Blut P an der Universität Mainz

Karteikarten und Zusammenfassungen für Blut P an der Universität Mainz

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Blut P an der Universität Mainz.

Beispielhafte Karteikarten für Blut P an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die 9 Schritte der Eisenresorption!

Beispielhafte Karteikarten für Blut P an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die 7 Schritte des Eisenrecyclings!

Beispielhafte Karteikarten für Blut P an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Nennen Sie die Erythrozytenanzahl für Mann und Frau! Was ist bei einem Neugeborenen zu beachten ? 

Beispielhafte Karteikarten für Blut P an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Beschreiben Sie den Stoffwechsel und die dabei entstehenden Produkte eines Erythrozyten ! 

Beispielhafte Karteikarten für Blut P an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Benennen Sie die Ursachen und den betroffenen Parameter der Hämolytische Anämie !

Beispielhafte Karteikarten für Blut P an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Nennen Sie den prozentualen Anteil von Lymphozyten gemessen an allen Leukozyten sowie die Prägungsorte und Funktion dieser Zellen!

Beispielhafte Karteikarten für Blut P an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Wie hoch ist der kolloidosmotische Druck im Plasma ? 

Beispielhafte Karteikarten für Blut P an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Benennen Sie Ursachen und veränderte Parameter einer Renalen Anämie ! Wie wird diese auch genannt ? 

Beispielhafte Karteikarten für Blut P an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Was ist eine Megablastäre Anämie ? Benennen Sie Ursachen und veränderte Parameter !

Beispielhafte Karteikarten für Blut P an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Wie nennt man die Hämoglobin-Isoform mit 2 Sigma-Ketten?

Beispielhafte Karteikarten für Blut P an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Beschreiben Sie, wie es zu einer Sichelzellenanämie kommt und was dabei verändert ist ! Wo liegt eine Gefahr bei dieser Krankheit ?

Beispielhafte Karteikarten für Blut P an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Nennen Sie Pathologien der Leukozyten mit deren Pathophysiologie!

Kommilitonen im Kurs Blut P an der Universität Mainz. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Blut P an der Universität Mainz auf StudySmarter:

Blut P

Beschreiben Sie die 9 Schritte der Eisenresorption!
1. Magen —> HCL setzt Fe3+ frei
2. Reduktion —> Fe3+ zu Fe2+ (durch Vitamin C und Ferrireduktase)
3. Anlagerung an Muzin
4. Enterozytaufnahme —> DCT1 (Fe2+/H+ Symporter)
5. Bindung an Mobilferrin
6. Ausschleusung —> Ferroportin
7. Oxidation —> Fe2+ zu Fe3+ durch Ferrooxidase
8. Bindung —> Plasma-Transferrin
9. Eisenüberschuss —> bindet an Apoferritin

Blut P

Beschreiben Sie die 7 Schritte des Eisenrecyclings!
1. Abbau von alten Erythrozyten —> Eisenfreisetzung
2. Bindung —> Plasma-Transferrin
3. Bindung —> Plasma-Transferrin an TfR-Rezeptor von Pro-Erythrozyten im Knochenmark
4. Endozytose —> Transferrin-TfR-Komplex
5. Abspaltung —> Eisen
6. Wiedereinbau —> TfR-Rezeptor wird erneut in die Plasmamembran eingebaut
7. Ausschleusung —> Apotransferrin (Transferrin - Eisen = Apotransferrin)

Blut P

Nennen Sie die Erythrozytenanzahl für Mann und Frau! Was ist bei einem Neugeborenen zu beachten ? 
Männlich = 5,3
Weiblich = 4, 8

—> Beide werden mit der Zahl 10^12 / L multipliziert

Bei Einem Neugeborenen ist noch eine Trimenonreduktion zu beachten:
Blut der Nabelschnur verlagert sich in das Neugeborene —> Volumenreduktion mit mehr roten Blutkörperchen mit in Folge erhöhten Hämoglobinwerten!

Blut P

Beschreiben Sie den Stoffwechsel und die dabei entstehenden Produkte eines Erythrozyten ! 
— erfolgt Anaerob
Glucoseaufnahme über GLUT 1

Dabei entstehen als Produkte
— zur Reduktion des Methämoglobin —>  NADH
— zur Reduktion von Glutathion —>  NADPH
ATP

Blut P

Benennen Sie die Ursachen und den betroffenen Parameter der Hämolytische Anämie !
Ursache:
— Thalassämie (v.a. Mittelmeerraum)
— mechanische hämolyse
— Autoimmunreaktion gegen Erythrozyten


Betroffener Parameter:
Erythrozytenzahl —> vermindert

Blut P

Nennen Sie den prozentualen Anteil von Lymphozyten gemessen an allen Leukozyten sowie die Prägungsorte und Funktion dieser Zellen!
Lymphozyten machen ca. 20-50 % aller Leukozyten aus

B-Zell-System
Prägung = Knochenmark
Funktion = humorale Immunreaktion (z.b. als Plasmazelle im Gewebe)

T-Zell-System
Prägung = Thymus
Funktion = zelluläre Immunantwort (z.b. als T-Killer-Zelle)

Blut P

Wie hoch ist der kolloidosmotische Druck im Plasma ? 
25 mmHG

Blut P

Benennen Sie Ursachen und veränderte Parameter einer Renalen Anämie ! Wie wird diese auch genannt ? 
bezeichnet eine normochrome, normozytäre Anämie
Ursache = chronische Niereninsuffizienz —> führt zu einem Epo-Mangel (Erythropoetin)
Parameter = verminderte Erythrozytenzahl

Blut P

Was ist eine Megablastäre Anämie ? Benennen Sie Ursachen und veränderte Parameter !
Bezeichnet eine hypochrome,  makrozytäre Anämie

Ursachen:
Vitamin B12 Mangel (perniziöse Anämie)
—> durch Mangel an Intrinsic Factor (Belegzelle des Magens); bei Magenerkrankungen; verringerte Resorption von Vitamin B12
— Folsäuremangel

Parameter:
Hb, Erythrozyten und Retikulozytenanzahl
MCV und MCH

MCH = mean corpuscular hämoglobin —> Hämoglobingehalt eines Erythrozyten
MCV = mean corpuscular Volume —> Maß für die Größenstreuung der Erythrozyten

Blut P

Wie nennt man die Hämoglobin-Isoform mit 2 Sigma-Ketten?
HbA2
—>2 a und 2 Sigma -Ketten 

Blut P

Beschreiben Sie, wie es zu einer Sichelzellenanämie kommt und was dabei verändert ist ! Wo liegt eine Gefahr bei dieser Krankheit ?
Erbliche Punktmutation; Autosomal-rezessiv

In der b-Kette ist hydrophiles Glutamat an der Position 6 durch hydrophobes Valin ersetzt
—> als Folge kommt es zum Hämoglobin HbS ( 2 a und 2 b Ketten) mit veränderter Form und Sättigungskurve

Gefahr:
— v. A. In desoxigenierter Form schwer löslich, es bilden sich Aggregate —> Hämolyse
— z.b. Bei niedrigem O2-Partialdruck im Flugzeug 

Blut P

Nennen Sie Pathologien der Leukozyten mit deren Pathophysiologie!
Leukozytose
> 10 x 10^9 / L —> bei akuten Infektionen

Leukozytopenie 
< 4 x 10^9 / L —> z.b. durch chemische Noxen

Leukämie
unkontrollierte Leukozytenvermehrung
—> myeloisch = das Knochenmark betreffend
—> lymphatisch = Lymphe, Lymphknoten, Lymphgefäße betreffend 


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Blut P an der Universität Mainz zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Blut P an der Universität Mainz gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Mainz Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Blut P an der Universität Mainz oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback