Internetbasierte Anwendungen Im Betrieblichen Umfeld an der Universität Kassel | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Internetbasierte Anwendungen im betrieblichen Umfeld an der Universität Kassel

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Internetbasierte Anwendungen im betrieblichen Umfeld Kurs an der Universität Kassel zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wodurch zeichnen sich agile Methoden aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– Geringer bürokratischer Aufwand, wenig Regeln
– Steigerung der Flexibilität
– Kommunikation und Einfachheit stehen im Vordergrund

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die 5 Werte des XP?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– Einfachheit
– Kommunikation
– Feedback
– Mut
– Respekt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Prinzip der Paketvermittlung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– Daten werden in einzelne Datenpakete aufgeteilt.
– Pakete durchqueren als unabhängige und eigenständige
Einheiten das Netz.
– Weg der Übertragung ist vorher nicht festgelegt.
– Fällt ein Vermittlungsknoten aus, erfolgt die Übermittlung
über andere Knoten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die üblichen Phasen bei Vorgehensmodellen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Anforderungsanalyse und -definition

2. Softwareentwurf

3. Realisierung

4. ggf. Abnahme und Einführung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch zeichnete sich das ARPANET aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– Keine zentrale Kontroll- und Leitstelle
– Kommunikation ist trotz Ausfall einzelner Knoten möglich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Treiber des Web 2.0?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Technologische Treiber
– Infrastruktur
– Sinkende Kosten
– Software
– Hardware
• Soziale Treiber
• Wirtschaftliche Treiber
– Geringe Eintrittsbarrieren
– Neue Geschäftsmodelle

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Um welchen Nutzertyp handelt es sich bei folgenden
Merkmalen?
– Er lädt eigene Inhalte hoch
– Seine Hauptaktivitäten liegen im Verlinken und Bewerten
anderer Inhalte.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Contributor

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Schlüsselprinzipien des Web 2.0?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– Das Web als Plattform
– Kollektive Intelligenz
– Daten als „Intel Inside“
– Software ohne Lebenszyklus
– Lightweight Programming Models
– Innovation durch Zusammenbau
– Software über Gerätegrenzen hinweg
– Rich User Experiences

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was verstehen Sie unter Mashups?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bezeichnet die Erstellung neuer Medieninhalte durch die
Kombination bereits bestehender Inhalte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worin liegen die Ursachen für die zunehmende Bedeutung von
Projektmanagement?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Steigendes Anspruchsniveau

Zunehmende komplexität

Internationalisierung/Globalisierung

Gesellschaftliche Veränderungen

Veränderungsprozesse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Wiki?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– Plattform für kooperative Arbeit an Texten
– Universelle Bearbeitungsmöglichkeiten der Inhalte
– Die Autoren haben Einfluss auf die Struktur der Inhalte
– Einfach gestaltete Textverarbeitungsmöglichkeiten
– Verbindung der Inhalte mittels Hyperlinks
– Mit Hilfe der Suchfunktion werden Inhalte leicht gefunden
– Prinzip der Selbstorganisation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist es von Vorteil Vorgehensmodelle bei Software-
Entwicklungsprojekten einzusetzen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

– Komplexität der Software-Entwicklung verringern
– "divide et impera" – teile und herrsche
– Ein Vorgehensmodell ist ein Qualitätsmerkmal
– Ein Vorgehensmodell vereinfacht die Kommunikation
– Projekte werden vergleichbar
– Wissen im Projektteam teilen

Lösung ausblenden
  • 58603 Karteikarten
  • 1698 Studierende
  • 63 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Internetbasierte Anwendungen im betrieblichen Umfeld Kurs an der Universität Kassel - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wodurch zeichnen sich agile Methoden aus?

A:

– Geringer bürokratischer Aufwand, wenig Regeln
– Steigerung der Flexibilität
– Kommunikation und Einfachheit stehen im Vordergrund

Q:

Was sind die 5 Werte des XP?

