Schuldrecht AT an der Universität Mannheim

Karteikarten und Zusammenfassungen für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Schuldrecht AT an der Universität Mannheim.

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Was ist die Rechtsgrundlage für einen Vertrag mit SchWzD?

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Welche Voraussetzungen bestehen für eine DSL ? Was ist die AGL ?

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Was ist ein SV iwS und ein SV ieS?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Was ändert sich sowohl im SV ieS und iwS wenn ein Rücktrittsrecht ausgeübt wurde?

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Ist der Erfolg der Leistungsvornahme Voraussetzung der Erfüllung? gibt es Ausnahmen?

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Bedarf es zur Erfüllung neben des objektiven Erfolgs auch eine subjektive Komponente? Welche Theorien und Argumente gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Ist Erfüllung an MJ nach realer Leistungsbewirkungstheorie (A1), Vertragstgeorie (A2), Zweckvereinbarungstheorie (A3) wirksam?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Wann ist eine Erfüllung an einen Dritten möglich?

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen einem Dritten iSd § 267 und zwischen einem Erfüllungsgehilfen iSd § 278?

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Was sind die Voraussetzungen damit ein Dritter als Leistender iSd § 267 qualifiziert wird?

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Wem steht das Tilgungsbestimmungsrecht zu? muss es ausdrücklich erfolgen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Was bedeutet „aus dem selben Schuldverhältnis“ gem. § 273

Kommilitonen im Kurs Schuldrecht AT an der Universität Mannheim. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim auf StudySmarter:

Schuldrecht AT

Was ist die Rechtsgrundlage für einen Vertrag mit SchWzD?

Rechtsgrundlage ist umstritten, mehrere Möglichkeiten
1. 328 analog
2. ergänzende Vertragsauslegung
3. anerkanntes Gewohnheitsrecht

Schuldrecht AT

Welche Voraussetzungen bestehen für eine DSL ? Was ist die AGL ?

1. Geschädigter hat einen Schaden aber keinen Anspruch
2. Anspruchsinhaber hat einen Anspruch aber keinen Schaden
3. zufällige Schadensverlagerung —> keine Ausuferung des Rechtsinstituts, deshalb 2 Fallgruppen
A) obligatorische Gefahrentlastung: §§ 447, 644 —> gesetzliche Gefahrtragungsregeln, auch vertraglich möglich (meist in AGB)
B) mittelbare SV: mittelbarer SV hat SEA gegen Verkäufer aber kein Schaden, da wirtschaftliches Risiko bei Geschäftsherrn liegt

Abgrenzung zu Vertrag mit SchWzD nicht möglich, da beide Rechtsinsitute zu ähnlich, bei Vorliegen von Vertrag mit SchWzD dieser aber vorrangig

AGL: Anspruch aus § 242 auf Abtretung des SEA

Schuldrecht AT

Was ist ein SV iwS und ein SV ieS?

iwS: komplexes schuldrechtliches Rechtsverhältnis mit Vielzahl von Rechten (Rücktritt, Anfechtung, Nacherfüllung) bsp. Kaufvertrag



ieS: konkrete Forderungsbeziehung zwischen Gläubiger und Schuldner --> Anpsruch auf Kaufpreiszahlung

  • SV ieS erlischt bei Erfüllung der einen Partei, SV iwS nicht
  • SV iwS bsp. in § 273 angesprochen

Schuldrecht AT

Was ändert sich sowohl im SV ieS und iwS wenn ein Rücktrittsrecht ausgeübt wurde?

  • SV ieS erlischt und es wird ein neues SV ieS begründet (Rückgewähr der Sache)
  • aus SV iwS (Kaufvertrag) wird Rückgewährschuldverhältnis

Schuldrecht AT

Ist der Erfolg der Leistungsvornahme Voraussetzung der Erfüllung? gibt es Ausnahmen?

  • ja, grds muss Erfolg beim Gläubiger eintreten
  • Ausnahme: Dienstvertrag

Schuldrecht AT

Bedarf es zur Erfüllung neben des objektiven Erfolgs auch eine subjektive Komponente? Welche Theorien und Argumente gibt es?

