Biologie: Transkription an der Universität Leipzig

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biologie: Transkription an der Universität Leipzig.

Beispielhafte Karteikarten für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Durch welche Enzyme wird die Transkription realisiert?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Welcher Strang wird bei der Transkription abgelesen? In welche Richtung?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Ablauf der Transkription bei Eukaryonten

Beispielhafte Karteikarten für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Prokaryonten: Was wirkt beim Lactoseoperon als Induktor? Was verursacht dieser?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Eukaryonten: Durch welche Mechanismen wird die Genregulation im Allgemeinen beeinflusst? (6)

Beispielhafte Karteikarten für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Eukaryonten: Was sind Ribozyme? Welche Eigenschaften haben sie?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Welche Komponenten werden bei der Transkription synthetisiert?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Durch welche Enzyme wird die Transkription realisiert?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Welcher Strang wird bei der Transkription abgelesen? In welche Richtung?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Wo findet die Transkription bei Eukaryonten statt?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Prokaryonten: Was ist ein Operon?

Beispielhafte Karteikarten für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Prokaryonten: Wirkungsweise des  Lactose-Operons + Regulierung der Aktivität

Kommilitonen im Kurs Biologie: Transkription an der Universität Leipzig. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Biologie: Transkription

Durch welche Enzyme wird die Transkription realisiert?

RNA-Polymerasen (=Transkriptasen)

Biologie: Transkription

Welcher Strang wird bei der Transkription abgelesen? In welche Richtung?

nur ein Strang der Doppelhelix = kodogener Strang

-> vom 3' zum 5'-Ende 


- beide Stränge können jeweils für unterschiedliche Gene als kodogener Strang dienen


- RNA-Synthese erfolgt in 5'-3'-Richtung

Biologie: Transkription

Ablauf der Transkription bei Eukaryonten

1. Initiation der Transkription

- Anlagerung RNA-Polymerase II an Promotorregion (DNA-abhängig)

-> Komplexbildung mit allgemeinen Transkriptionsfaktoren

-> RNA-Polymerase verfügt über eigene Helikasefunktion (kann DNA selbst entwinden; ca. 17 Basenpaare)

-> Topoisomerase verhindert Verdrillen der Stränge durch Einzelstrangeinschnitte


2. Elongation des Transskripts

- Transkription der DNA (Ablesen)

-> Bewegung RNA-Polymerase entlang kodogener Strang

-> Aneinanderreihung komplementäre RNA-Nukleotide an 3'-Ende der wachsenden mRNA-Kette 

-> hinter RNA-Polymerase: Ablösen Transskript von DNA -> Wiederherstellung Doppelhelixstruktur


3. Termination der Transkription 

- Ende Transkription: Polyadenylierungssignal (AAUAAA)

-> ca. 10-35 Nukleotide downstream

-> Abschneiden wachsendes Transkript


4. Freisetzung hnRNA (=heterogene nucleäre RNA; "prä-rRNA")

-> Fortsetzung Transkription durch RNA-Polymerase & löst sich dann von DNA ab 

Biologie: Transkription

Prokaryonten: Was wirkt beim Lactoseoperon als Induktor? Was verursacht dieser?

- Lactose selbst

-> Bildung der nötigen Proteine für Lactoseabbau:

  • Permease
  • ß-Galaktosidase
  • Transacetylase

Biologie: Transkription

Eukaryonten: Durch welche Mechanismen wird die Genregulation im Allgemeinen beeinflusst? (6)

1. Silencer

2. Enhancer

3. Steroidhormon/Rezeptor-Komplexe 

4. cAMP/PKA-Komplexe 

5. Meistergene

-> Kontrolle über mehrere andere Gene durch Meistergen-Regulatorproteine

-> z.B. Umwandlung Fibroblast in Myoblast

6. Alternative Splicing


Biologie: Transkription

Eukaryonten: Was sind Ribozyme? Welche Eigenschaften haben sie?

RNA-Moleküle mit katalytischer Wirkung für bestimmte chemische Reaktionen


3 Eigenschaften für katalytische Aktivität:

1) Ausbildung Raumstruktur = Konformation

-> Ausbildung Basenpaarung mit sich selbst in geeignetem Sequenzbereich


2) enthalten funktionelle Gruppen


3) Wasserstoffbrückenbindungen mit anderen Nukleinsäuren möglich

Biologie: Transkription

Welche Komponenten werden bei der Transkription synthetisiert?

- rRNA der Ribosomen 

-> Baustein Translationsapparat


- tRNA der Aminosäuren 

-> Transporteinheit für Aminosäuren


- mRNA der Proteine

-> Abschrift von Genen für die Proteine

Biologie: Transkription

Durch welche Enzyme wird die Transkription realisiert?

RNA-Polymerasen (=Transkriptasen)

Biologie: Transkription

Welcher Strang wird bei der Transkription abgelesen? In welche Richtung?

nur ein Strang der Doppelhelix = kodogener Strang

-> vom 3' zum 5'-Ende 


- beide Stränge können jeweils für unterschiedliche Gene als kodogener Strang dienen


- RNA-Synthese erfolgt in 5'-3'-Richtung

Biologie: Transkription

Wo findet die Transkription bei Eukaryonten statt?

im Zellkern der Zelle

Biologie: Transkription

Prokaryonten: Was ist ein Operon?

Komplex aus:

- Promotor

- Operator

- dazugehöriges Strukturgen 

Biologie: Transkription

Prokaryonten: Wirkungsweise des  Lactose-Operons + Regulierung der Aktivität

1. Inaktivierung Operon

- Bindung Repressor an Operator -> Blockierung der Bindung von RNA-Polymerase -> Operon inaktiv


2. Aktivierung des Operons

- Bindung Induktor an zweite Bindungsstelle des Repressors 

-> Änderung Repressorstruktur -> Ablösen Repressor von DNA -> Bindungsstelle für RNA-Polymerase am Operator frei


3. Regulierung der Aktivität des lac-Operons

- durch Abbau Lactose sinkt Lactosespiegel & Konzentration Induktor -> Aktivierung Repressor -> Blockierung Operatorgen & damit gesamtes Operon 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biologie: Transkription an der Universität Leipzig gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Leipzig Übersichtsseite

Anatomie: Einteilung von Knochen

Anatomie: Aufbau von Knochen

Anatomie: Anpassung von Knochen an Belastung

Anatomie: Untersuchung von Knochen

Biologie: Signalmoleküle

Biologie: Signalrezeptoren

Anatomie: Knochenverbindungen

Biologie: Intrazelluläre Übertragungswege von Signalen: Arten

Biologie: Onkogene

Anatomie: Wirbelsäule

Anatomie: Becken

Anatomie: Knochenbezeichnungen aus Skript

Biologie: Replikation der DNA

Biologie: Genetischer Code

Anatomie: Schädel

Geschichte der Medizin

POL 2

Lateinische Präfixe

Griechische Präfixe

Italienisch Rosetta Stone

Pharmakologie

Augenheilkunde

HNO

Neprhologie

Rheumatologie

Intensivmedizin

Abrechnung EBM Hausbesuche

Harnwege

englisch Emil

Arbeitsmedizin

pharmakologie

Neurologie

Physik

Histopathologie

Elektrizitätslehre

Allgemeine Pathologie

Terminologie

Magnetismus

QSB 2 Geschichte/Ethik

Physiologie - Kreislauf

Klinische Chemie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biologie: Transkription an der Universität Leipzig oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login