Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau

Karteikarten und Zusammenfassungen für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau.

Beispielhafte Karteikarten für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Kippen

Beispielhafte Karteikarten für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Verwitterungstypen

Beispielhafte Karteikarten für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Lösungsverwitterung
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Gleiten

Beispielhafte Karteikarten für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Historizität der Oberfläche

Beispielhafte Karteikarten für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Erosivitätsbeeinflussend

Beispielhafte Karteikarten für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Kausalkette der Exogenen Prozesse
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

(Bio)chemische Verwitterung

Beispielhafte Karteikarten für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Physikalische Verwitterung

Beispielhafte Karteikarten für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Oxidationsverwitterung

Beispielhafte Karteikarten für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Hydrolyse
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Faustregel für die Klimabeeinflussung

Kommilitonen im Kurs Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Geomorphologie (Exogene Prozesse)

Kippen
-Vorwärtsrotation um Punkt oder Achse unterhalb des Schwerpunktes.

-Geht meist im Fallen über.

-Unterhöhlende Erosion muss stattfinden.

-Häufig verortet an Kliffküsten

Geomorphologie (Exogene Prozesse)

Verwitterungstypen
-Physikalische Verwitterung
-(Bio) chemische Verwitterung
-Lösungsverwitterung
-Oxidationsverwitterung
-Hydrolyse

Extra:
- Jedwede VErwitterung von Gestein ist zugleich der Startpunkt der Bodenbildung.
-Landformung findet auch ohne Gesteinsverwitterung statt.
-Verwitterung ist der basale Startpunkt, von dem aus Material aufbereitet wird.

Geomorphologie (Exogene Prozesse)

Lösungsverwitterung
-basiert auf der Dipoleigenschaft des Wassers. Können sich an Kationen und Anionen binden.

-es bilden sich Hydrathüllen um die Ionen des Kristallgitters.
-> eine Räumliche trennung entsteht
-> Prozess ist reversibel
-> Grundstoffe können bei Verdunstung ausfällen

-Halogenide (Bsp. Halit [NaCl])
-Sulfate (Bsp. Anhydrit [CaSO4])
-Unter Mitwirkung von CO2: auch Carbonate
-> (Kalk) - Kohlensäureverwitterung

Geomorphologie (Exogene Prozesse)

Gleiten
-Gleiten findet auf kleiner Skala statt (Böschung), kann aber auch größere Skala stattfindet (z.B. Hangskala).
->kleine Gleitprozesse eher Symptom eines größeren Prozesses.
-> berühmtes Beispiel: La Conchita Landslide, CA, erster Hangrutsch 1995 -> zweiten Hangrutsch 2005
-> gutes Beispiel für Historizität und Skalen von Prozessen
->„Kleine“ Landsleides sind nur ein Symptom einer größeren Bewegung

->Systemtheoretisch: Schwellenwert herabgesetzt
->Komplex Systemtheoretisch: Historizität durch zurückliegenden Niederschlag

-ein komplettes Paket gleitet in sich gleich schnell auf der Gleitfläche.

-Bei Aquitarden und Aquifugen (Schichten durch die Wasser nur langsam oder nicht abläuft) kann es zur Bildung von Gleitflächen kommen.




Geomorphologie (Exogene Prozesse)

Historizität der Oberfläche
-WICHTIG: Selten findet ein singulärer Prozess statt, meistens parallele Prozesse.

-Hinzu kommt: Oberfläche hat Prozessgeschichte, sie ist das Ergebnis vieler zurückliegenden Prozesse.

Da sie rezente Prozesse beeinflusst ist Historizität gegeben.

Geomorphologie (Exogene Prozesse)

Erosivitätsbeeinflussend
Übergeordnet: Klima
-Temperatur
-Wasserverfügbarkeit
-Windgeschwindigkeit

Relief:
-Fundamental beeinflusst Klima deutlich die exogenen Prozesse. 
-Wechselseitige beeinflussung von Form und Prozesse


Geomorphologie (Exogene Prozesse)

Kausalkette der Exogenen Prozesse
Agens -> Prozessgruppe -> Prozess -> Form

Im Gelände:
Agens <- Prozessgruppe <- Prozess <- Form

Geomorphologie (Exogene Prozesse)

(Bio)chemische Verwitterung
Lösungsverwitterung: Zersetzung lösungsfähiger Gesteine und Minerale.

Oxoidationsverwitterung: Oxidation von Minerale-Kationen.

Hydrolyse: Umbau von Mineralstrukturen durch Einbau von H+ -Ionen.

Geomorphologie (Exogene Prozesse)

Physikalische Verwitterung
-extreme Klimate (sehr trocken, kalt)
-wenig Niederschlag oder geringe Temperaturen
-aride oder polare Regionen
-auch Regionen mit hohen Tagestemperaturamplituden.

Frostsprengung: aufweitung von Klüften durch gefrierendes Wasser.

Salzsprengung: aufweitung von Klüften durch ausfällende gelöste Stoffe im Kluftwasser.

Insolationsverwitterung: Temperaturwechsel führen zu Ausdehnung und Zusammenziehen.

Geomorphologie (Exogene Prozesse)

Oxidationsverwitterung
-vor allem metallische Kationen des Kristallgitters reagieren mit Luftsauerstoff.

-Der Teilprozess funktioniert nur dann wenn randlich angelagertes Wasser die PArtiallladung beeinflusst.

-„Reine“ Oxidationsverwitterung ohne beteiligten H2O-Dipol ist nicht möglich.

-Resultat ist die Bildung von Oxiden und Hydroxiden mit [O] und [OH] - Aniongruppen sukzessiv aufgebrochen.

Geomorphologie (Exogene Prozesse)

Hydrolyse
-Einbau von H+ -Ionen in das Kristallgitter.

-Meistens nach dem andere Verwitterungstypen an dem Kristallgitter „rumgeknabbert“ haben.

-Ist die bedeutendste Verwitterungsform in unseren Breitengraden (damals unter dem Namen Silikatverwitterung bekannt)

-Stark an den pH-Wert des Bodens gebunden.
-> niedriger pH -> viele freie H+ -Ionen -> stärkere Hydrolyse.

-freie H+ -Ionen kommen z.B. von Närstoffdynamik! Pflanzen tauschen hydrolytische Nährstoffe aus dem Boden.

-Niederschläge sind latent sauer.

-Abfallprodukte anderer Verwitterung (bspw. Oxidation).

Geomorphologie (Exogene Prozesse)

Faustregel für die Klimabeeinflussung
-Generell gilt: warm und feucht sorgt für intensive Verwitterung
-Aber: Temperatur und Wasserverfügbarkeit steuern nicht nur die Intensität, sondern auch die dominanten Verwitterungsprozesse

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Koblenz-Landau Übersichtsseite

Botanik

Zoologie

Mikrobiologie

Ökotoxikologie

Limnoökologie

Ökologie

Bestimmungsübungen Tiere

Vegetation der Erde

Acercaria

Exogene Geologie an der

TU Darmstadt

Geomorphologie an der

Universität Bochum

Geomorphologie an der

Universität Innsbruck

Geomorphologie an der

Universität Koblenz-Landau

geomorphologie an der

Universität Bochum

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Geomorphologie (Exogene Prozesse) an anderen Unis an

Zurück zur Universität Koblenz-Landau Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Geomorphologie (Exogene Prozesse) an der Universität Koblenz-Landau oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login