Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern auf StudySmarter:

def. Rechtsquellen

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern auf StudySmarter:

Hauptquelle des Rechts

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern auf StudySmarter:

Wo findet man die neu erlassenen Publikationen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern auf StudySmarter:

Es wird verlangt, dass der Bürger das Recht kennt ?!

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern auf StudySmarter:

formelle Gesetz

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern auf StudySmarter:

materielle Gesetz

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern auf StudySmarter:

def. Legalitätsprinzip

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern auf StudySmarter:

zwei Komponenten des Legalitätsprinzips

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern auf StudySmarter:

materielle Legalitätsprinzip

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern auf StudySmarter:

formelle Legalitätsprinzip

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern auf StudySmarter:

Archaische Gesellschaftsordnung

Formen der Konfliktlösung?

Rechtsgrundlage/Legitimitätsgrundlage/Rechtsquellen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern auf StudySmarter:

Frühe vorderorientalische Hochkulturen

(2 Codexe)/Legitimität/Bedeutung

Kommilitonen im Kurs Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern auf StudySmarter:

Einführung in die Rechtswissenschaft

def. Rechtsquellen

Als Rechtsquellen bezeichnen wir den Fundort des objektiven Rechts

Einführung in die Rechtswissenschaft

Hauptquelle des Rechts

das positive Recht:

Positives Recht ist das gesetzte Recht, d.h. alle Rechtsnormen, die durch einen formalisierten staatlichen Akt durch dazu ermächtige Behörden erlassen wurden. 


(Rechtsstaatlicher Grundsatz: pos. Recht kann nur Geltung haben, wenn es in einer amtlichen Publikation ordnungsgemäss veröffentlicht wurde.

Einführung in die Rechtswissenschaft

Wo findet man die neu erlassenen Publikationen?

Im Bund werden die neu erlassenen Gesetze und Verordnungen in der Amtlichen Sammlung des Bundesrechts publiziert.

Im Normalfall kennt man alle neu geltenden Bestimmungen, wenn man regelmässig die offiziellen Gesetzessammlungen liest.

Einführung in die Rechtswissenschaft

Es wird verlangt, dass der Bürger das Recht kennt ?!

Diese Annahme = wirklichkeitsfremde Fiktion

Aber so kann sich niemand darauf berufen 'er habe das Gesetz nicht gekannt'

- das positive Recht ist nicht so weit vom Rechtsgefühl des Durchschnittsbürgers entfernt

- Mitteilung des Wichtigsten durch Medien

Einführung in die Rechtswissenschaft

formelle Gesetz

eine vom Staatsorgan erlassene Rechtsnorm, die den Titel Gesetz trägt (Akt der Legislative)


die meisten formellen Gesetze sind zugleich auch materielle, d.h. generell-abstrakte Rechtsnormen


'nur formellen Gesetze': Einzelfallgesetze

Einführung in die Rechtswissenschaft

materielle Gesetz

als materielles Gesetz wird jede generell-abstrakte Norm bezeichnet, unabhängig von wem sie erlassen wurde. 


- meistens Verordnungen 

(weder formell noch materiell: Einzelakt, Verfügung)

Einführung in die Rechtswissenschaft

def. Legalitätsprinzip

das Legalitätsprinzip bedeutet, dass das Handeln des Staates durch Gesetz bestimmt ist (der Staat muss auch Regeln einhalten und kann nicht willkürlich handeln)

- Basis jedes Rechtsstaates (im Gegensatz zum absolutistischen oder tyrannischen) Art. 5 Abs. 1 BV

Einführung in die Rechtswissenschaft

zwei Komponenten des Legalitätsprinzips

- Gesetzesvorrang; der Staat darf keine Massnahmen treffen, die dem Gesetz widersprechen

- Gesetzesvorbehalt: die Verwaltung darf nur tätig werden, wenn ein Gesetz sie dazu ermächtigt (gilt nur für das staatliche aber nicht für das private Handeln, für Private ist das Recht nur eine Schranke aber nicht Grundlage des Handelns. Private dürfen alles tun was das Recht nicht verbietet)


Das Recht ist Grundlage des staatlichen Handelns (Gesetzesvorbehalt) und Schranke (Gesetzesvorrang)

Einführung in die Rechtswissenschaft

materielle Legalitätsprinzip

bedeutet, dass der Staat nur aufgrund einer generell-abstrakten Rechtsnorm tätig werden darf

- dient der Rechtssicherheit und der Rechtsgleichheit 

Einführung in die Rechtswissenschaft

formelle Legalitätsprinzip

bedeutet, dass der Staat nur aufgrund eines vom formellen Gesetzgeber erlassenen Gesetzes tätig werden darf

- es ist demokratisch und gewaltenteilig motiviert


(es ist wichtig, dass sowohl das materielle als auch formelle LP erfüllt sind:

- in einer Verordnung sind die Anliegen der Rechtssicherheit und Gleichheit  auch erfüllt, aber es fehlt an demokratischer Legitimation

- bei demokratisch erlassenen Einzelfallgesetzen werden die Anliegen der Demokratie erfüllt, aber es fehlt an Rechtssicherheit und Gleichheit)

Einführung in die Rechtswissenschaft

Archaische Gesellschaftsordnung

Formen der Konfliktlösung?

Rechtsgrundlage/Legitimitätsgrundlage/Rechtsquellen?

Verhandlung & Rache

Gewohnheitsrecht & Brauchtumsregeln/Glaube an göttliche Macht

-> Einheit von Recht, Sitte & Religion

Einführung in die Rechtswissenschaft

Frühe vorderorientalische Hochkulturen

(2 Codexe)/Legitimität/Bedeutung

Codex Urnammu 2100 v.Chr.

Codex Hammurabi 1728 v.Chr.

Legitimität: Macht ist auf den göttlichen Willen abgestützt 

Codex ist nicht direkt göttlich legitimiert sondern ausdrücklich als Wille des Königs

Bedeutung: älteste erhaltene Rechtsquelle/erste bekannte positive Rechtsetzung (in Stein gemeisselt)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Luzern Übersichtsseite

Einführung in die Wirtschaftswissenschaft

Einführung in die Wirtschaftswissenschaft

Einführung in die Bildungswissenschaft

Einführung in die Rechtswissenschaften

Einführung in die Wirtschaftswissenschaft

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Rechtswissenschaft an der Universität Luzern oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login