Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau.

Beispielhafte Karteikarten für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Bildung und Geschichtlichkeit:

Zur Mehrdeutigkeit der „Bildungsgeschichte“

Beispielhafte Karteikarten für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Geschichte der Bildung

Ereignisse der Neuzeit (1500-1900)

Beispielhafte Karteikarten für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Fazit - Wissenschaftstheorie

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Bildung und Sozialität:

Identität bei Günther Buck: praktische Erkenntnis von Beispielen

Beispielhafte Karteikarten für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Bildung und Geschichtlichkeit:

Das Motiv der Entfremdung in der Bildungstheorie Günther Bucks

Beispielhafte Karteikarten für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Bildung und Geschichtlichkeit

Motiv der Entfremdung

Platons Höhengleichnis (377 v. Chr.)

Beispielhafte Karteikarten für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

WISSENSCHAFTSTHEORIE

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Formalisierung der sozialen Welt: Der Wiener Kreis

Beispielhafte Karteikarten für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Pädagogik -- Griechische Antike

Beispielhafte Karteikarten für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Mathematisierung der sozialen Welt

Beispielhafte Karteikarten für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Pädagogik -- Römische Antike

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Geschichte der Bildung

Comenius (1592–1670)

ein Denker der (Vor-)Neuzeit?

Kommilitonen im Kurs Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Biwi 1.2

Bildung und Geschichtlichkeit:

Zur Mehrdeutigkeit der „Bildungsgeschichte“

  • Bildungsgeschichte bei Buck: individuelle Lebensgeschichte & Geschichte der Menschheit
  • KuLaDig: Kulturlandschaft als Ergebnis menschlicher Besiedelung, als Zeugnis des Wirkens Einzelner und als Vermittlung von Geschichte
  • Identität (doppeldeutig) Eigenschaften sozialer/kultureller Gemeinschaften
  • Geschichte als die Sozialität im Verlauf der Zeit resultierenden Ereignisse & Zeugnisse
  • Tradition: (kollektive) Erfahrungsreflexion, Handlungsorientierung 

Biwi 1.2

Geschichte der Bildung

Ereignisse der Neuzeit (1500-1900)

  • Beginn der Reformation mit Luthers Thesen-Anschlag (1517)
  • Dreißigjähriger Krieg (1618–1648)
  • Absolutismus und Aufklärung (im 17. und 18. Jh.)
  • Unabhängigkeitserklärung der USA (1776)
  • Französische Revolution (1789–1799)

Biwi 1.2

Fazit - Wissenschaftstheorie

  • lange Dauer der Kampfes des adäquarten Erfassens der Erziehungswirklichkeit
  • Historifizierung: logischer Positionismus
  • Pisaforschung: Weiterentwicklung --> Tendenz der Mathematisierung

Biwi 1.2

Bildung und Sozialität:

Identität bei Günther Buck: praktische Erkenntnis von Beispielen

  • Lebenspraktische Identität: Prozess der praktischen Erkenntnis von Beispielen
  • Prozess der praktischen Erkenntnis von Beispielen = Prozess der Realisierung von Einsichten, der Ausbildung von Haltungs-& Handlungskonstanz, von personaler Identität, die sich findet über die immer reflektiertereOrientierung an Handlungsbeispielen, angeleitet und zurechtgewiesen durch sie.

Biwi 1.2

Bildung und Geschichtlichkeit:

Das Motiv der Entfremdung in der Bildungstheorie Günther Bucks

  • Beginn dieser Tradition: Jean-Jaques Rousseau: Emile oder über die Erziehung
  • Entfremdung durch Ungleichgewicht von Wollen & Können & Orientierung am Haben & Meinungen anderer = komparative Existenz
  • Antwort auf Problembestimmung: hypothetische Konstruktion eines Naturzustandes (Mensch ist mit sich identisch)
  • negative Erziehung = Erziehung durch die Dinge, durch eine vom Erziehenden arrangierte Umgebung


Antwort auf das Problem der Entfremdung:

  • Identität (Buck) als Problem neuzeitlichen neuhumanistischen Bildungstheorie
  • Wiederherstellung verlorener Identität durch Bildung (theoretisches Problem)
  • Einwand - Entfremdung in der Alltagspraxis: Verbesonderung & Apartheit -> Problem der Individualiltätsidentität->Verhinderung gemeinsamer Gestaltung Geschichte
  • Bildung: lebenspraktische Aufgabe der Bearbeitung der Identität
  • = Konzeption von Bildung als Beispiel-Verstehen

Biwi 1.2

Bildung und Geschichtlichkeit

Motiv der Entfremdung

Platons Höhengleichnis (377 v. Chr.)