A:

– Einfachheit
– Kommunikation
– Feedback
– Mut
– Respekt

Q:

Prinzip der Paketvermittlung

A:

– Daten werden in einzelne Datenpakete aufgeteilt.
– Pakete durchqueren als unabhängige und eigenständige
Einheiten das Netz.
– Weg der Übertragung ist vorher nicht festgelegt.
– Fällt ein Vermittlungsknoten aus, erfolgt die Übermittlung
über andere Knoten.

Q:

Was sind die üblichen Phasen bei Vorgehensmodellen?

A:

1. Anforderungsanalyse und -definition

2. Softwareentwurf

3. Realisierung

4. ggf. Abnahme und Einführung

Q:

Wodurch zeichnete sich das ARPANET aus?

A:

– Keine zentrale Kontroll- und Leitstelle
– Kommunikation ist trotz Ausfall einzelner Knoten möglich

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was sind die Treiber des Web 2.0?

A:

• Technologische Treiber
– Infrastruktur
– Sinkende Kosten
– Software
– Hardware
• Soziale Treiber
• Wirtschaftliche Treiber
– Geringe Eintrittsbarrieren
– Neue Geschäftsmodelle

Q:

Um welchen Nutzertyp handelt es sich bei folgenden
Merkmalen?
– Er lädt eigene Inhalte hoch
– Seine Hauptaktivitäten liegen im Verlinken und Bewerten
anderer Inhalte.

A:

Contributor

Q:

Was sind die Schlüsselprinzipien des Web 2.0?

A:

– Das Web als Plattform
– Kollektive Intelligenz
– Daten als „Intel Inside“
– Software ohne Lebenszyklus
– Lightweight Programming Models
– Innovation durch Zusammenbau
– Software über Gerätegrenzen hinweg
– Rich User Experiences

Q:

Was verstehen Sie unter Mashups?

A:

bezeichnet die Erstellung neuer Medieninhalte durch die
Kombination bereits bestehender Inhalte

Q:

Worin liegen die Ursachen für die zunehmende Bedeutung von
Projektmanagement?

A:

Steigendes Anspruchsniveau

Zunehmende komplexität

Internationalisierung/Globalisierung

Gesellschaftliche Veränderungen

Veränderungsprozesse

Q:

Was ist ein Wiki?

A:

– Plattform für kooperative Arbeit an Texten
– Universelle Bearbeitungsmöglichkeiten der Inhalte
– Die Autoren haben Einfluss auf die Struktur der Inhalte
– Einfach gestaltete Textverarbeitungsmöglichkeiten
– Verbindung der Inhalte mittels Hyperlinks
– Mit Hilfe der Suchfunktion werden Inhalte leicht gefunden
– Prinzip der Selbstorganisation

Q:

Warum ist es von Vorteil Vorgehensmodelle bei Software-
Entwicklungsprojekten einzusetzen?

A:

– Komplexität der Software-Entwicklung verringern
– "divide et impera" – teile und herrsche
– Ein Vorgehensmodell ist ein Qualitätsmerkmal
– Ein Vorgehensmodell vereinfacht die Kommunikation
– Projekte werden vergleichbar
– Wissen im Projektteam teilen

Internetbasierte Anwendungen im betrieblichen Umfeld

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Internetbasierte Anwendungen im betrieblichen Umfeld an der Universität Kassel

Für deinen Studiengang Internetbasierte Anwendungen im betrieblichen Umfeld an der Universität Kassel gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Internetbasierte Anwendungen im betrieblichen Umfeld Kurse im gesamten StudySmarter Universum

betriebliche Anwendungssysteme

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
B2.6 Geschäftsprozesse und betriebliche Anwendungen

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Zum Kurs
Betriebliche Anwendungssysteme I

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs
Webbasierte Anwendungen

Frankfurt University of Applied Sciences

Zum Kurs
Betriebliche Anwendungssysteme

NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Internetbasierte Anwendungen im betrieblichen Umfeld
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Internetbasierte Anwendungen im betrieblichen Umfeld