Augenheilkunde an der Universität Leipzig

Karteikarten und Zusammenfassungen für Augenheilkunde an der Universität Leipzig

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Augenheilkunde an der Universität Leipzig.

Beispielhafte Karteikarten für Augenheilkunde an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Ätiologie der Netzhautablösung

Formen

Beispielhafte Karteikarten für Augenheilkunde an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Glaskörper

Funktion

Beispielhafte Karteikarten für Augenheilkunde an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Skiaskopie

Beispielhafte Karteikarten für Augenheilkunde an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Amyloidose

GK

Beispielhafte Karteikarten für Augenheilkunde an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Blow out Fracture

Beispielhafte Karteikarten für Augenheilkunde an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Diabetische Retinopathie 

Ophthalmoskopie-Zeichen

Beispielhafte Karteikarten für Augenheilkunde an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Retrobulbärneuritis

Beispielhafte Karteikarten für Augenheilkunde an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Iridozyklitis

Befunde/Symptome

Beispielhafte Karteikarten für Augenheilkunde an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Ätiologie der Netzhautablösung

Risikofaktoren

Beispielhafte Karteikarten für Augenheilkunde an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Auftreten bilateraler Skleritiden

Beispielhafte Karteikarten für Augenheilkunde an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Retinoschisis

Beispielhafte Karteikarten für Augenheilkunde an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Sehbehinderung

Restsehschärfe

Kommilitonen im Kurs Augenheilkunde an der Universität Leipzig. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Augenheilkunde an der Universität Leipzig auf StudySmarter:

Augenheilkunde

Ätiologie der Netzhautablösung

Formen

  • Rhegmatogen (rissbedingt): häufigste Form, z.B. im Rahmen einer akuten, hinteren Glaskörperabhebung oder traumatisch
  • Traktiv (zugbedingt)
  • Exsudativ (flüssigkeitsbedingt)
  • Tumorbedingt
  • Sonderformen: Falciform (bei persistierendem hyperplastischem primärem Glaskörper)

Augenheilkunde

Glaskörper

Funktion

Streuungsfreie Lichtdurchlässigkeit

Viskoelastische Eigenschaften schützen Netzhaut vor Traktionen/Erschütterungen 

wahrscheinlich metab. und antioxidativer Puffer für Netzhaut

Augenheilkunde

Skiaskopie

Schattenprobe

vor allem bei Kindern

Ermittlung der Refraktion

Pupille mit Skiaskop beleuchtet und durch Bewegen des Lichtstriches Wahrnehmung Schattenwanderung

Augenheilkunde

Amyloidose

GK

dominant oder primäre SW Erk.

Anreicherung Gelfibrillen mit Amyloid

bilateral

sehr selten

Augenheilkunde

Blow out Fracture

Monokelhämatom

Gefühlsst. sensible Innervation N. infraorbitalis

Enophthalmus

Stufenbildung am Orbitarand

Einklemmung von Augenmuskeln, Bulbusbewegungseinschränkung (m. rectalis inf.


CT/Röntgen


Therapie

konservativ

Doppelbilder, Motilitätsst.: chirurg.

Augenheilkunde

Diabetische Retinopathie 

Ophthalmoskopie-Zeichen

Nicht-proliferative Retinopathie (mild, mäßig, schwer)

  • Mikroaneurysmen
  • Leichte intraretinale mikrovaskuläre Anomalien (IRMA)
  • Intraretinale Blutungen
  • Harte Exsudate 
  • Netzhautödem
  • Kaliberschwankungen der Venen („perlschnurartig“)
  • Cotton-Wool-Herde 


    Proliferative Retinopathie: Präretinale Neovaskularisationen (Neubildungen von Blutgefäßen) definieren den Übergang zur proliferativen Form 
    • Fibrovaskuläre Membranen

    • Glaskörperblutung, ggf. mit Traktionsamotio

    • Rubeosis iridis  → Sekundärglaukom, zusätzlich Veränderungen wie bei nicht-proliferativer Retinopathie


Diabetische Makulopathie

Klinisch signifikantes Makulaödem

  • Netzhautödem
  • Harte Exsudate im Bereich der Makula
  • Ischämische Makulopathie 

Augenheilkunde

Retrobulbärneuritis

Bewegungsschmerz

unauffällige Papille

relatives oder absolutes Zentralskotom 

Farben erscheinen blasser (Rotentsättigung)

Augenheilkunde

Iridozyklitis

Befunde/Symptome

retrocorneale Präzipitate

pos. Tyndall-Effekt und Zellen in der Vorderkammer

enge Pupille

Ausbildung hinterer Synechien mit nachfolgender Entrundung der Pupille

Schmerzen bei Akkomodation oder Lichteinfall

Augenheilkunde

Ätiologie der Netzhautablösung

Risikofaktoren

Risikofaktoren der rhegmatogenen Form

  • Myopie
  • Glaskörperabhebung
  • Traumata (Bulbusprellung)
  • Zustand nach Netzhautablösung des Partnerauges
  • Familiäre Belastung
  • Zustand nach Kataraktoperation

Augenheilkunde

Auftreten bilateraler Skleritiden

Autoimmunkrankheiten wie der Polyarthritis

Kollagenosen 

Infektionskrankheiten 

häufig chronisch

Augenheilkunde

Retinoschisis

primäre Netzhautspaltung (Spaltung der Retina)

zwei Schichten 

Schichtrupturen

zumeist beiderseitige Netzhautdefekten (durchlöcherte, gefäßhaltige Membranbildungen).

Augenheilkunde

Sehbehinderung

Restsehschärfe

Bestkorrigierter Visus von max. 0,3 auf dem besseren Auge

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Augenheilkunde an der Universität Leipzig zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Augenheilkunde an der Universität Leipzig gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Leipzig Übersichtsseite

Anatomie: Einteilung von Knochen

Anatomie: Aufbau von Knochen

Anatomie: Anpassung von Knochen an Belastung

Anatomie: Untersuchung von Knochen

Biologie: Signalmoleküle

Biologie: Signalrezeptoren

Anatomie: Knochenverbindungen

Biologie: Intrazelluläre Übertragungswege von Signalen: Arten

Biologie: Onkogene

Anatomie: Wirbelsäule

Anatomie: Becken

Anatomie: Knochenbezeichnungen aus Skript

Biologie: Replikation der DNA

Biologie: Genetischer Code

Anatomie: Schädel

Biologie: Transkription

Geschichte der Medizin

POL 2

Lateinische Präfixe

Griechische Präfixe

Italienisch Rosetta Stone

Pharmakologie

HNO

Neprhologie

Rheumatologie

Intensivmedizin

Abrechnung EBM Hausbesuche

Harnwege

englisch Emil

Arbeitsmedizin

pharmakologie

Neurologie

Physik

Histopathologie

Elektrizitätslehre

Allgemeine Pathologie

Terminologie

Magnetismus

QSB 2 Geschichte/Ethik

Physiologie - Kreislauf

Klinische Chemie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Augenheilkunde an der Universität Leipzig oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login