Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Mikrobiologie an der Universität Mannheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mikrobiologie Kurs an der Universität Mannheim zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet koliforme Flora?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verschiedene Bakterien aus der Familie Enterobacteriaceae (im Stuhl nachweisbar als Normalflora)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
H-AG Salmonellen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 2 Phasen können ausgebildet werden
  • Spezifische H-Phase (mit kleinen Buchstaben bezeichnet)
  • Unspezfische H-Phase (mit Zahlen bzw. kleinen Buchstaben)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Allgemeine Stuhlanzucht
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Leifson/DCA : 24h bei 37°C —> Selektiv- & Differentialmedium für Shigella & Salmonella
2. Selenit-Bouillon : 24h bei 37°C —> Anreicherungsmedium für Shigella & Salmonella (NF wird unterdrückt), bei Wachstum ausstreichen auf       DCA
3. CIN-Agar : 24-48h bei 30°C —> Selektivagar für Yersinia 
4. MacConkey
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nitratabbau
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nitrat kann durch Nitratreduktase zu Nitrit abgebaut werden & gegebenenfalls bei geeignetem Wasserstoffdonator zu Ammoniak oder Stickstoff

  • Möglichkeit 1: Nitrat wird zu Nitrit reduziert —> positiv —> rot
(NO3– + Nit1 & Nit2 —> NO2–)

Ist Nitrat nicht abgebaut worden oder direkt über Nitrit zu Ammoniak/Stickstoff reduziert worden —> Keine Rotfärbung
Zur Überprüfung was vorliegt: Zugabe von Zinkstaub (=Reduktionsmittel)

  • Möglichkeit 2: Keine Nitratreduktase vorhanden —> Zn hat Nitrat zu Nitrit reduziert —> Rotfärbung
(NO3– + Nit1 & Nit2 —> Farblos + Zn —> NO2–)
  • Möglichkeit 3: Nitratreduktase vorhanden —> Entstandenes Nitrit wurde zu Ammoniak/Stickstoff abgebaut —> Zn hatte kein Nitrat zum reduzieren —> keine Rotfärbung
(NO3– + Nit1 & Nit2 —> Farblos + Zn —> N2/NH2)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Erkrankungen kann Klebsiella z.B. auslösen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • HWI
  • Bronchitis
  • Meningitis
  • Sepsis
  • Endokarditis
  • Sinusitis
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nachweis von Bordetella pertussis
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Klinisch
  • Kultureller Nachweis nur im Stadium catarrhale
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kligler rot / gelb
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Alleiniger Glukoseabbau

Bei Säuerung durch Glukoseabbau wird der Kligler zunächst komplett gelb.
Wegen geringen Mengen an Glukose an der Schrägschicht kommt es zur Neutralisierung durch Realkalisierung (durch oxidativen Peptonabbau).
—> Indikator schlägt nach Rot um
Die Säuerung in der Hochschicht bleibt bestehen & somit auch der Farbumschlag des Indiaktors
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kligler rot/rot
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Oxidativer Glukoseabbau oder fehlender Glukoseabbau

a) Säure, die in der Schrägschicht durch oxidat. abgebaute Glukose entsteht, wird durch den oxidativen Peptonabbau neutralisiert
—> Schrägfläche wird rot

b) Bei fehlendem Abbau erfolgt nur eine Alkalisierung der Schrägschicht durch Peptonabbau 
—> Schrägfläche wird rot
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie ist die Glukoseverstoffwechslung, wenn im Kliger Gasbildung zu erkennen ist?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Glukose wird fermentativ abgebaut.
Nur entsteht Gas & ist als Blasen/Risse sichtbar
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Anzucht Wundabstrich
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Den Wundabstrich auf einer Blut- & MacConkey Platte ausstreichen, indem der Watteträger auf dem Agar einmal um sich selbst gedreht & mit der Spitze auf den Agar gedrückt wird.
2. Es folgt ein 3-Ösen Ausstrich
3. Auf Blutplatte 2 Nalidixnsäureplättchen legen
4. Aerobe Bebrütung 24h bei 37°C
5. Nach dem gleichen Prinzip das Material des Wundabstrichs auf eine vorreduzierte Blutplatte & Kanamycin-Vancomycin Agar auf Schädlerbasis ausstreichen
6. Auf vorreduzierte Blutplatte 2 Gentamicinplättchen auflegen
7. Anaerobe Bebrütung 48h-5Tage bei 37°C
8. Anfertigung eines direkten Grampräparats um abzuklären, ob es sich um eine mono- oder polymikrobielle Infektion handelt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Aussagen kann man anhand des Kligers tätigen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
H2S Bildung (schwarze Verfärbung)
Gasbildung
Glukose-& Laktoseabbau
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
DHS Sytem
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
D — Dermatophyten
H — Hefepilze
S — Schimmelpilze

