B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau

Karteikarten und Zusammenfassungen für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau.

Beispielhafte Karteikarten für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Gliazellen

Beispielhafte Karteikarten für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Zellflüssigkeit (Protoplasma) -Bestandteile

Beispielhafte Karteikarten für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Na+ Einstrom in die Zelle
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Mikrotubuli

Beispielhafte Karteikarten für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Zellmembran (Plasmamembran)

Beispielhafte Karteikarten für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

K+ Gleichgewichtspotential

Beispielhafte Karteikarten für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Bestandteile eines Neuron
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Mitochondrien & ATP

Beispielhafte Karteikarten für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

E.R. & Golgi-Apparat

Beispielhafte Karteikarten für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Ruhepotential

Beispielhafte Karteikarten für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

EPSP vs. IPSP
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

Acetylcholin (NT)

Kommilitonen im Kurs B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau auf StudySmarter:

B.I. Biologische Psychologie

Gliazellen
Stütz- Orientierungsfunktion für Neurone 
50% des Volumens im ZNS

  • Astrozyten: bilden Blut-Hirn-Schranke, Regulation der Erregbarkeit benachbarter Neurone
  • Mikroglia: "Müllabfuhr und Polizei" des ZNS
  • Oligodendrozyten: Myelinschicht an Axonen
  • Schwann-Zellen: Myelinisierung im PNS

B.I. Biologische Psychologie

Zellflüssigkeit (Protoplasma) -Bestandteile
70% H2O
20-30% Proteinmoleküle
kleinere Anteile: Lipide, Polysaccharide, Nukleotide (Bausteine RNS, DNS), Ionen (K+, Na+, Cl-, Ca++)

B.I. Biologische Psychologie

Na+ Einstrom in die Zelle
Zellmembran auch für Na+ Ionen permeabel ->  geringe Diffusion von Na+ in die Zelle, aufgrund des Konzentrationsunterschieds

Na+ Gleichgewicht wäre bei +60mV erreicht -> um das negative Potential zu erhalten werden durch die Natrium-Kalium-Pumpe kontinuierlich, aktiv Na+ Ionen aus der Zelle gepumpt

B.I. Biologische Psychologie

Mikrotubuli
Teil des Zytoskeletts, Förderbänder, verantwortlich für den aktiven Transport (unter Energieaufwand) über längere Strecken (insbesondere entlang der Axone). Träger sind Vesikel & Organellen. -> Axonaler Transport (antero- & retrograd)

B.I. Biologische Psychologie

Zellmembran (Plasmamembran)
Lipiddoppelschicht aus Phospholipiden
eingebettete Proteine als Hauptfunktionsträger:
  • schaffen Poren (passive Durchlässigkeit) / Kanäle (passive Durchlässigkeit, können geöffnet und geschlossen werden)
  • Träger/Transportmoleküle
  • am Stoffwechsel beteiligt (-> endo-/exozytose)
  • festigen die Membran
semipermeabel

B.I. Biologische Psychologie

K+ Gleichgewichtspotential
Diffusion von K+ (durch offene selektive Kanäle) aufgrund des Konzentrationsunterschieds (innerhalb vs. außerhalb der Zelle)
-> Gleichgewicht der Konzentration bei einer Ladung von ca. -90mV

Überzählige extrazelluläre K+ Ionen werden durch intrazelluläre Anionen in der nähe der Membran gehalten

B.I. Biologische Psychologie

Bestandteile eines Neuron
Abschnitte: Soma, Dendriten, Axon (eventuell mit Oligodendrozyten, ranvierschen Schnürringen)
Bestandteile (grob): Membran, Zytoplasma/Zytosol, Nukleus, Mitochondrien, endoplasmatisches Retikulum, Golgi-Apparat, Mikrotubuli

B.I. Biologische Psychologie

Mitochondrien & ATP
Kraftwerke der Zelle - bauen ADP zu ATP auf (komplexer Prozess)
ATP = Treibstoff der Zellen; benötigt für den aktiven Transport durch die Zellmembran und den Aufbau von Proteinen/anderen Zellbausteinen

B.I. Biologische Psychologie

E.R. & Golgi-Apparat
Fabriken der Zellen: Auf-/Umbau von Zellbausteinen insbesondere Proteinen
E.R.: Proteinsynthese, d.h. "Übersetzung" der mRNA
Golgi-Apparat: Weiterverarbeitung, Verpackung

B.I. Biologische Psychologie

Ruhepotential
unterscheidet sich in verschiedenen Zelltypen

basiert auf dem K+ Gleichgewichtspotential (ca. -90mV)

in Neuronen bei ca. -70mV

in kleinerem Maß auch von Konzentrations-/ Ladungsunterschieden anderer Ionen mitbestimmt

B.I. Biologische Psychologie

EPSP vs. IPSP
exzitatorisches postsynaptisches Potential:
Einstrom von Na+, Ca++
-> Depolarisation (positivierung)
-> Begünstigtes Auslösen eines AP

inhibitorisches postsynaptisches Potential:
Einstrom von Cl-
-> Hyperpolarisation (negativierung)
-> Erschwertes Auslösen eines AP

B.I. Biologische Psychologie

Acetylcholin (NT)
Transmitter im gesamten parasympathischen Teil des ANS

Transmitter am Nebennierenmark
Präganglionärer Transmitter im sympathischen Teil des ANS, so wie postganglionär an den Schweißdrüsen

neuromuskuläre Endplatten

10% der Synapsen im ZNS -> beteiligt an kognitiven Prozessen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Koblenz-Landau Übersichtsseite

Entwicklung

Grundlagen der Medizin 1

Biologische Psychologie (Basten)

Soz 2

Interaktion und Gruppe

Einführung in psychologische Forschungsmethoden

Allgemeine Psychologie (Lernen)

Entwicklung

Allg. Psychologie URTEILEN & ENTSCHEIDEN

Einführung in die Methodenlehre

Allgemeine Psychologie Motivation und Emotion

Forschungsmethoden

B.B. Statistik

Rechnungswesen2020

Sozialpsychologie

Entwicklung Selbsttest

Statistik

1.2. Die Sozialstruktur der BRD im Vergleich

Differenzielle Psychologie

Allg. Psychologie GEDÄCHTNIS

Allgemeine Psychologie Lernen und Gedächtnis

Lernfeld 7 - Gesprächssituationen gestalten

Sozialpsychologie

Hauptformen der Psychotherapie

B.G.1 & 2 Allgemeine I

Versuchsplanung

Biologische Psychologie an der

Universität der Bundeswehr München

Biologische Psychologie I an der

Universität Trier

Biologische Psychologie I an der

Universität Wien

Biologische Psychologie I an der

Universität Graz

Biologische Psychologie an der

Europäische Fernhochschule Hamburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch B.I. Biologische Psychologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Koblenz-Landau Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für B.I. Biologische Psychologie an der Universität Koblenz-Landau oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards