Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Sozial- und Stadtgeographie an der Universität Mainz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sozial- und Stadtgeographie Kurs an der Universität Mainz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Sozialgeographiesche Landschaftsforschung ("Bobek-Schule", ab 1948)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Funktionalistischer Ansatz

--> Bestimmung des räumlichen Systems der Funktionen und Prozesse dieser Gruppen

- Erklärung von Kulturlandschaften durch soziale Kräfte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Indikatorenansatz nach Hartke (ab 1948)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kulturlandschaft als Registerplatte 

- nicht die physischen Faktoren sind entscheident, sondern der Einfluss menschlicher Aktiviäten und Bewertungen

Etablierung einer "Angewandten Geographie"

--> Ableitung für Raumplanung und reginalpolitscher Maßnahmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sozialgeographie als handlungsorientierte Raumwissenschaft (Bartels)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

"Geographie des Menschen"

Erfassung und Erklärung erdoberflächlicher Verbreitungs- und Verknüpfungsmuster (1968)


Raumgesetze aufdecken, 3-stufiger Prozess

1. Erdräumliche Verteilung sozialer Gegebenheiten

2. Chorische Korrelation, Regionalzusammenhänge

3. Erklärung der Verteilung dieser Elemente in ihrer erdräumlichen Distanzabhängigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Raum als Container

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definierbarer Ausschnitt der Erdoberfläche der "gefüllt" ist mit Elementen/Strukturen

Methoden: Zählen, Messen, Vergleichen (quantit. Verfahren)

Wesentliches Erkenntnisziel: Raumbeschreibung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Raum als System von Lagebeziehungen (Chorischer Raum)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Raum wird über Lagerelationen aufgespannt

Distanz als dominante Betrachtungsebene

quantit. Verfahren

Ziel: Raumstrukturen und Standortwahl erklären

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Raum als Sinneswahrnehmung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Mental Maps

Methoden: psych. Verf. qual. und quant. 

Ziel: Motive für raumwirksames Handeln (Verhalten) erklären

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Raum als soziale Konstruktion (konstruktivistischer Raum)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Konstruktion erfolgt durch menschliche Praxis (alltägliche Lebenswelt) 

quali. Verf.

Ziel: Räumlichkeiten und gesellschaftliche Wirklichkeiten verstehen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aktuelle Forschungsfelder der Stadtgeographie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Megastädte

- Landflucht, Migration

- Urbanisierung 

- Fragmentierungsprozesse

- Verlust von Solidarität


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Albert Kolb (1962) - Graundaussagen & Annahmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Natur- und Kulturerdteile decken sich nicht

- keine räumliche Beständigkeit der Kulturerdteile

- keine Beständigkeit der sie gestaltenden Kulturen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

21. jahrhundert: Cultural Turn

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Neue auseinandersetzung mit Kulturbegriff

- Kultur ist keine feste, naturgegebene Größe

Kultur = eine sozial hergestellte Einheit

(Normen, Wertvorstellungen, Praktiken etc.) als koplexes Zeichensystem, das ständig veränderbar ist, sowie ausgehandelt und reproduziert wird

--> KulturRAUMkonzept = Containerisierung 

(Grenzen werden betont und homogenisiert)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stadt als Begegnunsgsort

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Urbane Diversität & Differenz

- Kosmopolitismus

- Heterogenität (städtisches Potenzial - Heterogenität ist positiv [Paradigmenwechsel Anfang des 21 Jh.] Hintergrund der gestiegenen Migration  etc.)


DiverCity --> Vielfalt, Miteinander, Plurale Lebensformen und -stile

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Sozialgeographie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- befasst sich mit den räumlichen Bedingungen menschlicher Tätigkeiten

- Verhältnis von Gesellschaft und Erdraum

- Wie organisiert sich Gesellschaft in räumlicher Hinsicht?

