrung durch eigenes Selbstkonzept, Zeitdruck

Sozialpsychologie

Zentrale, übergreifende Prinzipien der Sozialpsychologie?
Power of the situation (Macht vom sozialen Einfluss) Construction of social reality (Subjektivität der sozialen Situation)

Sozialpsychologie

Prinzip der guten Gestalt?
alles soll ein gewisses Schema haben, z.B. sieht man bei 4 schrägen Linien ein Quadrat

Sozialpsychologie

Construction social reality (Die Subjektivität der sozialen Situation)? Beispiele
Nicht "objektive" Umwelt, sondern subjektive Repräsentation beeinflusst Denken, Fühlen, Verhalten Subjektive Repräsentation schafft eigene Wirklichkeit --> Denken kann obj. Wirklichkeit überschreiben, massiver Einfluss auf das was wir wahrnehmen Beispiele: Jonestown Guyana Jane Elliots Klassenzimmer Pygmalion Effekt (Robert Rosenthal) Jig-saw-classroom Strategien der Beeinflussung der subjektiven Repräsentation

Sozialpsychologie

Definition Sozialpsychologie?
wissenschaftliches Studium von Fühlen, Denken, Verhalten von Individuen in sozialen Situationen wie Kognitionen, Emotionen, Verhalten durch tatsächliche oder vorgestellte Anwesenheit anderer Personen beeinflusst werden Zentrale Merkmale: Subj. Komponente Denken/Fühlen/Verhalten = ABC --> besser Beschreibung der Inhalte als Definition! z.B. soziale Wahrnehmung, soziale Kognition, Selbsterkenntnis/Selbstwert, Einstellung und Einstellungsänderung, Konformität, Gruppenprozesse, Interpersonale Anziehung, Vorurteile/Stereotype, Hilfeverhalten, Aggression etc...

Sozialpsychologie

Abgrenzung zu Persönlichkeitspsychologie?
Sozialpsychologie: Fokus auf Aspekte der Situation, die alle Personen betreffen Persönlichkeitspsychologie: Fokus auf Merkmale, die Individuen voneinander unterscheiden

Sozialpsychologie

Abgrenzung zu Soziologie?
Soz.psychologie: Fokus auf Aspekte der Situation, die alle Personen betreffen Soziologie: Fokus auf Gesellschaften, Gruppen, weniger auf Individuen

Sozialpsychologie

Einwände gegen das Experiment in den Sozialwissenschaften?
- fehlende ökologische Validität - geringe Stichprobengröße - Einwand der Stichprobenselektivität - Aufforderungscharakter der Experimentalsituation - interindividuelle Unterschiede

Sozialpsychologie

Grundannahme von sozialem Denken und Urteilen
gleicher Stimulus-Input führt zu unterschiedlichen Interpretationen, man gibt ihnen untersch. Bedeutung (Variabilität) --> nicht der obj. Stimulus sondern dessen Interpretation bestimmt soziales Verhalten --> Konstruktion der sozialen Wirklichkeit (wie?) --> besondere Betonung interner Prozesse, die zwischen Stimulus (soz. Situation) und Verhalten vermitteln

Sozialpsychologie

Wo hat die Sozialpsychologie ihre Wurzeln? Und was bedeutet es?
In der Gestaltpsychologie = Betonung subj. Repräsentationen im Gegensatz zu obj. Reizkonfiguration Bsp. Prinzip der guten Gestalt

Sozialpsychologie

welches Motiv steuert die Konstruktion der subjektiven Wirklichkeit? Unterschiedliche Menschenbildannahmen!!
1. Streben nach Konsistenz (Wunschdenker) 2. Streben nach Genauigkeit (naiver Laienwissenschaflter) 3. Streben nach Effizienz (kognitiver Geizhalz) 4. Der motivierte Taktiker

Sozialpsychologie

Probleme von Korrelationsstudien?
Richtung des Zusammenhangs wird nicht erklärt Unbekannte Drittvariablen (Konfundierung)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sozialpsychologie an der Universität Mannheim gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Mannheim Übersichtsseite

Qm 2

Sozialpsychologie

Entwicklungspsychologie

Biologische Psychologie

Denken & Sprache

Psychiatrie

K1: Sozialpsychologie I

F1: Wahrnehmung

F2: Denken und Sprache

B2: Quantitative Methoden II

Wahrnehmung

J1: Differenzielle

D2: Diagnostik

Klinische Psychologie

R1: Päda

Lernen und Gedächtnis

Gedächtnis und Lernen

Motivation und Emotion

L1: A&O

sozialpsychologie an der

Universität Mainz

sozialpsychologie an der

Humboldt-Universität zu Berlin

S Sozialpsychologie an der

Universität Bonn

sozialpsychologie an der

Universität Siegen

sozialpsychologie an der

Universität Potsdam

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Sozialpsychologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Mannheim Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialpsychologie an der Universität Mannheim oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards