Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Arbeitspsychologie an der Universität Leipzig

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Arbeitspsychologie Kurs an der Universität Leipzig zu.

TESTE DEIN WISSEN

Personenbezogene Maßnahmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Stärkung der Stressresistenz von Personen -> Fitnessübungen, Sport, gesunde Ernährung, gesundheitsbezogene Verhaltensweisen


2. Kognitive Umstrukturierungen zur Veränderung von Bewertungsprozessen und personalen Ressourcen


3. Vermittlung von Bewältigungsstrategien (Coping) zum Umgang mit Stress bei der Arbeit -> Stressmanagement, Entspannungstraining


4. Training von Kompetenzen zur Vermeidung von Stress -> Kompetenztrainings


Personen verändern sich - Bedingungen bleiben gleich! (Verhaltensprävention)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Arbeits- Organisations- und Wirtschaftspsychologie (A&O/AB(etriebs)O/AOW(irtschafts)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • Anwendung von psychologischen Prinzipien, Theorien und Methoden im Arbeitskontext 
  • Feld der A&O-Psychologie reicht über physikalischen Grenzen des Arbeitsplatzes weit hinaus (z.B. Pflichten gegenüber der Familie, kulturelle Unterschiede, Freizeit) 
  • A&O-Psychologie beschäftigt sich mit Auswirkungen von Arbeit auf Leben und von Leben auf Arbeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

BALANCIERUNG VERSCHIEDENER LEBENSBEREICHE

Bisher vorwiegend untersucht

Bisher nicht untersucht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bisher vorwiegend untersucht: Nicht-(Erwerbs-)Arbeit als Erholung von der Arbeit (Anwendung des Effort-Recovery Modells)
  • Bisher nicht untersucht: Arbeit als Erholung der Anforderungen anderer Lebensbereiche
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Organisationspsychologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Beschreibung, Erklärung, Prognose und Veränderung: Zusammenspiel zwischen dem Menschen und Merkmalen der Organisation bzw. Menschen untereinander


  • kombiniert Forschung aus Sozialpsychologie und Organisationalem Verhalten
  • Motivation 
  • Team- und Organisationsentwicklung 
  • Führungstrainings 
  • Mitarbeiterbefragungen 
  • Leitbildentwicklung 
  • Change Management 
  • Diversity Management 
  • Corporate Social Responsibility
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

LOTTERY QUESTION


“Wenn Sie genug Geld hätten, um so komfortabel wie Sie möchten bis zu Ihrem Lebensende zu leben, würden Sie weiter arbeiten oder aufhören?” (Morse & Weiss, 1955)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die meisten Menschen (> 70%) würden weiter arbeiten, selbst wenn sie die Möglichkeit zum Aufhören hätten – davon ca. die Hälfte im selben Job

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

SCIENTIST-PRACTITIONER-MODELL

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nutzung wissenschaftlicher Theorien, Methoden und Ergebnisse zur Anwendung von A&O- Psychologie 


Beispiel: 

  • Reale Probleme mit medizinischen Unfällen und Fehlern im Operationsraum führen zu Forschung über die Sicherheitskultur in Krankenhäusern 
  • Andersherum wird in universitätsbasierter Forschung das Training von Arbeitsgruppen in Krankenhäusern erforscht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Arbeitswelt hat sich seit den 1980er Jahren drastisch verändert…

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Computer dominieren den Arbeitsplatz (Digitalisierung
  • Telearbeit, virtuelle Teamarbeit, Videokonferenzen (Virtualisierung
  • 3 von 5 Tätigkeiten sind nun Servicejobs anstelle von Produktionsjobs 
  • Kündigungen, Unternehmenszusammenschlüsse haben den psychologischen Vertrag zwischen Mitarbeitern und Unternehmen verändert 
  • Schaffung familienfreundlicher Arbeitsplätze(?) 
  • Arbeitnehmerschaft wird immer diverser (Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Religion, ethnische Herkunft, Behinderung, Interessen, Werte, Einstellungen und Kulturen) 
  • Arbeit ist heute „fluider“ – Tätigkeiten sind nicht mehr streng definiert 
  • Arbeit ist immer mehr international und global


  • Intensität psychischer Belastungen am Arbeitsplatz ist in den vergangenen Jahren enorm gestiegen 
  • In den letzten 15 Jahren haben Fehlzeiten aufgrund psychischer Erkrankungen wie Depressionen, Angst- und Belastungsstörungen um fast 90 Prozent zugenommen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ethical Code der APA

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


  • 1.01 Misuse of Psychologists’ Work: If psychologists learn of misuse or misrepresentation of their work, they take reasonable steps to correct or minimize the misuse or misrepresentation


  • 1.03 Conflicts Between Ethics and Organizational Demands (Konflikte sollen reflektiert und gelöst werden): If the demands of an organization with which psychologists are affiliated or for whom they are working are in conflict with this Ethics Code, psychologists clarify the nature of the conflict, make known their commitment to the Ethics Code, and take reasonable steps to resolve the conflict consistent with the General Principles and Ethical Standards of the Ethics Code. Under no circumstances may this standard be used to justify or defend violating human rights.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definitionskriterien Arbeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Abgrenzung zu Spiel, Lernen und Freizeit)


  • Zielgerichtetheit
  • Bewusstheit (Ziele)
  • Bezahlung
  • Arbeit schafft Gebrauchswert
  • Arbeit ist gesellschaftlich determiniert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Arbeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • jede auf ein wirtschaftliches oder organisationales Ziel gerichtete planmäßige menschliche Tätigkeit, bei der sowohl körperliche als auch geistige Kräfte eingesetzt werden. Bei der Arbeit geht es somit um planmäßige Handlungen, die auf die Erfüllung von Aufgaben im Rahmen wirtschaftlicher oder organisationaler Prozesse unter bestimmten Bedingungen und unter Nutzung unterschiedlicher Ressourcen gerichtet sind -> bezieht sich nur auf Erwerbsarbeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Arbeitspsychologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibung, Erklärung, Prognose und Veränderung: Zusammenspiel zwischen dem Menschen und seinen Arbeitsaufgaben

  • Arbeitsanalyse- und Gestaltung 
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement 
  • Gefährdungsbeurteilung 
  • Stressmanagement 
  • Berufliche Rehabilitation 
  • Zeitarbeit und neue Arbeitsformen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

! MORALISCHES DILEMMA !

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Humane Arbeitsbedingungen vs. Effizienzsteigerung? 
  • Arbeitspsychologie als Hilfsmittel zum Erreichen ökonomischer Ziele (Humankapital)? 
  • Lösung: Effizienz durch Gestaltung humaner Arbeitsbedingungen!
  • Eindeutiger Vorrang der Mitarbeitendeninteressen

 

Lösung ausblenden
  • 237164 Karteikarten
  • 3379 Studierende
  • 102 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Arbeitspsychologie Kurs an der Universität Leipzig - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Personenbezogene Maßnahmen

A:

1. Stärkung der Stressresistenz von Personen -> Fitnessübungen, Sport, gesunde Ernährung, gesundheitsbezogene Verhaltensweisen


2. Kognitive Umstrukturierungen zur Veränderung von Bewertungsprozessen und personalen Ressourcen


3. Vermittlung von Bewältigungsstrategien (Coping) zum Umgang mit Stress bei der Arbeit -> Stressmanagement, Entspannungstraining


4. Training von Kompetenzen zur Vermeidung von Stress -> Kompetenztrainings


Personen verändern sich - Bedingungen bleiben gleich! (Verhaltensprävention)

Q:

Arbeits- Organisations- und Wirtschaftspsychologie (A&O/AB(etriebs)O/AOW(irtschafts)

A:


  • Anwendung von psychologischen Prinzipien, Theorien und Methoden im Arbeitskontext 
  • Feld der A&O-Psychologie reicht über physikalischen Grenzen des Arbeitsplatzes weit hinaus (z.B. Pflichten gegenüber der Familie, kulturelle Unterschiede, Freizeit) 
  • A&O-Psychologie beschäftigt sich mit Auswirkungen von Arbeit auf Leben und von Leben auf Arbeit
Q:

BALANCIERUNG VERSCHIEDENER LEBENSBEREICHE

Bisher vorwiegend untersucht

Bisher nicht untersucht

A:
  • Bisher vorwiegend untersucht: Nicht-(Erwerbs-)Arbeit als Erholung von der Arbeit (Anwendung des Effort-Recovery Modells)
  • Bisher nicht untersucht: Arbeit als Erholung der Anforderungen anderer Lebensbereiche
Q:

Organisationspsychologie

A:
  • Beschreibung, Erklärung, Prognose und Veränderung: Zusammenspiel zwischen dem Menschen und Merkmalen der Organisation bzw. Menschen untereinander


  • kombiniert Forschung aus Sozialpsychologie und Organisationalem Verhalten
  • Motivation 
  • Team- und Organisationsentwicklung 
  • Führungstrainings 
  • Mitarbeiterbefragungen 
  • Leitbildentwicklung 
  • Change Management 
  • Diversity Management 
  • Corporate Social Responsibility
Q:

LOTTERY QUESTION


“Wenn Sie genug Geld hätten, um so komfortabel wie Sie möchten bis zu Ihrem Lebensende zu leben, würden Sie weiter arbeiten oder aufhören?” (Morse & Weiss, 1955)

A:

Die meisten Menschen (> 70%) würden weiter arbeiten, selbst wenn sie die Möglichkeit zum Aufhören hätten – davon ca. die Hälfte im selben Job

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

SCIENTIST-PRACTITIONER-MODELL

A:

Nutzung wissenschaftlicher Theorien, Methoden und Ergebnisse zur Anwendung von A&O- Psychologie 


Beispiel: 

  • Reale Probleme mit medizinischen Unfällen und Fehlern im Operationsraum führen zu Forschung über die Sicherheitskultur in Krankenhäusern 
  • Andersherum wird in universitätsbasierter Forschung das Training von Arbeitsgruppen in Krankenhäusern erforscht
Q:

Die Arbeitswelt hat sich seit den 1980er Jahren drastisch verändert…

A:
  • Computer dominieren den Arbeitsplatz (Digitalisierung
  • Telearbeit, virtuelle Teamarbeit, Videokonferenzen (Virtualisierung
  • 3 von 5 Tätigkeiten sind nun Servicejobs anstelle von Produktionsjobs 
  • Kündigungen, Unternehmenszusammenschlüsse haben den psychologischen Vertrag zwischen Mitarbeitern und Unternehmen verändert 
  • Schaffung familienfreundlicher Arbeitsplätze(?) 
  • Arbeitnehmerschaft wird immer diverser (Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Religion, ethnische Herkunft, Behinderung, Interessen, Werte, Einstellungen und Kulturen) 
  • Arbeit ist heute „fluider“ – Tätigkeiten sind nicht mehr streng definiert 
  • Arbeit ist immer mehr international und global


  • Intensität psychischer Belastungen am Arbeitsplatz ist in den vergangenen Jahren enorm gestiegen 
  • In den letzten 15 Jahren haben Fehlzeiten aufgrund psychischer Erkrankungen wie Depressionen, Angst- und Belastungsstörungen um fast 90 Prozent zugenommen
Q:

Ethical Code der APA

A:


  • 1.01 Misuse of Psychologists’ Work: If psychologists learn of misuse or misrepresentation of their work, they take reasonable steps to correct or minimize the misuse or misrepresentation


  • 1.03 Conflicts Between Ethics and Organizational Demands (Konflikte sollen reflektiert und gelöst werden): If the demands of an organization with which psychologists are affiliated or for whom they are working are in conflict with this Ethics Code, psychologists clarify the nature of the conflict, make known their commitment to the Ethics Code, and take reasonable steps to resolve the conflict consistent with the General Principles and Ethical Standards of the Ethics Code. Under no circumstances may this standard be used to justify or defend violating human rights.
Q:

Definitionskriterien Arbeit

A:

Abgrenzung zu Spiel, Lernen und Freizeit)


  • Zielgerichtetheit
  • Bewusstheit (Ziele)
  • Bezahlung
  • Arbeit schafft Gebrauchswert
  • Arbeit ist gesellschaftlich determiniert
Q:

Definition Arbeit

A:
  • jede auf ein wirtschaftliches oder organisationales Ziel gerichtete planmäßige menschliche Tätigkeit, bei der sowohl körperliche als auch geistige Kräfte eingesetzt werden. Bei der Arbeit geht es somit um planmäßige Handlungen, die auf die Erfüllung von Aufgaben im Rahmen wirtschaftlicher oder organisationaler Prozesse unter bestimmten Bedingungen und unter Nutzung unterschiedlicher Ressourcen gerichtet sind -> bezieht sich nur auf Erwerbsarbeit
Q:

Arbeitspsychologie

A:

Beschreibung, Erklärung, Prognose und Veränderung: Zusammenspiel zwischen dem Menschen und seinen Arbeitsaufgaben

  • Arbeitsanalyse- und Gestaltung 
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement 
  • Gefährdungsbeurteilung 
  • Stressmanagement 
  • Berufliche Rehabilitation 
  • Zeitarbeit und neue Arbeitsformen
Q:

! MORALISCHES DILEMMA !

A:
  • Humane Arbeitsbedingungen vs. Effizienzsteigerung? 
  • Arbeitspsychologie als Hilfsmittel zum Erreichen ökonomischer Ziele (Humankapital)? 
  • Lösung: Effizienz durch Gestaltung humaner Arbeitsbedingungen!
  • Eindeutiger Vorrang der Mitarbeitendeninteressen

 

Arbeitspsychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Arbeitspsychologie an der Universität Leipzig

Für deinen Studiengang Arbeitspsychologie an der Universität Leipzig gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Arbeitspsychologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Arbeitspsychologie Hoppe

Humboldt-Universität zu Berlin

Zum Kurs
Grundlagen der Arbeitspsychologie

Hochschule Bremen

Zum Kurs
arbeitss&orgapsychologie

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Arbeitspsychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Arbeitspsychologie