Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz

Karteikarten und Zusammenfassungen für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz.

Beispielhafte Karteikarten für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Nenne Lokalanästhetika vom Estertyp, in welchen Bereichen werden sie eingesetzt?

Beispielhafte Karteikarten für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was passiert bei der Anwendung von Lokalanästhetika mit vasokontriktorischen Zusätzen?

Beispielhafte Karteikarten für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was ist der If-Kanal?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was sind Wirksamkeits beeinflussende Faktoren bei Lokalanästhetika? 

Beispielhafte Karteikarten für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Allgemeine Informationen zu Natrium-Kanälen
Wie werden Sie unterteilt?

Beispielhafte Karteikarten für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Charakteristische Eigenschaften von Lokalanästhetika? In welche 2 Klassen werden sie eingeteilt?

Beispielhafte Karteikarten für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Nenne 5 Wirkstoffklassen, bei denen Natrium-Kanäle eine große Rolle spielen
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Nenne Lokalanästhetika vom Amidtyp, in welchen Bereichen werden sie eingesetzt?

Beispielhafte Karteikarten für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Welche Nervenfasern sind betroffen beim Einsatz von Lokalanästhetika? Welche sprechen besonders gut und welche nicht?

Beispielhafte Karteikarten für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was sind klassische NBW und KI von Lokalanästhetika?

Beispielhafte Karteikarten für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was ist Epilepsie und was sind hiervon die Ursachen?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was sind Lokalanästhetika, wie wirken sie grob?

Kommilitonen im Kurs Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Pharmakologie NaKanäle - Nihan

Nenne Lokalanästhetika vom Estertyp, in welchen Bereichen werden sie eingesetzt?
Procain
Infiltrations- und Leistungsanästhesie
kaum toxisch
wegen allergischer Reaktionen und des raschen Abbaus nur noch selten eingesetzt

Tetracain
Oberflächenanästhesie am Auge
schnelle Resorption über verletzte Schleimhaut -> Vergiftungsgefahr

Benzocain
Oberflächenanästhesie des Mund-Rachen-Raums oder auch des Rektums
allergische Reaktionen möglich

Pharmakologie NaKanäle - Nihan

Was passiert bei der Anwendung von Lokalanästhetika mit vasokontriktorischen Zusätzen?
-> Abtransport des WS wird verzögert
-> Übergang des WS in die Blutbahn wird verzögert
->kein Einsatz bei Eingriffen an Akren -> Nekrosen

Pharmakologie NaKanäle - Nihan

Was ist der If-Kanal?
• Gehört zur Familie der HCN-Kanäle
• hyperpolarisation-activated cyclic nucleotide-gated cation channels
• Unspezifischer Kationenkanal
• Öffnet sich durch Hyperpolarisation
• If Strom löst am Sinusknoten die spontane langsame Depolarisation aus
• Schrittmacherstrom: Kontrolliert die Herzfrequenz

Pharmakologie NaKanäle - Nihan

Was sind Wirksamkeits beeinflussende Faktoren bei Lokalanästhetika? 
pKs Wert des WS
Proteinbindung
Frequenz des Kanals (use dependence)
pH-Wert des Gewebes
Faserdurchmesser
Lokale Durchblutung
Enzymatischer Abbau

Pharmakologie NaKanäle - Nihan

Allgemeine Informationen zu Natrium-Kanälen
Wie werden Sie unterteilt?
-> Transmembranproteine der Zellmembran
-> besitzen selektive Leitfähigkeit für Natrium-Ionen

Unterteilung in 2 Klassen:
1. Spannungsabhängige Natrium-Kanäle -> Öffnung und Schließung des Kanals durch Änderung des Membranpotentials
2. Ligandgesteuerte Natrium-Kanäle -> Öffnung und Schließung des Kanals ist Liganden vermittelt bsp. nikotinischer AChR

Pharmakologie NaKanäle - Nihan

Charakteristische Eigenschaften von Lokalanästhetika? In welche 2 Klassen werden sie eingeteilt?
Tertiäre Amine -> schwache Basen (pKs7.8 bis 9)

Grundstruktur:
1. lipophiler aromatischer Rest
2. Zwischenkette mit einer Ester- oder Amidbindung
3. protonierbare Aminogruppe

Man unterscheidet:
1. LA vom Estertyp
2. LA vom Amidtyp (haben i im Namen)

Pharmakologie NaKanäle - Nihan

Nenne 5 Wirkstoffklassen, bei denen Natrium-Kanäle eine große Rolle spielen
Lokalanästhetika
Antikonvulsiva
Antiarrhythmika,
Koronartherapeutika
Diuretika

