1. Diabetes an der Universität Magdeburg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für 1. Diabetes an der Universität Magdeburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 1. Diabetes Kurs an der Universität Magdeburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Injektionsorte der 2. Wahl gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Oberbauch
  • Oberarm
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Normalwerte bei der Blutzuckermessung im nüchteren Zustand?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

70mg/dl bis zu 110mg/dl

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man eine Vernarbung des Gewebes vermeiden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wechseln der Einstichstelle 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie geeignete Orte zur Gewinnung von Kapillarblut

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • seitliche Fingerbeere 
  • Fußsohle (bei Säuglingen)
  • Ohrläppchen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum kann es hilfreich sein, die Hände vor der Blutzuckermessung mit warmen Wasser zu waschen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es regt die Durchblutung an 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum benötigt man umbedingt das Einverständnis des Patienten bei der Blutzuckermessung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ohne Einverständnis stellt es eine Körperverletzung dar (Ausnahme: Notfallsituationen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Lypodistrophien ? & wie können diese entstehen ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fettgewebsbildung und Verhärtungen.

Entstehen zum Beispiel, wenn man Insulin immer in die selbe Stelle injiziert.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert, wenn man zu stark das Blut rausquetscht (bei der Blutzuckermessung)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Messergebnis kann verfälscht werden -> Setzt Lymphe frei 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Glukosetoleranztest?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein oraler Glukosetoleranztest (oGTT) soll messen, wie gut der Körper eine größere Menge Zucker verarbeiten kann.


Er wird heutzutage bei jeder Schwangerschaft durchgeführt!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beinhaltet die intensivierte konventionelle Insulintherapie (ICT)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sie beinhaltet ein zur Deckung des Basalbedarfs 1-2mal Tägl. ein Verzögertes Insulin.
Zudem werden noch je nach BZ -Spiegel vor den Mahlzeiten ein Normalinsulin verabreicht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist Metformin® das orale Antidiabetikum erster Wahl ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wirkt sich günstig auf das Körpergewicht aus.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird Diabetes TYP-I behandelt? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Insulingabe
  • gesunde Ernährung 
Lösung ausblenden
  • 39000 Karteikarten
  • 862 Studierende
  • 46 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 1. Diabetes Kurs an der Universität Magdeburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Injektionsorte der 2. Wahl gibt es?

A:
  • Oberbauch
  • Oberarm
Q:

Was sind die Normalwerte bei der Blutzuckermessung im nüchteren Zustand?

A:

70mg/dl bis zu 110mg/dl

Q:

Wie kann man eine Vernarbung des Gewebes vermeiden?

A:

Wechseln der Einstichstelle 

Q:

Nennen Sie geeignete Orte zur Gewinnung von Kapillarblut

A:
  • seitliche Fingerbeere 
  • Fußsohle (bei Säuglingen)
  • Ohrläppchen
Q:

Warum kann es hilfreich sein, die Hände vor der Blutzuckermessung mit warmen Wasser zu waschen? 

A:

Es regt die Durchblutung an 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Warum benötigt man umbedingt das Einverständnis des Patienten bei der Blutzuckermessung?

A:

Ohne Einverständnis stellt es eine Körperverletzung dar (Ausnahme: Notfallsituationen)

Q:

Was sind Lypodistrophien ? & wie können diese entstehen ?

A:

Fettgewebsbildung und Verhärtungen.

Entstehen zum Beispiel, wenn man Insulin immer in die selbe Stelle injiziert.

Q:

Was passiert, wenn man zu stark das Blut rausquetscht (bei der Blutzuckermessung)

A:

Das Messergebnis kann verfälscht werden -> Setzt Lymphe frei 

Q:

Was ist ein Glukosetoleranztest?

A:

Ein oraler Glukosetoleranztest (oGTT) soll messen, wie gut der Körper eine größere Menge Zucker verarbeiten kann.


Er wird heutzutage bei jeder Schwangerschaft durchgeführt!

Q:

Was beinhaltet die intensivierte konventionelle Insulintherapie (ICT)?

A:

Sie beinhaltet ein zur Deckung des Basalbedarfs 1-2mal Tägl. ein Verzögertes Insulin.
Zudem werden noch je nach BZ -Spiegel vor den Mahlzeiten ein Normalinsulin verabreicht.

Q:

Warum ist Metformin® das orale Antidiabetikum erster Wahl ?

A:

wirkt sich günstig auf das Körpergewicht aus.

Q:

Wie wird Diabetes TYP-I behandelt? 

A:
  • Insulingabe
  • gesunde Ernährung 
1. Diabetes

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 1. Diabetes an der Universität Magdeburg

Für deinen Studiengang 1. Diabetes an der Universität Magdeburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 1. Diabetes Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Diabetes

Universität Göttingen

Zum Kurs
Diabetes

Johannes Kepler Universität Linz

Zum Kurs
Diabetes mellitus

Hochschule Bremen

Zum Kurs
Diabetes

TU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 1. Diabetes
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 1. Diabetes