Informatik 1 an der Universität Kassel

Karteikarten und Zusammenfassungen für Informatik 1 an der Universität Kassel

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Informatik 1 an der Universität Kassel.

Beispielhafte Karteikarten für Informatik 1 an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Es werden zwei Übertragungsverfahren der Zeichenübertragung unterschieden. Nenne diese.

Beispielhafte Karteikarten für Informatik 1 an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Welche Aufgaben erfüllen Rechennetze

Beispielhafte Karteikarten für Informatik 1 an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Nenne die möglichen Richtungen des Datenflusses auf dem Übertragungsweg. ( 3 ) 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Informatik 1 an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Nenne mögliche Übertragungswege

Beispielhafte Karteikarten für Informatik 1 an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Was wird für die Kommunikation mit Netzwerken benötigt

Beispielhafte Karteikarten für Informatik 1 an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Was umfasst die Netzwerkarchitektur?

Beispielhafte Karteikarten für Informatik 1 an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Was ist unter Netzwerktopologie zu verstehen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Informatik 1 an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Warum werden verschiedene Netzwerktopologien benötigt?

Beispielhafte Karteikarten für Informatik 1 an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Was versteht man unter Digitalisierung ? 


Beispielhafte Karteikarten für Informatik 1 an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Ansätze zum Management der Digitalisierung (beschreiben und beurteilen) 

Beispielhafte Karteikarten für Informatik 1 an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Welchen Einfluss die Digitalisierung auf Unternehmen und die Entscheidungsträger in Unternehmen ? 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Informatik 1 an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Sternstruktur


Kommilitonen im Kurs Informatik 1 an der Universität Kassel. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Informatik 1 an der Universität Kassel auf StudySmarter:

Informatik 1

Es werden zwei Übertragungsverfahren der Zeichenübertragung unterschieden. Nenne diese.

- bitserielle Übertragung:
alle Zeichen werden bitweise nacheinander auf einem Kanal übertragen
-> dominiert in der Praxis
- bitparallele Übertragung:
alle Bit eines Zeichens werden gleichzeitig auf mehreren Kanälen übertragen
-> benötigt vieladrige Kabel oder aufwändige Modulationsverfahren

Informatik 1

Welche Aufgaben erfüllen Rechennetze

- Verbindung von Arbeitsplätzen
- Zugriffsmöglichkeiten der Arbeitsplätze auf zentrale Ressourcen
- Unterstützung der Aufgabenverteilung
- Kommunikation
- Schnittstellen in öffentliche (oder andere private) Netze (z.B. Internet)
- Parallele Übertragung verschiedener Formate (Daten, Texte, Bilder, Videos, Multimedia)

Informatik 1

Nenne die möglichen Richtungen des Datenflusses auf dem Übertragungsweg. ( 3 ) 

- Richtungsbetrieb (simplex)
Übertragung nur in eine Richtung, d.h. entweder Sende-oder Empfangsbetrieb
- Wechselbetrieb (halbduplex)
Übertragung abwechselnd in beide Richtungen, dazwischen Umschaltung der Datenendeinrichtung erforderlich
- Gegenbetrieb (vollduplex oder kurz duplex)
Übertragung gleichzeitig in beide Richtungen, Umschaltzeiten entfallen

Informatik 1

Nenne mögliche Übertragungswege

- Kabelverbindungen
( Verdrillter Kupferdraht, Koaxialkabel, Glasfaserkabel)
- Funkverbindungen
( Mobilfunk, Wireless LAN, Bluetooth, RFID, Satelliten-Direktfunk)
- Optische Verbindungen
(Infrarot- und Laserwellen) 

Informatik 1

Was wird für die Kommunikation mit Netzwerken benötigt

- Austausch von Informationen/Daten

  • Zwischen Menschen (z.B. Telefongespräch)
  • Zwischen Menschen und Maschinen (z.B. Platzbuchung)
  • Zwischen Maschinen (z.B. Zahlung mit EC-Karte)

- Kommunikationssystem

  • Ermöglicht Kommunikation durch Übertragung von Daten

- Unterscheidung nach

  • Sprach-, Daten-, Text- und Bildkommunikation
  • Individual- und Massenkommunikation
  • Zeit- und Ortsparameter

Informatik 1

Was umfasst die Netzwerkarchitektur?

Es ist ein Gesamtkomplex aus
- Netzstruktur,
- Hardwarekomponenten,
- Übertragungswegen und
- Steuerungssoftware

Informatik 1

Was ist unter Netzwerktopologie zu verstehen?

- Abstrakte Darstellung der Verbindung von Rechnern
- Unterschiedliche Netzstrukturen

Informatik 1

Warum werden verschiedene Netzwerktopologien benötigt?

- Unterschiedliche räumliche Gegebenheiten
- Unterschiedliche Anforderungen an die Leistung
- Unterschiedliche Anforderungen an die Ausfallsicherheit und Verfügbarkeit
- Technologische Entwicklung über die Zeit

Informatik 1

Was versteht man unter Digitalisierung ? 


Unter Digitalisierung werden alle Veränderungen in allen Teilen der menschlichen Gesellschaft verstanden, die durch die verstärkte Anwendung von digitalen Technologien entstehen

Informatik 1

Ansätze zum Management der Digitalisierung (beschreiben und beurteilen) 

Verschiedene Ansätze:
o Konvergenz:  interessant für Unternehmen mit einem homogenen Portfolio an Produkten und Dienstleistungen

o KoordinationNur interessant falls wenige unternehmensübergreifende Ziele existieren
o Isolation: Besonders interessant für Unternehmen, mit einer Vielzahl an verschiedenen Geschäftsfeldern

Informatik 1

Welchen Einfluss die Digitalisierung auf Unternehmen und die Entscheidungsträger in Unternehmen ? 

Einfluss auf die Unternehmen:
o Aktuelle Geschäftsmodelle werden teilweise unwirksam
o Wertschöpfungsnetzwerke und Dienstleistungssysteme statt Wertschöpfungsketten; Rolle als Prosument
o Hohe Ausgaben für das Management der Digitalisierung
o Vielzahl unterschiedlicher, paralleler Digitalisierungsaktivitäten
o Oft kein zentraler Verantwortlicher für Digitalisierungsaktivitäten

Einfluss auf Entscheidungsträger:
o Mehr Interaktion mit externen Kunden
o Mehr Integration der Unternehmensprozesse in die Digitalisierung

Informatik 1

Sternstruktur


- Sehr teure Einrichtung des Netzes Sternstruktur
- Grundlegende Netzwerktopologie in lokalen Netzwerken
- Ausfall der Zentrale führt zum vollständigen Ausfall des Netzes
- Ausfall eines Netzes beeinträchtigt andere Netze nicht

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Informatik 1 an der Universität Kassel zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Informatik 1 an der Universität Kassel gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Kassel Übersichtsseite

Marketingimplementierung

SAP Zertifikat

Englisch

Managementlehre

Recht 1 BGB

BWL I: Unternehmensführung und Leistungsprozesse

BWL 1a

VWL II

Recht 1

JahresabschlussAnalyse

USt_Gesetz

Jahresabschluss nach HGB u StR

VWL 1 (jp)

Mathe (j)

BWL 1a (PK)

Info 1

Rewe 1

bwl2a (j)

Informatik an der

Hochschule Hamm-Lippstadt

Informatik an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Informatik an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

informatik an der

SRH Hochschule Heidelberg

Informatik an der

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Informatik 1 an anderen Unis an

Zurück zur Universität Kassel Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Informatik 1 an der Universität Kassel oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login