Wechselwirkung Gesellschaft und Raum

Lösung ausblenden
  • 205168 Karteikarten
  • 3435 Studierende
  • 131 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sozial- und Stadtgeographie Kurs an der Universität Mainz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Sozialgeographiesche Landschaftsforschung ("Bobek-Schule", ab 1948)

A:

Funktionalistischer Ansatz

--> Bestimmung des räumlichen Systems der Funktionen und Prozesse dieser Gruppen

- Erklärung von Kulturlandschaften durch soziale Kräfte

Q:

Indikatorenansatz nach Hartke (ab 1948)

A:

Kulturlandschaft als Registerplatte 

- nicht die physischen Faktoren sind entscheident, sondern der Einfluss menschlicher Aktiviäten und Bewertungen

Etablierung einer "Angewandten Geographie"

--> Ableitung für Raumplanung und reginalpolitscher Maßnahmen

Q:

Sozialgeographie als handlungsorientierte Raumwissenschaft (Bartels)

A:

"Geographie des Menschen"

Erfassung und Erklärung erdoberflächlicher Verbreitungs- und Verknüpfungsmuster (1968)


Raumgesetze aufdecken, 3-stufiger Prozess

1. Erdräumliche Verteilung sozialer Gegebenheiten

2. Chorische Korrelation, Regionalzusammenhänge

3. Erklärung der Verteilung dieser Elemente in ihrer erdräumlichen Distanzabhängigkeit

Q:

Raum als Container

A:

Definierbarer Ausschnitt der Erdoberfläche der "gefüllt" ist mit Elementen/Strukturen

Methoden: Zählen, Messen, Vergleichen (quantit. Verfahren)

Wesentliches Erkenntnisziel: Raumbeschreibung

Q:

Raum als System von Lagebeziehungen (Chorischer Raum)

A:

Raum wird über Lagerelationen aufgespannt

Distanz als dominante Betrachtungsebene

quantit. Verfahren

Ziel: Raumstrukturen und Standortwahl erklären

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Raum als Sinneswahrnehmung

A:

- Mental Maps

Methoden: psych. Verf. qual. und quant. 

Ziel: Motive für raumwirksames Handeln (Verhalten) erklären

Q:

Raum als soziale Konstruktion (konstruktivistischer Raum)

A:

- Konstruktion erfolgt durch menschliche Praxis (alltägliche Lebenswelt) 

quali. Verf.

Ziel: Räumlichkeiten und gesellschaftliche Wirklichkeiten verstehen.

Q:

Aktuelle Forschungsfelder der Stadtgeographie

A:

- Megastädte

- Landflucht, Migration

- Urbanisierung 

- Fragmentierungsprozesse

- Verlust von Solidarität


Q:

Albert Kolb (1962) - Graundaussagen & Annahmen

A:

- Natur- und Kulturerdteile decken sich nicht

- keine räumliche Beständigkeit der Kulturerdteile

- keine Beständigkeit der sie gestaltenden Kulturen

Q:

21. jahrhundert: Cultural Turn

A:

- Neue auseinandersetzung mit Kulturbegriff

- Kultur ist keine feste, naturgegebene Größe

Kultur = eine sozial hergestellte Einheit

(Normen, Wertvorstellungen, Praktiken etc.) als koplexes Zeichensystem, das ständig veränderbar ist, sowie ausgehandelt und reproduziert wird

--> KulturRAUMkonzept = Containerisierung 

(Grenzen werden betont und homogenisiert)

Q:

Stadt als Begegnunsgsort

A:

- Urbane Diversität & Differenz

- Kosmopolitismus

- Heterogenität (städtisches Potenzial - Heterogenität ist positiv [Paradigmenwechsel Anfang des 21 Jh.] Hintergrund der gestiegenen Migration  etc.)


DiverCity --> Vielfalt, Miteinander, Plurale Lebensformen und -stile

Q:

Was ist Sozialgeographie

A:

- befasst sich mit den räumlichen Bedingungen menschlicher Tätigkeiten

- Verhältnis von Gesellschaft und Erdraum

- Wie organisiert sich Gesellschaft in räumlicher Hinsicht?

Wechselwirkung Gesellschaft und Raum

Sozial- und Stadtgeographie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Sozial- und Stadtgeographie an der Universität Mainz

Für deinen Studiengang Sozial- und Stadtgeographie an der Universität Mainz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sozial- und Stadtgeographie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sozial- und Stadtgeographie