Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt

Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt.

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt auf StudySmarter:

Ab wann spricht man von Entwicklung?

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt auf StudySmarter:

Annahmen traditioneller Entwicklungstheorien
(vor ca. 1980)

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt auf StudySmarter:

Annahmen moderner Entwicklungstheorien
(primär ab ca. 2000)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt auf StudySmarter:

Annahmen moderner Entwicklungstheorien
(primär ab ca. 2000)

mehrdimensional und
multidirektional

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt auf StudySmarter:

Annahmen moderner Entwicklungstheorien
(primär ab ca. 2000)

plastisch

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt auf StudySmarter:

Fremdeln

Bindungstheorie

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt auf StudySmarter:

Fremdeln

Evolutionäre Entwicklungstheorien

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt auf StudySmarter:

Anlage

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt auf StudySmarter:

Umwelt

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt auf StudySmarter:

Zwei Extrempositionen: 1. Behaviorismus

Annahme:

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt auf StudySmarter:

Beispiel für den behavioristischen Ansatz:
Watsons Little Albert-Experiment
(Watson & Rayner, 1920)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt auf StudySmarter:

Was sind Entwicklungsprozesse?

Kommilitonen im Kurs Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt auf StudySmarter:

Allgemeine Psychologie A

Ab wann spricht man von Entwicklung?

  • Bei Veränderung, die gewisse Wichtigkeit und Auswirkungen auf das Leben haben
  • Manchmal Ereignis nur Auslöser von Entwicklungsprozessen

Allgemeine Psychologie A

Annahmen traditioneller Entwicklungstheorien
(vor ca. 1980)

  • langfristige, nachhaltige Veränderungen,
  • keine kurzfristigen Schwankungen.

„Entfaltung eines inneren

  • Bauplans“
  •  Ziel ist ein Reifezustand (häufig das „Erwachsensein“
  • Entwicklung ist immer Verbesserung.
  • Abfolge mehrerer Stufen
    • bauen aufeinander auf
    • fixe Abfolge
    • kein Überspringen oder Zurückfallen
  • universell = bei allen Kulturen und Menschen gleich
    • nicht-universelle Veränderung sind keine Entwicklung

Allgemeine Psychologie A

Annahmen moderner Entwicklungstheorien
(primär ab ca. 2000)

  • erfolgt über die gesamte Lebensspanne, es gibt keinen„Zielzustand“.
  • Abhängig von Umwelt- und Kontextfaktoren


Allgemeine Psychologie A

Annahmen moderner Entwicklungstheorien
(primär ab ca. 2000)

mehrdimensional und
multidirektional

unterschiedliche
Eigenschaften können sich zur gleichen
Zeit in unterschiedliche Richtungen
entwickeln.

Allgemeine Psychologie A

Annahmen moderner Entwicklungstheorien
(primär ab ca. 2000)

plastisch

Entwicklungsverläufe können verändert
und oft auch umgekehrt werden.

Allgemeine Psychologie A

Fremdeln

Bindungstheorie

  • zentraler Bestandteil der Entwicklung enger positiver Beziehung
  • mit 8 Monaten gelernt, dass Bindungsperson Sicherheit gibt.
  • Bevorzugung gegenüber anderen Menschen

Allgemeine Psychologie A

Fremdeln

Evolutionäre Entwicklungstheorien

  • bei Vorfahren Überlebensvorraussetzung
  • Babys, die sich von Eltern entfernen hatten wenig Überlebenschancen

Allgemeine Psychologie A

Anlage

Einflüsse von vererbten Prädispositionen („Voreinstellungen“, die
Menschen bei der Geburt „mitbringen“, auf die Entwicklung.

Allgemeine Psychologie A

Umwelt

Gesamtheit der Einflüsse der physischen und sozialen Umwelt eines
Menschen auf die Entwicklung. Auch Umwelteinflüsse können schon vor
der Geburt wirken (z.B. Drogenkonsum oder Erkrankungen der Mutter).

Allgemeine Psychologie A

Zwei Extrempositionen: 1. Behaviorismus

Annahme:

Alle menschlichen Eigenschaften sind durch Umwelt geprägt

Allgemeine Psychologie A

Beispiel für den behavioristischen Ansatz:
Watsons Little Albert-Experiment
(Watson & Rayner, 1920)

Ziel

  • Zeigen, wie Ängste durch Konditionierung erlernt werden können

Aufbau

  • Albert (9 Monate) sieht Ratte, Kanninchen, Hund etc
  • Baby hat keine Angst
  • Albert (11 Monate)
  • bei Tierkontakt lautes Geräusch im Hintergrund
  • nach 2 Wiederholungen große Angst vor Ratte und ähnlichen weißen Dingen

Watson und Rayner Vermutung

  • Reaktion bleibt das ganze Leben

Allgemeine Psychologie A

Was sind Entwicklungsprozesse?

langfristige, nachhaltige Veränderungen,
keine kurzfristigen Schwankungen.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Klagenfurt Übersichtsseite

Allgemeine Psychologie A

Allg B

Statistik 1

Klinisch-psychologische Diagnostik am Beispiel der Erfassung der Schwere einer psychischen Störung

Allgemeine Psychologie

Quantitative Methoden in der Psychologie

Gesundheitspsychologie

Wissenschaftliche Methoden psychologischer Forschung

Kognitive Neurowissenschaft

Eine Einführung in die Sozialpsychologie

Klinische Psychologie

Aufnahmeverfahren

Klinisch B

Übungen zu Statistik

Testtheorie

Differentielle Psychologie

Entwicklungspsychologie der Lebensspanne

Forschungsmethoden: Grundlagen und Designs

Kognitive Neurowissenschaft A

Allgemeine Psychologie

Über Psychotherapie und Psychoanalyse

neuro

Allgemeine Psychologie an der

Universität Innsbruck

Allgemeine Psychologie an der

TU Darmstadt

Allgemeine Psychologie an der

Hochschule Fresenius

Allgemeine Psychologie an der

Hochschule Fresenius

Allgemeine Psychologie an der

Medical School Hamburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Allgemeine Psychologie A an anderen Unis an

Zurück zur Universität Klagenfurt Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Allgemeine Psychologie A an der Universität Klagenfurt oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards