Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau

Karteikarten und Zusammenfassungen für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau.

Beispielhafte Karteikarten für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Wichtigsten Drüsen des Säugers und Merkmale 

Beispielhafte Karteikarten für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Hauptnährstoffe 

Beispielhafte Karteikarten für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

N Exkretionstypen 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Harnsäure Synthese 

Beispielhafte Karteikarten für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Autotroph ?vs. Heterotroph ? 

Beispielhafte Karteikarten für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

4 Eigenschaften zu den Kohlenhydraten 

Beispielhafte Karteikarten für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

was ist ein offenes System ?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Haupt und Belegzellen im Monogastrischen (einteiliger hydrolytischer)Magen 

Beispielhafte Karteikarten für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Nukleinsäure 

Beispielhafte Karteikarten für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Lipide

Beispielhafte Karteikarten für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Mikronährstoffe Vitamine und Anorganische Ionen 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Ernährungsstrategien ?

Kommilitonen im Kurs Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Tierphysiologie

Wichtigsten Drüsen des Säugers und Merkmale 

Zirbeldrüse =Melatonin = Tag/Nachtrhythmus

Hypothalamus =realising und hemmende Hormone = Regulation der Ausschüttung von Hypothalamushormonen 
↕️
Hypophysenvorderlappen /ADENOHYPOPHYSE
  • prolactin-[Brust= Milchproduktion]
  • Wachstumshormone [Viele gewebe =Wachstum]
  • Adenocorticotropes Hormon [Nebennierenrinde = Cortisolfreisetzung]
  • Schilddrüsenstimulierendes Hormon [ Schliddrüse= Ausschütten von Schilddrüsenhormon]
  • FsH und LH [Geschlechtsdrüsen= Hormonproduktion und Freisetzung der Geschlechtszellen
Schilddrüsen = Hormone T3 und T4 / Calcitonin = Gewebe und Knochen = Stoffwechselm , Wachstum , Regulation von Ca+im Plasma 

Nebenschilddrüse = parathormon = Knochen und Nieren = Ca+ und Phosphase im Plasma 

Pankreas = Insulin , Glucagon = GlucoseRegulation ,Stoffwechsel 

nebennierenrinde = Aldosteron, cortisol , Androgene= Niere und Gewebe , Elektolytgleichgewicht, Stressreaktion, verschiedene 

Hoden androgene , Inhibin , spermienproduktion, sekundäre Geschlechtsmerkmale 

Eierstöcke Östrogene , Progesteron = Eizellenproduktion, SSek. Geschlechtsmerkmale











Tierphysiologie

Hauptnährstoffe 
Kohlenhydrate 
proteine
nukleinsäuren 
lipide

Tierphysiologie

N Exkretionstypen 
Vorallem beim Abbau von Proteinen und Nukleinsäuren

Ammoniotelier= (viele Wasserverbandes Tiere) V.a Ammoniak, giftig ca. 500 ml. Wasser für 1g N nötig 

ureotelier= (Säuger und Lurche ) V.a Harnstoff ungiftig ca 500 ml Wasser für 1g N nötig 

Uricotelier = V.a Harnsäure, kein Wasser zu exkretion Kristalle (Vögel) 

Tierphysiologie

Harnsäure Synthese 
Synthese eines Purins durch kondensation von AsparaginsäUre, glutaminsäure, glycin und CO2
Oxidation des Purins zu Harnsäure 

wenn keine Uricase   dann Endprodukt (Vögel) 

Tierphysiologie

Autotroph ?vs. Heterotroph ? 
Autotroph:   Herstellen eigener Energie chemisch mit Sonnenenergie und co2 zu Glucose Wasser und sauerstoff

heterotroph: Aufnahme von organischen Moleküle zum herstellen eigener Energie. 

Tierphysiologie

4 Eigenschaften zu den Kohlenhydraten 
Gekennzeichnet durch eine Carbonyl und hydroxylgruppe 

aldosen endständige carbonylgruppe
ketosen nicht endständige carbonylgruppe

biol. wichtig : monosaccharide (Glucose) Disaccharide (Maltose) Polysaccharide (Glykogen)
Polymere = glykosidische Bindungen 

Tierphysiologie

was ist ein offenes System ?
Organismus im ständigen Austausch mit der Umwelt. Energieaufnahme und Energieabgabe Wärme etc.

Tierphysiologie

Haupt und Belegzellen im Monogastrischen (einteiliger hydrolytischer)Magen 
  • Hauptzellen- pepsinogen Ausscheidung 
  • Belegzellen - Ausscheidung von H+ und Cl–

Tierphysiologie

Nukleinsäure 
  • Strukturiertheit (Monomer) ist das Nukleotid
  • Nukleotid: aus Phosphatgruppe, Pentose (Desoxyribose)und N -haltige Base
  • pyrimide: cytosin Thymin (uracil bei RNA) 
  • purine : Adenin , Guanin 
  • DNA = doppelstrang / Doppelhelix 

Tierphysiologie

Lipide
  • Schwer o nicht lösliche organische Substanzen 
  • Neutralfette = Glycerin +3 Fettsäuren 
  • Phospholipide = Glycerin+ 2 Fettsäuren +Cholin + Phosphat
  • Steroide= Derivate des Kohlenwasserstoffs Steran - Cholesterin , Vorstufe sexualhormon 

Tierphysiologie

Mikronährstoffe Vitamine und Anorganische Ionen 
Viramin 
essentielle organische Nährstoffe, die mit der Nahrung aufgenommen werden müssen !!!!


anorganische Ionen
Cofaktoren für Enzyme , Knochen, Elektrolyte, intra u. Extrazelluläre Flüssigkeit

Tierphysiologie

Ernährungsstrategien ?
Endocytose
Symbiose
Dom
Beutefang mit Tentakeln und Gift 
filtrieren 
Weiden mit Radula 
jagen und fangen mit Gift 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Koblenz-Landau Übersichtsseite

Germansitik M3

human und tierphysiologie an der

TU München

Tierphysiologie 1 an der

Bremen

Biow7: Tierphysiologie an der

Universität Frankfurt am Main

Tierphysiologie & Humanbiologie 1 an der

Bremen

tierphysiologie an der

RWTH Aachen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Tierphysiologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Koblenz-Landau Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Tierphysiologie an der Universität Koblenz-Landau oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login