  • Vertragstheorie: neben objektivem TB braucht es subjektiv noch Vertrag zwischen Parteien gerichtet auf Aufhebung des SV
  • Zweckvereinbarungtheorie: wie Vertragstheorie, nur kein Aufhebungsvertrag, sondern Vertrag über Zuordnung von Leistung zu zu bestimmtem SV
  • Theorie der realen Leistungsbewirkung hM: kein subjektiver TB
    • (+) da Wortlaut nirgends subjektives TBM vermuten lässt
    • Zudem erwartet § 364 II eine Einigung —> Umkehrschluss dass es bei normaler Erfüllung keiner Einigung bedarf

Schuldrecht AT

Ist Erfüllung an MJ nach realer Leistungsbewirkungstheorie (A1), Vertragstgeorie (A2), Zweckvereinbarungstheorie (A3) wirksam?

  • A1: kein RG
    • aber: Forderungseinziehung ist Vermögensakt, deswegen gem. § 1626 Eltern empfangszuständig
  • A2: nein, Vertragsaufhebung ist rechtlich nachteilig
  • A3: Zuordnungsvertrag ist rechtlich neutral
    • aber: Forderungseinziehung ist Vermögensakt, deswegen gem. § 1626 Eltern empfangszuständig

Schuldrecht AT

Wann ist eine Erfüllung an einen Dritten möglich?

rechtsgeschäftliche Einwilligung oder Genehmigung §§ 185

Schuldrecht AT

Was ist der Unterschied zwischen einem Dritten iSd § 267 und zwischen einem Erfüllungsgehilfen iSd § 278?

  • Dritter erbringt auf fremde Schuld eigene Leistung
  • Erfüllungsgehilfe erbringt auf fremde Schuld fremde Leistung

Schuldrecht AT

Was sind die Voraussetzungen damit ein Dritter als Leistender iSd § 267 qualifiziert wird?

  • Leistender ist Dritter
  • keine Höchstpersönlichkeit
  • Fremdtilgungswille des Dritten
    • wenn kein Fremdtilgungswille, sondern Eigentilgungswille --> Kondiktion über § 812 I 1 Alt. 1 (etwa wenn versehentlich an falschen Gläubiger geleistet wurde)
    • Regress nach Fremdtilgung entweder über GoA oder Rückgriffskondiktion

Schuldrecht AT

Wem steht das Tilgungsbestimmungsrecht zu? muss es ausdrücklich erfolgen?

  • § 366 I : Schuldner
  • nein, es geht auch konkludent (bsp. die gleiche Höhe eine Zahlung wie eine bestehende Forderung)

Schuldrecht AT

Was bedeutet „aus dem selben Schuldverhältnis“ gem. § 273

Der Begriff ist weit auszulegen, würde man den Begriff wörtlich nehmen, hätte § 273 schon keinen Anwendungsbereich wegen § 320.

Die Konnexität ist gegeben, wenn die beiden Forderungen aus dem gleichen „Lebensverhältnis“ kommen (Bsp. Wechselseitige Bereicherungsansprüche)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Schuldrecht AT an der Universität Mannheim gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Mannheim Übersichtsseite

Schuldrecht AT (Prüfungsschemata)

ZPO I hemmer

Deliktsrecht

Verbraucherrecht

Leistungsstörungsrecht

Sachenrecht

BGB AT

Kreditsicherungsrecht

Zivilprozess- und Zwangsvollstreckungsrecht

Schuldrecht BT

Sachenrecht

Schuldrecht AT

Arbeitsrecht

Handelsrecht

Kreditsicherungsrecht

Ökonomische Analyse des Rechts

Öqunomische Analyse

Insolvenzrecht

Schuldrecht an der

Universität Göttingen

Schuldrecht an der

Universität Bonn

Schuldrecht AT an der

Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen

Schuldrecht an der

Westfälische Hochschule

Schuldrecht an der

Universität Wien

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Schuldrecht AT an anderen Unis an

Zurück zur Universität Mannheim Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Schuldrecht AT an der Universität Mannheim oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login