Pharmakologie NaKanäle - Nihan

Nenne Lokalanästhetika vom Amidtyp, in welchen Bereichen werden sie eingesetzt?
Lidocain
Oberflächen-, Infiltrations-, Leistungs- und i.v. Regionalanästhesie
Klasse I Antiarrhythmikum (intravasal!)
Prilocain
Oberflächen-, Infiltrations-, Leistungs- und i.v.-Regionalanästhesie
Gefahr der Methämoglobinbildung bei Überschreitung der Maximaldosis (400 mg)
Mepivacain:
Infiltrations- und Leistungsanästhesie
Geeignet für Fälle, bei denen ein Adrenalinzusatz kritisch ist
Bupivacain:
Langzeitanästhetikum, Infiltrations- und Leistungsanästhesie
sehr toxisch, ins. kardiotoxisch
Ropivacain
Infiltrations- und Leistungsanästhesie
weniger kardiotoxisch als Bupivacain, sonst ähnlich
Articain
Infiltrations- und Leistungsanästhesie
Gute Penetration in den Knochen

Pharmakologie NaKanäle - Nihan

Welche Nervenfasern sind betroffen beim Einsatz von Lokalanästhetika? Welche sprechen besonders gut und welche nicht?
Sie wirken an sensiblen und an motorischen Nervenfasern

Die Empfindlichkeit der Neuronen für die WS ist umgekehrt proportional zum Fasendurchmesser
-> dünne, langsam leitende Neurone, wie schmerzleitende (Adelta und C9-Fasern sprechen schon auf niedrigen Dosen an
-> dicke und schnell leitende Fasern, wie markhaltige motorische Fasern (Aalpha)-Fasern sprechen nur auf hohe Konzentrationen an

Gründe:
-> relativ größere OF von dünnen Neuronen im Vergleich zu dicken Neuronen
-> Myelinisierung von schnell leitenden Fasern wie Motoneuronen

Pharmakologie NaKanäle - Nihan

Was sind klassische NBW und KI von Lokalanästhetika?
NBW:
ZNS: Übelkeit, Erbrechen, Unruhe, Angstzustände
-> bei Vergiftung: Muskelzittern, später Koma und Atemlähmung
Herz-Kreislauf-System: ventrikuläre Extrasystolen, Kammerflimmern, Vasodilatation mit Blutdruckabfall, letztlich Kreilaufstillstand
allergische Reaktionen

KI:
ausgeprägte Überleitungsstörungen, akute dekompensierte Herzinsuffizienz

Pharmakologie NaKanäle - Nihan

Was ist Epilepsie und was sind hiervon die Ursachen?
Epilepsie ist eine durch Anfälle gekennzeichnete chronische Erkrankung des ZNS
Ein epileptischer Anfall entsteht durch synchrone neuronale Entladung

Ursachen:
Hirnläsionen (z.B. Tumor, Schädel-Hirn-Trauma etc.), genetische Prädisposition, Idiopathisch (ohne erkennbare Ursache, selbstständig, unabhängig von anderen Krankheiten entstanden), Stoffwechselerkrankungen, Alkohol&andere Drogen

Pharmakologie NaKanäle - Nihan

Was sind Lokalanästhetika, wie wirken sie grob?
Lokalanästhetika sind Pharmaka, die lokal vorübergehend die Schmerzauslösung hemmen

Sie hemmen spannungsabhängige Natrium-Kanäle -> Die Reizweiterleitung von der Peripherie zum Rückenmark wird unterbrochen -> Schmerzreiz gelangt nicht ins ZNS

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Mainz Übersichtsseite

Pharmazeutische Technologie 7. Semester

Pharmako Prostatahyperplasie - Nihan

Pharmako Darmkrebs - Nihan

Physiologie

Physiologie Klausurfragen

Pharmako CED - Nihan

Pharmako Nebennierenerkrankungen - Nihan

Pharmako Mykosen - Nihan

Pharmako Psoriasis - Nihan

Pharmako Brustkrebs - Nihan

Pharmakologie Dopamin - Nihan

Pharmakologie Prostaglandine - Nihan

Pharmako Parkinson - Nihan

Pharmakologie Immunsystem - Nihan

Pharmakotherapie - Epilepsie

Pharmako Harnwegsinfektion - Nihan

Pharmako VL HIV - Nihan

Terminologie

Pharmako 6. Semester

Pharmako Schlaf - Nihan

Pharmako MS - Nihan

Pharmako Neurodermitis - Nihan

Pharmako GIT Erkrankungen - Nihan

Pharmako Schilddrüse - Nihan

Pharmako Osteoporose - NIhan

Allgemeines Pharmako

Klinische Chemie

Pharmakologie an der

Universität Heidelberg

Pharmakologie an der

Universität zu Lübeck

Pharmakologie an der

Universität Düsseldorf

Pharmakologie an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Pharmakologie an der

Universität Würzburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Pharmakologie NaKanäle - Nihan an anderen Unis an

Zurück zur Universität Mainz Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Pharmakologie NaKanäle - Nihan an der Universität Mainz oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login