Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau

Karteikarten und Zusammenfassungen für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau.

Beispielhafte Karteikarten für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Keimesentwicklung am Beispiel eines Seeigels 

Beispielhafte Karteikarten für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

2.2 Pterobranchia (Flügelkiemer)

Beispielhafte Karteikarten für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Neunauge: Lebenszyklus

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

1.2 Asteroidea (Seesterne)

Beispielhafte Karteikarten für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Coelomentwicklung

Beispielhafte Karteikarten für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Deuterostomia

Beispielhafte Karteikarten für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

2.1 Enteropneusta (Eichelwürmer)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

1 Echinodermata (Stachelhäuter)

Beispielhafte Karteikarten für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

1.4 Holothuroida (Seegurken)

Beispielhafte Karteikarten für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

3.1 Tunicata (Manteltiere)

Beispielhafte Karteikarten für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

1.5 Echinioida (Seeigel)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Teleostei: Verdauungstrakt

Kommilitonen im Kurs Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Echinodermata (Stachelhäuter)

Keimesentwicklung am Beispiel eines Seeigels 

  • totale, aequale Zellteilung
  • bilateralsymmetrische Larven
  • Adultus wird pentamer (nahezu radiärsymmetrisch)

Echinodermata (Stachelhäuter)

2.2 Pterobranchia (Flügelkiemer)

  • Kopfschild scheidet Wohnröhre ab
  • Tentakelapparat als Partikelfilter

Echinodermata (Stachelhäuter)

Neunauge: Lebenszyklus

  • parasitäres Stadium in Seen
  • Fortpflanzung in Fließgewässern
  • Metamorphose im Sediment (filtrierende Ammocoetenlarven) 
  • Einwanderung in Seen

Echinodermata (Stachelhäuter)

1.2 Asteroidea (Seesterne)

1800 Arten, ME: 10


  • Gonaden und Darmdivertikel in die Arme verlagert
  • Ocellen an der Basis der Endtentakel
  • Skelett mit gelenkig verbundenen Platten
  • carnivore "Suchräuber" (z.B. von Muscheln) auf der Substratoberfläche (auch Hartsubstrat)
  • Magen durch Mundöffnung vorstülpbar (extraorale Verdauung)
  • extremes Regenerationsvermögen (Vermehrung einiger Arten duch Fissiparie)

Echinodermata (Stachelhäuter)

Coelomentwicklung

  • Protocoel → Axocoel
  • Mesocoel → Hydrocoel
  • Metacoel → Somatocoel


  • linke Körperseite wächst stärker aus
  • rechte Seite wird reduziert → Oralseite des Adultus entspricht der urprünglichen linken Körperseite
  • komplexes Wassergefäßsystem aus Coelomräumen dient vor allem der Fortbewegung (Abulakralfüßchen)


bilateralsymmetrische Larve metamorphisiert zu radiärsymmetrischer pentamerer Adultform

Echinodermata (Stachelhäuter)

Deuterostomia

  • Blastoporus (Urmund) wird zum After
  • Mundöffnung wird neu gebildet 
  • Enterocoelie (Coelom aus Urdarmdach)
  • Pro-, Meso- und Metasoma (und -coelom)
  • Nervensystem tief im Körper eingesenkt und meist dorsal
  • Innenskelette (vom Mesoderm gebildet)
  • urprünglich sessile Filtrierer mit Reusen-Kiemendarm

Echinodermata (Stachelhäuter)

2.1 Enteropneusta (Eichelwürmer)

  • Prosoma als muskulöses Graborgan
  • Metasoma mit Kiemenspalten

Echinodermata (Stachelhäuter)

1 Echinodermata (Stachelhäuter)

7000 Arten, ME: 30


  • Pentamerie (bei Adulten; Larven noch bilateral)
  • Calcit-Innenskelett aus Mesoderm (auch Stacheln von einschichtiger Epidermis überzogen)
  • spezielle Coelomverhältnisse
  • Tentakelapparat aus dem Hydrocoel
  • Autonomie (Abwerfen von Organen häufig; außer Seeigel)
  • marin, fast alle benthisch

Echinodermata (Stachelhäuter)

1.4 Holothuroida (Seegurken)

1200 Arten, ME: 5


  • Skelett mit kaum verbundenen Mikoskleriten
  • Streckung der Oral-Aboral-Achse
  • oraler Tentakelapparat zur Nahrungsaufnahme 

Echinodermata (Stachelhäuter)

3.1 Tunicata (Manteltiere)

2120 Arten, ME: 20


  • Mantel mit Cellulose als Schutzhülle für den empfindlichen Kiemendarm
  • Chorda nur larval bei freischwimmenden Arten noch vorhanden
  • Körper mit großer Ein- und kleiner Ausströmöffnung 

Echinodermata (Stachelhäuter)

1.5 Echinioida (Seeigel)

1100 Arten, ME: 10


  • Skelettplatten bilden starre Hülle (Corona)
  • Oralseite mit beweglichen Kieferapparat ("Laterne des Aristoteles")

Echinodermata (Stachelhäuter)

Teleostei: Verdauungstrakt

  • Ösophagus (dehnbar, kurz, teils mit Mündung des Ductus pneumaticus)
  • "U-förmiger", "geknieter" Magen
  • Pylorus (klappenartige Ringfalte, trennt Magen vom Darm)
  • Mitteldarm, vorder Abschnitt mit Pylorusblindsäcken (Produktion von Verdauungsenzymen, evtl. auch Resorption)
  • Leber mit Gallenblase
  • Pankreas (diffus ausgebildet)
  • Rectum (kaum von übrigem Darm zu unterscheiden, mündet in Anus)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Koblenz-Landau Übersichtsseite

M3 V9

Bio Artbeispiele

M3 V10

Bio Modul 2 V3

Bio Modul 3 V2

Bio Modul 3 V5 Nesseltiere

M3 V8

M3 V11

Bilateria

Ecdysozoa (Häutungstiere)

Insecta (Antennata)

Bio Modul 2

Botanik

Zoologie

Bio Modul 3 V1

English vocab

Schemata Straf an der

Universität Trier

Rechtsterminologie Sachenrecht an der

Universität Wien

Staats- & EU-Recht an der

Hochschule für angewandtes Management

VerfassungsR - StaatsR Schemata an der

LMU München

chinese character 2. stunde an der

Humboldt-Universität zu Berlin

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Echinodermata (Stachelhäuter) an anderen Unis an

Zurück zur Universität Koblenz-Landau Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Echinodermata (Stachelhäuter) an der Universität Koblenz-Landau oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards