Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg.

Beispielhafte Karteikarten für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Beschreibe den Verlauf der frontotemporalen Demenz.

Beispielhafte Karteikarten für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Ab welchem Alter tritt eine frontotemporale Demenz typischerweise auf? Wie lang ist der Verlauf?

Beispielhafte Karteikarten für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Nenne die  drei spezifische klinische Syndrome der Frontotemporalen Demenz?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Was ist mit einer Anfallsserie bei Epilepsie gemeint?

Beispielhafte Karteikarten für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Wenn ein Zwillig bei MZ Zwilligen erkrankt, zu wieviel Wahrscheinlichkeit ist auch der/die Andere erkrankt?

Beispielhafte Karteikarten für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Wieviel % der Bevölkerung zeigt eine erhöhte Krampfbereitschaft?

Beispielhafte Karteikarten für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Wie erblich ist Epilepsie bei beiden erkrankten Eltern?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Wie erblich ist Epilepsie bei einem Elternteil mit Epilepsie?

Beispielhafte Karteikarten für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Wieviele Menschen erleiden 1 x im Leben einen epileptischen Anfall?

Beispielhafte Karteikarten für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Gibt es einen Erblichkeitsfaktor auch bei sekundärer/symptomatischer Epilepsie?

Beispielhafte Karteikarten für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Was ist der Status epilepticus?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Was ist Epilepsie?

Kommilitonen im Kurs Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Krankheiten des zentralen Nervensystems

Beschreibe den Verlauf der frontotemporalen Demenz.

Beginn: Veränderungen von
– Persönlichkeit
– Sozialverhalten
– emotionalem Verhalten
Später:
– progrediente demenzielle Abbauprozesse
– dann klinisch nicht mehr von DAT zu unterscheiden

Krankheiten des zentralen Nervensystems

Ab welchem Alter tritt eine frontotemporale Demenz typischerweise auf? Wie lang ist der Verlauf?

• bereits ab 40.LJ, gehäuft zw. 50 und 60
• Verlauf 2-5 Jahre

Krankheiten des zentralen Nervensystems

Nenne die  drei spezifische klinische Syndrome der Frontotemporalen Demenz?

1. Frontotemporale Demenz (FTD) im engeren Sinne
2. Semantische Demenz (SD)
3.
Primär progressive Aphasie (PPA)

Krankheiten des zentralen Nervensystems

Was ist mit einer Anfallsserie bei Epilepsie gemeint?

mehrere unmittelbar aufeinanderfolgende Anfälle mit
zwischenzeitlicher Wiedererlangung des Bewusstseins

Krankheiten des zentralen Nervensystems

Wenn ein Zwillig bei MZ Zwilligen erkrankt, zu wieviel Wahrscheinlichkeit ist auch der/die Andere erkrankt?

nur 60 % Konkordanz bei genuiner Epilepsie

Krankheiten des zentralen Nervensystems

Wieviel % der Bevölkerung zeigt eine erhöhte Krampfbereitschaft?

ca. 10% der Bevölkerung – erhöhte Krampfbereitschaft
– z.B. EEG-Veränderungen
– abnorm leichtes Ansprechen auf zentrale Krampfgifte

Krankheiten des zentralen Nervensystems

Wie erblich ist Epilepsie bei beiden erkrankten Eltern?

Kinder erkranken in 20%

Krankheiten des zentralen Nervensystems

Wie erblich ist Epilepsie bei einem Elternteil mit Epilepsie?

– 1 Elternteil mit Epilepsie à Kinder erkranken in 5%
– 1 Elternteil mit idiopathischer Epilepsie à Kinder erkranken in 10%

Krankheiten des zentralen Nervensystems

Wieviele Menschen erleiden 1 x im Leben einen epileptischen Anfall?

• vermutlich 10% erleiden 1x im Leben einen epileptischen
Gelegenheitsanfall

Krankheiten des zentralen Nervensystems

Gibt es einen Erblichkeitsfaktor auch bei sekundärer/symptomatischer Epilepsie?

auch bei symptomatischer Epilepsie familiäre Häufung

Krankheiten des zentralen Nervensystems

Was ist der Status epilepticus?

Großer Anfall, der nicht mehr zu stoppen ist, Gehirn hat starken Energieverbrauch, 


Serie von Anfällen ohne zwischenzeitliche Wiedererlangung des
Bewusstseins (Letalität >>10%, sofortige Therapie !!)

Krankheiten des zentralen Nervensystems

Was ist Epilepsie?

• Epilepsie ist eine Krankheit des Gehirns, bei der sich Gruppen von
Neuronen anormal entladen
• Für die Diagnose Epilepsie ist allerdings das wiederholte Auftreten
von Anfällen entscheidend
- Abgrenzung von einem Gelegenheitsanfall notwendig
• Grundsätzlich ist jedes Gehirn krampffähig
• individuelle Krampfschwelle/Disposition

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Magdeburg Übersichtsseite

Psychopharmakologie

Methoden der Evaluationsforschung

Funktionelle Bildgebung

Ergonomische Gestaltung von Arbeitssystemen

Nervensystem an der

Fachhochschule Wiener Neustadt

Zentrales Nervensystem APP an der

Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ

Anatomie des Nervensystems an der

Veterinärmedizinische Universität Wien

Erkrankungen des Nervensystems an der

Hochschule für Gesundheit

Nervensystem an der

Medizinische Universität Innsbruck

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Krankheiten des zentralen Nervensystems an anderen Unis an

Zurück zur Universität Magdeburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Krankheiten des zentralen Nervensystems an der Universität Magdeburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login