Datenbanken an der Universität Magdeburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Datenbanken an der Universität Magdeburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Datenbanken an der Universität Magdeburg.

Beispielhafte Karteikarten für Datenbanken an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Datenbank -Def

Beispielhafte Karteikarten für Datenbanken an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Welche Daten sind im Data Dictionary?

Beispielhafte Karteikarten für Datenbanken an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Persistenz -Def

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Datenbanken an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Externes Schema

Beispielhafte Karteikarten für Datenbanken an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Normalformen (Bedeutung jeder)

Beispielhafte Karteikarten für Datenbanken an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Konzeptuelles Schema

Beispielhafte Karteikarten für Datenbanken an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Datenbanksystem -Def


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Datenbanken an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Datenbankschematha besteht aus ...

Beispielhafte Karteikarten für Datenbanken an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Datenbankmanagementsystem -Def

Beispielhafte Karteikarten für Datenbanken an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Datenbankschema besteht aus ...

Beispielhafte Karteikarten für Datenbanken an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Redundanz - Was und Probleme

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Datenbanken an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

erläutern Kreuzprodukt

Kommilitonen im Kurs Datenbanken an der Universität Magdeburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Datenbanken an der Universität Magdeburg auf StudySmarter:

Datenbanken

Datenbank -Def

Eine Datenbank ist der strukturierte Datenbestand, der von einem Datenbankmanagementsystem verwaltet wird.

Datenbanken

Welche Daten sind im Data Dictionary?

Metadaten, die zur Beschreibung der Struktur der Anwendungsdaten verwendet werden

Datenbanken

Persistenz -Def

-ist die dauerhafte Speicherung von Objekten über die Laufzeit der zu verwaltenden Anwendung hinaus

-Datenobjekte können durch verschiedene Transaktionen und Softwareaufrufe gespeichert und wiederverwendet werden

-dauerhaftes und erneut abrufbares Speichern von Daten in einem nichtflüchtigen Medium, sodass bei System- oder Programmabstürzen keine Daten verloren gehen oder falsch sind

Datenbanken

Externes Schema

Ergebnis der Sichtdefinition

Beinhaltet die verschiedenen Benutzersichten

ist die Sicht auf das konzeptuelle Schema, anwendungs- und nutzerorientiert

Datenbanken

Normalformen (Bedeutung jeder)

  1. Normalform: erlaubt nur atomare Attribute im Relationsschema
  2. Normalform: partielle Abhängigkeiten beseitigen (Teile des Schlüssel bestimmen Attribute --> eigene Relation)
  3. Normalform: eliminiert transitive Abhängigkeit (Schlüsselattribute zählen nicht als Endpunkt)
  4. Boyce-Codd: eliminiert auch transitive Abhängigkeit 


Datenbanken

Konzeptuelles Schema

  • Beinhaltet wie die Daten strukturiert sind, welche Bedingungen die Daten erfüllen müssen und wer auf welche Weise, auf die Daten zugreifen kann
  • Gesamtbeschreibung der Datenbank unabhängig von Implementierungsdetails, ausgedrückt im Datenbankmodell, Tabellen

Datenbanken

Datenbanksystem -Def


Bildet die Gesamtheit aus Datenbank und Datenbankmanagementsystem

Datenbanken

Datenbankschematha besteht aus ...

internem, konzeptuellem und externen  Schema und Anwendungsprogrammen

Datenbanken

Datenbankmanagementsystem -Def

Das Datenbankmanagementsystem ist der gesamte Bestand an Softwaremodulen, die die Datenbank verwalten.

Datenbanken

Datenbankschema besteht aus ...

internem, konzeptuellem, externen Schema

Anwendungsprogrammen

Datenbanken

Redundanz - Was und Probleme

Mehrfache Spiecherung derselben Daten im gleichen Informationssystem


-Softwaresysteme können große Mengen an Daten nicht verarbeiten
-parallele Verwendung von mehreren Nutzern nicht möglich
-Anwendungen können nicht programmiert werden (Datenunabhängigkeit nicht gewährleistet)
-Datenschutz und -sicherheit nicht gewährleistet

Datenbanken

erläutern Kreuzprodukt

verbindet jedes Tupel einer Tabelle mit jedem Tupel einer anderen Tabelle.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Datenbanken an der Universität Magdeburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Datenbanken an der Universität Magdeburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Magdeburg Übersichtsseite

Anwendungssysteme

Einführung in die Informatik

Bürgerliches Recht

Datenbanken I an der

Technische Hochschule Köln

Datenbanken 1 an der

Hochschule der Medien Stuttgart

datenbanken an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Datenbank an der

Technische Hochschule Köln

Datenbanken (Brozsat) an der

Fachhochschule der Wirtschaft

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Datenbanken an anderen Unis an

Zurück zur Universität Magdeburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Datenbanken an der Universität Magdeburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login