  • Entfremdung: keineVerfallsgeschichte des Naturzustandes in der Gesellschaft (Rousseau), sondern konstitutiv für Bildung
  • Entfremdung: Schmerz, Verlegenheit, Verwirrung --> Eintretrn Befreiung
  • Bildung:  Periagoge(Platon; Umwendung) vs. Epagoge (Aristoteles; Hinführung)                --> Befreiung UND Entfremdung


Bedenkenswerte, offene Fragen an die platonische Bildungstheorie:

  • Reaktion auf Erfahrung der Umwendung/Periagoge: Flucht, Entzug, Rückkehr ins Bekannte; Ressentiment, Abwehr, Gewalt
  • Befreiung als Entfremdung?
  • Bildung als unumkehrbares Resultat von Zwang  & Gewöhnung?
  • Aufklärung unter Gefahr des eigenen Todes?


Anregungen aus der platonischen Bildungstheorie (Reichenbach 2007)

  • Pädagogik & Erziehung als Kunst
  • Johann Friedrich Herbart (1776–1841): „Pädagogischer Takt“
  • Denkfigur der Unterscheidung eines Sein (Welt der Ideen) hinter dem Schein (Welt der Wahrnehmungen)
  • Lichtmetaphern der Erkenntnis: Aufklärung (Enlightment, LesLumières)
  • Wissen vs.Glauben, Meinen & Vermuten

          -->zentrale Bedeutung der Geschichte für Bildungsdenken in Kontinuität & Wandel 

Biwi 1.2

WISSENSCHAFTSTHEORIE

Findet auf der Meta-Ebene statt -->  Voraussetzungen der wissenschaftlichen Untersuchung von Erfahrungs-& Wirklichkeitsbereichen bezogen 


Meta - Ebene: übergeordnete Sichtweise, man betrachtet den Sachverhalt von Oben

Biwi 1.2

Formalisierung der sozialen Welt: Der Wiener Kreis

  • Erziehungswissenschaft: Suche nach Definitionen
  • Erstes Drittel des 20. Jhd.: Wiener Kreis & Logische Positivismus/Empirismus: Sprache (Grundlage Logik) neu formulieren --> Bindung an methodische Verfahren
  • Sprache der Erziehungswissenschaft: logisches Formalisieren von Sprache analog zu mathematischen Beweisen--> Prämissen:
  • Wirklichkeitsausschnitt W ist die Tatsache p der Fall.
  • Vertraute Wirklichkeitsausschnitt W* --> bekannte Struktur S --> Modell für Wirklichkeitsausschnitt W
  • Wirklichkeitsausschnitt Struktur S, Tatsache p der Fall, --> q der Fall ==> Sachverhalten p & q in W = Sachverhalte p* und q* in W* 
  • -->Konklusion: In W ist q der Fall.
  • --> Beweis: Vergleich der Wirklichkeit mit dem Sachverhalt & der bekannten Tatsache

Biwi 1.2

Pädagogik -- Griechische Antike

  • Pädagogik = griech. paideia --> Erziehung als Prozess & Ergebnis
  • Erziehung, Leitung, Aufsicht
  • Ernährung/ Ausbildung
  • Führung: Begleitung & Zucht

Biwi 1.2

Mathematisierung der sozialen Welt

  • Modellbildungen & formalisierte Sprache in der Gegenwart:quantitative empirische Forschungen
  • z.B. Schulstudien der OECD (Programme forInternational Student Assessment, PISA)
  • Experimentelle Studien: Definitionen messbar machen von Sachverhalten aus Wirklichkeitsausschnitten
  • Bildung von Wirklichkeitsausschnitten des schulischen Lernens
  • Operationalisierung der Schulleistungen in Kompetenzen
  • Bildung von Subskalen & Items
  • Experimentell geschaffene Wirklichkeit lässt sich statistisch mit Hilfe der Korrelationskoeffizienten darstellen

Biwi 1.2

Pädagogik -- Römische Antike

  • Humanitas: Ziel der Erziehung
  • educatio, eruditio: Erziehungsvorgang
  • formatio, informatio, institutio, instructio: Unterrichtsprozeß

Biwi 1.2

Geschichte der Bildung

Comenius (1592–1670)

ein Denker der (Vor-)Neuzeit?

  • Bildung: wichtiges Mittel, um die Menschen wieder zur Ordnung der Welt zurückzuführen, wie Gott sie gewollt hatte
  • pädagogischen & didaktischen Konzeptionen-->  zeitlos

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Koblenz-Landau Übersichtsseite

LC1 ConversationStarter

Biwi an der

Universität Koblenz-Landau

Biwi an der

Universität Münster

BiWi an der

Pädagogische Hochschule Karlsruhe

BiWi an der

Universität Freiburg im Breisgau

BiWi 1 an der

Universität Koblenz-Landau

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Biwi 1.2 an anderen Unis an

Zurück zur Universität Koblenz-Landau Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biwi 1.2 an der Universität Koblenz-Landau oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards