PsychoSomatik an der Universität Kassel

Karteikarten und Zusammenfassungen für PsychoSomatik an der Universität Kassel

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs PsychoSomatik an der Universität Kassel.

Beispielhafte Karteikarten für PsychoSomatik an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Geriatrie und psychoanalytische Gerontopsychosomatik

Beispielhafte Karteikarten für PsychoSomatik an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Geriatrische Behandlungskonzepte

Beispielhafte Karteikarten für PsychoSomatik an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Psychische Funktionseinschränkungen in der Geriatrie 2

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für PsychoSomatik an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Das Erleben des Krankenhauses durch geriatrische Patienten

Die Perspektive eines psychosomatischen Konsil-/Liaisondienstes

Beispielhafte Karteikarten für PsychoSomatik an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Psychische Funktionseinschränkungen in der Geriatrie 1

Beispielhafte Karteikarten für PsychoSomatik an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Verlaufsmodell 

Beispielhafte Karteikarten für PsychoSomatik an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Krankheitsmodell

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für PsychoSomatik an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Burnout-Syndrom

Beispielhafte Karteikarten für PsychoSomatik an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Normalität und Gesundheit: Cholesterinspiegel 

Beispielhafte Karteikarten für PsychoSomatik an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Gesundheit und Krankheit (2)

Beispielhafte Karteikarten für PsychoSomatik an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Normalität und Gesundheit 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für PsychoSomatik an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Diagnose

Kommilitonen im Kurs PsychoSomatik an der Universität Kassel. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für PsychoSomatik an der Universität Kassel auf StudySmarter:

PsychoSomatik

Geriatrie und psychoanalytische Gerontopsychosomatik

Ähnlichkeiten

  • Abkehr vom nosologischen Krankheitsverständnis
  • Betonung von lebens- und beziehungsrelevanten Aspekten
  • Multiperspektivischer, multitheoretischer Ansatz

Unterschiede

  • Geriatrie 
    • Betonung von Unabhängigkeit
    • Förderung der Autonomie
    • Blick auf die aktuelle Funktion
    • Körper als Träger des Alterungs - und Krankheitsprozesses
    • Organisation komplexer Diagnostik- und Behandlungsprozesse
  • Psychosomatik 
    • Betonung des Konflikts zwischen Abhängigkeit und Autonomie
    • Der Mensch als biografisches Wesen
    • Der Körper als Träger seiner Geschichte
    • (Szenisches) Verstehen komplexer Interaktionsmuster; Verstrickungen von Patient und Institution/Behandlern vor dem Hintergrund biografischen Materials und aktueller Symptomatik

PsychoSomatik

Geriatrische Behandlungskonzepte

  • Interdisziplinär
  • Aktivierende Pflege
  • Geriatrische Rehabilitation
  • Individualität
  • Komplexität
  • Interdisziplinarität
  • Palliativmedizin

PsychoSomatik

Psychische Funktionseinschränkungen in der Geriatrie 2

  • Depressionen hauptsächliche Diagnose
  • Psychiatrische Komorbidität hat einen wichtigen Einfluss auf Prognose, Mortalität und spätere Nutzung geriatrischer Einrichtungen
  • Notwendigkeit psychosomatischer und psychotherapeutischer

    Diagnostik und Behandlung anerkannt

  • Psychologische Dienste sind überwiegend neuropsychologisch ausgerichtet

PsychoSomatik

Das Erleben des Krankenhauses durch geriatrische Patienten

Die Perspektive eines psychosomatischen Konsil-/Liaisondienstes

  • Fragestellung: Wie erleben hochbetagte, multimorbide Patienten mit psychischen Problemen das Krankenhaus
  • Material: Gesprächsprotokolle von 22 Patienten eines gerontopsychosomatischen Konsil-/Liaisondienstes (> 80 Jahre, w =13/ m = 9)
  • Methode: Idealtypenbildung (Weber 1904, Gerhardt 2001, Lindner 2006). Fallkonstruktion, Fallkontrastierung, Entwicklung von Idealtypen,
  • Prinzip: Ähnlichkeits-/Differenzanalyse
  • Ergebnisse
    • Flucht und Projektion von Bedrohlichem auf die Außenwelt
    • Abwehr von Bedürftigkeit
    • Verlorene Funktionalität und Wendung in paranoide Angst
    • Kontrollverlust
    • Idealisierung und Entwertung
    • Gute Außenwelt und Stärkung durch das Krankenhaus
  • Wichtigste Idealtypen 
    • Flucht und Projektion von Bedrohlichem auf die Außenwelt
    • Abwehr von Bedürftigkeit
    • Gute Außenwelt und Stärkung durch das Krankenhaus

PsychoSomatik

Psychische Funktionseinschränkungen in der Geriatrie 1

  • Körperliche Erkrankungen im Alter zu 30 % mit schwerer psychiatrischer Komorbidität assoziiert
  • Körperliche Erkrankung korreliert mit gestörter emotionaler

    Lebensbewältigung, psychischem funktionellen Status, Grad der Behinderung, Einschränkung der Lebensqualität

  • Negative Erfahrung körperl. Krankheiten korreliert mit sozialen Defiziten, Abhängigkeiten und Veränderungen in der Qualität von wichtigen Beziehungen

PsychoSomatik

Verlaufsmodell 

Die Krankheit definiert sich nach ihrem Verlauf

PsychoSomatik

Krankheitsmodell

Symptom - Syndrom - Krankheit 

Krankheit braucht eine (oder mehrere) Ursache(n)

PsychoSomatik

Burnout-Syndrom

Erschöpfung und verminderte Leistungsfähigkeit, Antriebsschwäche, Depersonalisation, Gleichgültigkeit, Erleben von Misserfolg, persönliche Ineffektivität 


dahinterstehende Ursachen sind enorm vielfältig und lassen sich nicht über einen Kamm scheren

PsychoSomatik

Normalität und Gesundheit: Cholesterinspiegel 

Gesamtspiegel: LDL = schlechte Fette und HDL = gesunde Fette 


Gefährlich wen Gesamtspiegel über 200, besonders gefährlich, wenn dann noch LDL über 160 und HDl unter 40mg/dl 


60% der Bevölkerung über der Normgrenze, sind die alle krank? 

PsychoSomatik

Gesundheit und Krankheit (2)

Krankheit im Sinne der gesetzlichen Krankenversicherung ist "ein regelwidriger Körper- oder Geisteszustand, dessen eintritt entweder die Notwendigkeit einer Heilbehandlung allein, oder ... Arbeitsunfähigkeit zur Folge hat" (Urteil Bundessozialgericht 1971)


Behandlungsbedürftig ist der "regelwidrige Zustand", wenn er nach den Regeln der ärztlichen Kunst einer Behandlung mit dem Ziel der Heilung, Besserung, Verhütung von Verschlimmerung oder Linderung von Schmerzen zugänglich ist.  - nicht jeder Zustand wird als Krankheit angesehen, sondern nur der zugänglich zur Behandlung => Verbindung Diagnose und Therapie; Medizin sehr handlungsorientiert 


"Aber dann sind Sie eine höchst studierenswerte Erscheinung. Mir ist nämlich ein ganz gesunder Mensch noch nicht vorgekommen..." (Thomas Mann)


"Die Medizin ist so weit fortgeschritten, dass niemand mehr gesund ist" (Aldous Huxley)

PsychoSomatik

Normalität und Gesundheit 

Gesundheit (Ivy 1944) und Normalität (Boorse 1977) = phyiologische Funktionalität 


Gesundheit (Hartmann 1986) und Normalität (Freud 1904) = Entfaltung persönlicher Anliegen& Lebensentwürfe / genügendes Maß an Genuß- und Leistungsfähigkeit 


"dieses geheimnisvolle Etwas, das wir alle kennen und irgendwie gerade gar nicht kennen, weil es so wunderbar ist, gesund zu sein" (Gadamer - Schuh-Analogie CB) 


PsychoSomatik

Diagnose

  • Untersuchung durch Selektion und Kombination mit (Vor-)Erfahrungen und Wissen und vorgefassten Begriffen verarbeitet, zu Bildern und Vorstellungen zusammengefasst 
  • Auf der semantischen Ebene in einer intersubjektiv verständlichen Sprache (zum. unter Medizinern) zum Ausdruck gebracht 
  • Aufgrund von Wissen, Erfahrungen, Kenntnis empirischer Ergebnisse von Krankheitsursachen und therapeutischer (Neben-)Wirkung wird eine Therapie vorgeschlagen/durchgeführt 
  • Keine Diagnose ist sinnvoll, wenn nicht in Folge eine Überlegung zur Therapie angestellt werden kann 


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für PsychoSomatik an der Universität Kassel zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang PsychoSomatik an der Universität Kassel gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Kassel Übersichtsseite

Multivariate Verfahren

Statistik kassel

Klinische Psychologie

Diagnostik

Psychosomatik an der

Universität Osnabrück

Psycho an der

Universität Giessen

Psychosomatik an der

Universität Münster

psycho an der

IUBH Internationale Hochschule

Psychoakustik an der

LMU München

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch PsychoSomatik an anderen Unis an

Zurück zur Universität Kassel Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für PsychoSomatik an der Universität Kassel oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login