Organisationspyschologie an der Universität Mainz

Karteikarten und Zusammenfassungen für Organisationspyschologie an der Universität Mainz

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Organisationspyschologie an der Universität Mainz.

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspyschologie an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Auswirkungen von Aufgabenkonflikten auf Gruppenleistung? 

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspyschologie an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Conflict-Outcome Moderated Model (John, Benders 2003)

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspyschologie an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Effekte von Aufgabenkonflikten

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspyschologie an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Zusammenhang Aufgabenkomplexität & Aufgabenkonflikt & Gruppenleistung

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspyschologie an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Mediation (Verhandlungstechnik)

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspyschologie an der Universität Mainz auf StudySmarter:

soziale Konflikte & 3 Ansätze der Betrachtung

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspyschologie an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Deskriptive Ansätze können nach ... unterschied werden?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspyschologie an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Konfliktgegenstände: 

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspyschologie an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Aufgabenkonflikt

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspyschologie an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Prozesskonflikte

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspyschologie an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Beurteilungskonflikt

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspyschologie an der Universität Mainz auf StudySmarter:

politische Geschicklichkeit

Kommilitonen im Kurs Organisationspyschologie an der Universität Mainz. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Organisationspyschologie an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Organisationspyschologie

Auswirkungen von Aufgabenkonflikten auf Gruppenleistung? 

  • beeinträchtigen Gruppenleistung, wenn einfache, routinierte Aufgaben vorliegen (stören den reibungslosen Ablauf bereits etablierter Prozesse) 
  • fördern die Gruppenleistung, wenn komplexe, nicht routinierte Aufgaben (Innovations- o. Projektaufgaben) vorliegen --> forcieren die Informationssuche --> Optimierung der erfolgskritischen Wissensgrundlagen 

Organisationspyschologie

Conflict-Outcome Moderated Model (John, Benders 2003)

Einfluss von Konflikten auf Gruppenleistung abh. von diversen Moderatoren: 

  • Ausmaß der Aufgabenunsicherheit 
  • Interdependenz der Gruppenmitglieder 
  • Diversität
  • Vorliegen von Gruppennormen? & Toleranz 
  • Konfliktmanagementstrategie 
  • Interpersonale Affektivität (po. o neg. Grundstimmung und das resultierende Verhalten)

Organisationspyschologie

Effekte von Aufgabenkonflikten

  • beeinträchtigen Gruppenleistung, wenn einfache/routinierte Aufgaben vorliegen, weil sie den reibungslosen Ablauf bereits etablierter Prozesse stören 
  • fördern die Gruppenleistung, wenn komplexe & nicht routinierte Aufgaben vorliegen (zB Projekte, Innovationsaufgaben), da sie zur Informationssuche anregen --> damit zur Optimierung der erfolgskritischen Wissensgrundlagen beitragen 

Organisationspyschologie

Zusammenhang Aufgabenkomplexität & Aufgabenkonflikt & Gruppenleistung

je komplexer die Aufgabe, desto stärker der neg. Zusammenhang von Aufgabenkonflikten und Gruppenleistung

Organisationspyschologie

Mediation (Verhandlungstechnik)

Verhandlungspartner nehmen die Unterstützung einer neutralen Partei in Anspruch 

--> Mediator steuert den Kommunikations- und Verhandlungsprozess 

- Entscheidungsmacht verbleibt aber bei den Konfliktparteien 

Organisationspyschologie

soziale Konflikte & 3 Ansätze der Betrachtung

= wenn Menschen mit gegensätzlichen Überzeugungen/Interessen aufeinandertreffen & sich mind. einer gestört, provoziert, blockiert fühlt

= averisves Erleben von Unvereinbarkeit im Miteinander zweier Personen & Reaktionen dieser Parteien auf die erlebte Unvereinbarkeit 

  • deskriptiv (Beschreibung der Form des Konflikts, Einprdnung in Manifestationsform)
  • erklärend (Verlauf, Auswirkungen von Konflikt verstehen, Konfliktverhalten antizipieren)
  • präskriptiv (Konflikvermeidung und -beilegung)

Organisationspyschologie

Deskriptive Ansätze können nach ... unterschied werden?

1) Konfliktgegenstände (Inhalt des Konflikts)

2) Konfliktverhalten (Reaktionen) 

Organisationspyschologie

Konfliktgegenstände: 

1) Beziehungskonflikte 

2) Aufgabenkonflikte 

2a) Prozesskonflikte

2b) Beurteilungskonflikte 

3) Verteilungskonflikte

Organisationspyschologie

Aufgabenkonflikt

  • erlebte Unvereinbarkeit bei der Bearbeitung einer gemeinsamen Aufgabe 
  • werden noch einmal in Beurteilungs- und Prozesskonflikte unterschieden 

Organisationspyschologie

Prozesskonflikte

  • Form von Aufgabenkonflikten 
  • process conflicts
  • betreffen organisatorische Aspekte der Zusammenarbeit 
  • wer macht was?
  • Rollenverteilung unklar --> Rollenambiguität 


korrel = .67 mit Beziehungskonflikten 

Organisationspyschologie

Beurteilungskonflikt

  • Form der Aufgabenkonflikte 
  • task conflicts 
  • Ziele, Vorgaben, Deadlines werden von Teammitgliedern unterschiedlich beurteilt/zu unterschiedlichen Zeitpunkten abgeschlossen 


Korrel = .52 mit Beziehungskonflikten

Organisationspyschologie

politische Geschicklichkeit

  •  Fähigkeit, andere zu "lesen"
  • Interessen anderer verstehen, wirksam zu kommunizieren 
  • Verhalten anderer im Sinne der eigenen Ziele beeinflussen 

--> Menschen mit hoher pol Geschicklichkeit verhandeln erfolgreicher, also erzielen bessere Persönliche Verhandlungsergebnisse (mehr integrative Konfliktstrategien)


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Organisationspyschologie an der Universität Mainz zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Organisationspyschologie an der Universität Mainz gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Mainz Übersichtsseite

recht

Psychotherapie

Neuro

Psychotherapieforschung

Espanol

Organisationspsychologie an der

Universität Witten/ Herdecke

Organisationspsychologie an der

TU Chemnitz

Organisationspsychologie an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Organisationspsychologie an der

Hochschule Fresenius

Organisationspsychologie an der

SRH Fernhochschule - The Mobile University

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Organisationspyschologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Mainz Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Organisationspyschologie an der Universität Mainz oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards