Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz

Karteikarten und Zusammenfassungen für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz.

Beispielhafte Karteikarten für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Wie lautet die Definition von Spielen nach Huizinga 1938?

Beispielhafte Karteikarten für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Nenne die charakteristischen Merkmale von kleinen Spielen.

Beispielhafte Karteikarten für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was besagt die psychoanalytische Spieldeutung?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Nenne die spiel-theoretischen Ansätze

Beispielhafte Karteikarten für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was bedeutet psychologischer Ansatz und wie wird er gegliedert?

Beispielhafte Karteikarten für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was sind wichtige Aspekte des sozialisationstheoretischen Ansatzes?

Beispielhafte Karteikarten für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was ist das Ziel des sozialtheoretischen Ansatzes?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was sind die wesentlichen Merkmale des handlungstheoretischen Ansatzes?

Beispielhafte Karteikarten für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Nenne die Merkmale des handlungstheoretischen Ansatzes nach Einsiedler.

Beispielhafte Karteikarten für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was besagt der entwicklungspsychologische Ansatz?

Beispielhafte Karteikarten für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Beschreibe den phänomenologischen Ansatz. Wie ist er untergliedert?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was kennzeichnet Ballspiele mit Abfangen?

Kommilitonen im Kurs Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Psychomotorik und kleine Spiele

Wie lautet die Definition von Spielen nach Huizinga 1938?
Spiel ist eine freiwillige Handlung, innerhalb festgesetzter Grenzen von Raum und Zeit nach freiwillig angenommenen, aber bindenden Regeln. Das Ziel liegt in sich selbst und wird von einem Gefühl von Spannung und Freude begleitet. Sowie einem Gefühl des Andersseins als das gewöhnliche Leben.

Psychomotorik und kleine Spiele

Nenne die charakteristischen Merkmale von kleinen Spielen.
  • Wenige Mittel
  • Kommunikativer Charakter
  • Keine großen Fertigkeiten
  • Mit kleinen Gruppen
  • Einfaches Regelwerk
  • Keine amtlichen Wettkampfbestimmungen
  • Keine Wettspielordnungen
  • Keine lange Anlaufzeit
  • Vorbereitung zum Spielbetrieb

Psychomotorik und kleine Spiele

Was besagt die psychoanalytische Spieldeutung?
Spiel ist Medium und hilft Triebe, Dränge und Affekte abzuwerfen.
  • Reinigungsfilter

Psychomotorik und kleine Spiele

Nenne die spiel-theoretischen Ansätze
  • Psychologischer Ansatz
  • Phänomenologischer Ansatz
  • Sozialisationstheoretischer Ansatz
  • Handlungstheoretischer Ansatz

Psychomotorik und kleine Spiele

Was bedeutet psychologischer Ansatz und wie wird er gegliedert?
Gibt Antwort auf die Frage: Warum 

  • psychoanalytische Spieldeutung
  • Entwicklungspsychologischer Ansatz

Psychomotorik und kleine Spiele

Was sind wichtige Aspekte des sozialisationstheoretischen Ansatzes?
Wie kann Spiel Einfluss auf den Sozialisierungsprozess haben?

- zweckrationaler Aspekt
- zu einer Ich-Identität finden
- unterschiedliche Rollen einnehmen
- bekannter Vertreter: George Mead

Verschiedene Strömungen:
  • Rollentheoretische
  • Entwicklungspsychologisch 
  • Interaktionistisch
  • kulturvergleichend

Psychomotorik und kleine Spiele

Was ist das Ziel des sozialtheoretischen Ansatzes?
- Harmonie zwischen Personal Identity und Social Identity
- Ich-Identität durch
  • Rollendistanz
  • Emphatie
  • Ambiguitätstoleranz
  • Soziale Kompetenz 

Psychomotorik und kleine Spiele

Was sind die wesentlichen Merkmale des handlungstheoretischen Ansatzes?
Spiel ist eine spezifische, aktive Tätigkeit und wird durch jeweilige Charaktere und Umweltbedingungen beeinflusst.

  • Freiwilligkeit/ intrinsische Motivation
  • Quasi-Realität
  • Aktivität
  • Ambivalenz

Psychomotorik und kleine Spiele

Nenne die Merkmale des handlungstheoretischen Ansatzes nach Einsiedler.
  • Freiwilligkeit/ intrinsische Motivation
  • Stärker auf Spielprozess als auf Spielergebnisse ausgerichtet
  • Von positiven Emotionen geleitet
  • Im Sinne von so-tun-als-ob von realen Lebensvollzügen abgesetzt

Psychomotorik und kleine Spiele

Was besagt der entwicklungspsychologische Ansatz?
  • Zusammenspiel zwischen Kinderspiel und kindlicher Entwicklung (Jean Piaget)
  • Spieltheorie ist eng verbunden mit der Theorie zur kognitiven Entwicklung
  • Akkomodation und Assimilation

Psychomotorik und kleine Spiele

Beschreibe den phänomenologischen Ansatz. Wie ist er untergliedert?
Beschäftigt sich mit dem Wesen des Spiels und versucht das Phänomen Spiel zu erklären (Frederik Buytendijk, Johan Huizinga, Hans Scheuerl)

  • Moment der Freiheit
  • Moment der innerlichen Unendlichkeit
  • Moment der Scheinhaftigkeit
  • Moment der Ambivalenz
  • Moment der Geschlossenheit
  • Moment der Gegenwärtigkeit

Spielen ist ein Bewegungsablauf und wird durch die Momente unterschieden. Spieltätigkeit erzeugt solche Bewegungsabläufe und hält sie aufrecht.

Psychomotorik und kleine Spiele

Was kennzeichnet Ballspiele mit Abfangen?
  • Neckball, Tigerball
  • Parteiball über gegnerisches Feld

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Mainz Übersichtsseite

B-Lizenz

Klimageographie

Psychologie und Soziologie an der

Universität Duisburg-Essen

Kleine Spiele an der

TU Darmstadt

Psychomotorik an der

Universität Mainz

psychomotorik an der

Pädagogische Hochschule Weingarten

Psychologie und Soziologie an der

Universität Oldenburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Psychomotorik und kleine Spiele an anderen Unis an

Zurück zur Universität Mainz Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Psychomotorik und kleine Spiele an der Universität Mainz oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login