—> Klinische Einteilung
—> Richtet sich nach ungeschlechtlichen Formen
Lösung ausblenden
  • 103201 Karteikarten
  • 1547 Studierende
  • 31 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mikrobiologie Kurs an der Universität Mannheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was bedeutet koliforme Flora?
A:
Verschiedene Bakterien aus der Familie Enterobacteriaceae (im Stuhl nachweisbar als Normalflora)
Q:
H-AG Salmonellen
A:
  • 2 Phasen können ausgebildet werden
  • Spezifische H-Phase (mit kleinen Buchstaben bezeichnet)
  • Unspezfische H-Phase (mit Zahlen bzw. kleinen Buchstaben)
Q:
Allgemeine Stuhlanzucht
A:
1. Leifson/DCA : 24h bei 37°C —> Selektiv- & Differentialmedium für Shigella & Salmonella
2. Selenit-Bouillon : 24h bei 37°C —> Anreicherungsmedium für Shigella & Salmonella (NF wird unterdrückt), bei Wachstum ausstreichen auf       DCA
3. CIN-Agar : 24-48h bei 30°C —> Selektivagar für Yersinia 
4. MacConkey
Q:
Nitratabbau
A:
Nitrat kann durch Nitratreduktase zu Nitrit abgebaut werden & gegebenenfalls bei geeignetem Wasserstoffdonator zu Ammoniak oder Stickstoff

  • Möglichkeit 1: Nitrat wird zu Nitrit reduziert —> positiv —> rot
(NO3– + Nit1 & Nit2 —> NO2–)

Ist Nitrat nicht abgebaut worden oder direkt über Nitrit zu Ammoniak/Stickstoff reduziert worden —> Keine Rotfärbung
Zur Überprüfung was vorliegt: Zugabe von Zinkstaub (=Reduktionsmittel)

  • Möglichkeit 2: Keine Nitratreduktase vorhanden —> Zn hat Nitrat zu Nitrit reduziert —> Rotfärbung
(NO3– + Nit1 & Nit2 —> Farblos + Zn —> NO2–)
  • Möglichkeit 3: Nitratreduktase vorhanden —> Entstandenes Nitrit wurde zu Ammoniak/Stickstoff abgebaut —> Zn hatte kein Nitrat zum reduzieren —> keine Rotfärbung
(NO3– + Nit1 & Nit2 —> Farblos + Zn —> N2/NH2)
Q:
Welche Erkrankungen kann Klebsiella z.B. auslösen?
A:
  • HWI
  • Bronchitis
  • Meningitis
  • Sepsis
  • Endokarditis
  • Sinusitis
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Nachweis von Bordetella pertussis
A:
  • Klinisch
  • Kultureller Nachweis nur im Stadium catarrhale
Q:
Kligler rot / gelb
A:
Alleiniger Glukoseabbau

Bei Säuerung durch Glukoseabbau wird der Kligler zunächst komplett gelb.
Wegen geringen Mengen an Glukose an der Schrägschicht kommt es zur Neutralisierung durch Realkalisierung (durch oxidativen Peptonabbau).
—> Indikator schlägt nach Rot um
Die Säuerung in der Hochschicht bleibt bestehen & somit auch der Farbumschlag des Indiaktors
Q:
Kligler rot/rot
A:
Oxidativer Glukoseabbau oder fehlender Glukoseabbau

a) Säure, die in der Schrägschicht durch oxidat. abgebaute Glukose entsteht, wird durch den oxidativen Peptonabbau neutralisiert
—> Schrägfläche wird rot

b) Bei fehlendem Abbau erfolgt nur eine Alkalisierung der Schrägschicht durch Peptonabbau 
—> Schrägfläche wird rot
Q:
Wie ist die Glukoseverstoffwechslung, wenn im Kliger Gasbildung zu erkennen ist?
A:
Glukose wird fermentativ abgebaut.
Nur entsteht Gas & ist als Blasen/Risse sichtbar
Q:
Anzucht Wundabstrich
A:
1. Den Wundabstrich auf einer Blut- & MacConkey Platte ausstreichen, indem der Watteträger auf dem Agar einmal um sich selbst gedreht & mit der Spitze auf den Agar gedrückt wird.
2. Es folgt ein 3-Ösen Ausstrich
3. Auf Blutplatte 2 Nalidixnsäureplättchen legen
4. Aerobe Bebrütung 24h bei 37°C
5. Nach dem gleichen Prinzip das Material des Wundabstrichs auf eine vorreduzierte Blutplatte & Kanamycin-Vancomycin Agar auf Schädlerbasis ausstreichen
6. Auf vorreduzierte Blutplatte 2 Gentamicinplättchen auflegen
7. Anaerobe Bebrütung 48h-5Tage bei 37°C
8. Anfertigung eines direkten Grampräparats um abzuklären, ob es sich um eine mono- oder polymikrobielle Infektion handelt

Q:
Welche Aussagen kann man anhand des Kligers tätigen?

A:
H2S Bildung (schwarze Verfärbung)
Gasbildung
Glukose-& Laktoseabbau
Q:
DHS Sytem
A:
D — Dermatophyten
H — Hefepilze
S — Schimmelpilze

—> Klinische Einteilung
—> Richtet sich nach ungeschlechtlichen Formen
Mikrobiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Mikrobiologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mikrobiologie 1

Bremen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mikrobiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mikrobiologie