Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau.

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Frageform: Zielfrage ? 

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Frageform: Stimulierungsfrage ? 

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Was sollte man bei der Formulierung der Fragen allgemein beachten? 

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Was versteht Schleiermacher unter dem Begriff der Behütung ? 

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Was versteht Schleiermacher( Pädagoge, Philosoph) unter dem Begriff „Erziehung“?

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Erziehungsbegriff

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Was ist nach Mead das „me“, „i“ und „self“? 

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Was versteht Mead( Philosoph, Soziologe, Psychologe) unter Sozialisation? 

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Sozialisationsbegriff 

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Was versteht Klafki(Erziehungswissenschaftler) unter dem Bildungsbegriff ? 

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Bildungsbegriff : 

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Frageform: Skalierende Frage ? 

Kommilitonen im Kurs Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Bildungswissenschaften

Frageform: Zielfrage ? 

Eine Frage, deren Ziel ohne Umweg erreicht werden soll
Bsp: wie erreichen wir das Ziel? 

Bildungswissenschaften

Frageform: Stimulierungsfrage ? 

Ein Lob oder die Ächtung eines gemeinsamen Gegners bezieht Emotionen in das Thema ein
Bsp: wissen sie denn nicht; dass diese situation auch mich belastet? 

Bildungswissenschaften

Was sollte man bei der Formulierung der Fragen allgemein beachten? 

– einfache, möglichst eindeutige Begriffe
– angemessene und kurze Satzstruktur
– konkrete Fragen
– einfache Stimuli
-Unterstellungen und Suggestivfragen vermeiden
– Fragen formulieren, die auch beantwortet werden können 

Bildungswissenschaften

Was versteht Schleiermacher unter dem Begriff der Behütung ? 

– Überbehütung , overprotection
– Vernachlässigung, Verwahrlosung 

Bildungswissenschaften

Was versteht Schleiermacher( Pädagoge, Philosoph) unter dem Begriff „Erziehung“?

3 Dimensionen von Erziehung:
– Behüten
– Gegenwirken
– Untefstützen

Man muss eine gute Balance zwischen dem Behüten und dem Freigeben des Kindes schaffen.
Folgerung:
Erziehung steht nach Schleiermacher in verschiedenen notwendigen Spannungsverhältnissen:

Individualität —- Gesellschaft
Gegenwart — Zukunft
private Erziehung — öffentliche Erziehzng

=> dialektisches Denken 

Bildungswissenschaften

Erziehungsbegriff

-Erziehung erfolgt durch Menschen, ist also intentional
– erziehung als Teil des sozialisationsprozesses
– Unterscheidung zwischen:
1) intentionally Erziehung( absichtsvoll, planvoll)
2) funktionaler Erziehung( unbeabsichtigt, ungeplant)
– Erziehzng erfolgt nicht lebenslang, sondern nur in der Kindheit und Jugendzeit
– Erziehung ist eine auf andere Menschen bezogene Handlung
– ist ein Versuch der Beeinflussung anderer Menschen, der gelingen oder misslingen kann 

Bildungswissenschaften

Was ist nach Mead das „me“, „i“ und „self“? 

Me: ein gefüge von durch andere erzeugten selbstbildern  und situationsforderungen , ein einheitliches organisiertes ganzes
I : Spontan, neu, die tatsächliche Handlung
Self: Identität, welche sich aus dem Wechselspiel/ Spannung von me und i ergibt 

Bildungswissenschaften

Was versteht Mead( Philosoph, Soziologe, Psychologe) unter Sozialisation? 

Mead stellt Sozialisation und Individuation als einen sich bedingenden Prozess aus dem „I“ dem „‚me“ und dem „self“ dar
– Sozialisation ist ein Prozess der Entwicklung der Persönlichkeit und Integration in die Gesellschaft
– Im Sozialisationsprozess gewinnt ein Kind seine Identität zuerst durch Rollenspiele („play) z.b im Mutter- Kind Spiel, und dann durch das „game“ (verallgemeinerung von rollen) z.b mannschaftssport 

Bildungswissenschaften

Sozialisationsbegriff 

-Sozialisation ist im Spannungsfeld von Individuum und Gesellschaft angesiedelt
-der Mensch kann sich nur in sozialen Unteraktionen bilden
– aktiver Prozess der Auseinandersetzung
– Sozialisation als lebenslanger Prozess
– Sozialisation bezeichnet den Gesamtzusammenhang der kognitiven, sprachlichen , emotionalen und motivationalen Enstehung und lebenslangen Veränderungen der Person im Rahmen sozialer, interaktiver und gegenständlicher Einflüsse

Bildungswissenschaften

Was versteht Klafki(Erziehungswissenschaftler) unter dem Bildungsbegriff ? 

In Bezug zur schulischen Bildung, nennt Klafki 3 Bildungsziele:
1) Selbstbestimmung
2) Mitbestimmung
3) Solidarität

Seinem Bildungskonzept liegt zusätzlich noch die „Allgemeinbildung“ zu Grunde.
Unter der Allgemeinbildung versteht Klafki:
1) den öffentlichen Zugang zur Bildung, unabhängig von der jeweiligen gesellschaftlichen Position => Idee der Integrierten Gesamtschule bis zur 10. Klasse
2) Bildung im Medium des Allgemeinen
d.h. indem sich der Mensch mit „menschlichen Kulturtätigkeiten“ auseinandersetzt, gelangt er selbst zur Selbstbestimmung und Persönlichkeitsentwicklung
3) Bildung in allen Grunddimensionen menschlicher Interessen und Fähigkeiten -> breites Spektrum an Fächern und Methoden
-> frei wählbare , individuelle Interessenschwerpunkte

Bildungswissenschaften

Bildungsbegriff : 

Bildung als „ ein Nachdenken, Durchdenken und Weiterdenken darüber, dass und wie Menschen sich mit sich, mit anderen und mit der Welt, sprachlich- gedanklich vermittelt, auseinandergesetzt haben, gegenwärtig auseinandersetzen und zukünftig vielleicht auseinandersetzten können“ 

Bildungswissenschaften

Frageform: Skalierende Frage ? 

Eine Frage die eine allgemeine Aussage konkretisiert und vergleicht
Bsp: Auf einer Skala von 1-10, wie würden sie die leistung ihres kindes einordnen? 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der Universität Koblenz-Landau gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Koblenz-Landau Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bildungswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback