Pädagogische Psychologie an der Universität Jena

Karteikarten und Zusammenfassungen für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Pädagogische Psychologie an der Universität Jena.

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena auf StudySmarter:

Werden Zwillinge immer ähnlicher intelligent im Laufe ihres Lebens? Was bedeutet die Antwort für die Veränderung der Stärke des genetischen Einflusses?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena auf StudySmarter:

Welche Rolle spielen Gene, geteilte Umwelt und nicht-geteilte Umwelt in der Intelligenzentwicklung?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena auf StudySmarter:

Welche Rolle spielen Gene, geteilte Umwelt und nicht-geteilte Umwelt in der Persönlichkeitsentwicklung?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena auf StudySmarter:

Welche Faktoren setzen der Veränderbarkeit von Merkmalen Grenzen?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena auf StudySmarter:

Inwiefern belegen neuropsychologische Unterschiede zwischen frühem und spätem Lernen von Sprachen, dass es sensible, kritische Entwicklungphasen gibt?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena auf StudySmarter:

Welche methodischen Probleme und Gefahren gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena auf StudySmarter:

Welche Probleme gibt Praxistransfer wissenschaftlicher Erkenntnisse?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena auf StudySmarter:

Wie kommt Signal von Neuron A nach Neuron B?

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena auf StudySmarter:

Chemische Synapsen

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena auf StudySmarter:

Ligand

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena auf StudySmarter:

Agonist

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena auf StudySmarter:

Regel Neurotransmitter & Rezeptor

Kommilitonen im Kurs Pädagogische Psychologie an der Universität Jena. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena auf StudySmarter:

Pädagogische Psychologie

Werden Zwillinge immer ähnlicher intelligent im Laufe ihres Lebens? Was bedeutet die Antwort für die Veränderung der Stärke des genetischen Einflusses?
  • Monozygotische Zwillinge: JA! (starker Anstieg zwischen 6 und 18 Monaten)
  • Dizygotische Zwillinge: NEIN, sondern umkehrt (starker Abfall zwischen 3 und 4 ind in Pubertät)
-> genetische Einflüsse werden im Laufe des Lebens stärker

Pädagogische Psychologie

Welche Rolle spielen Gene, geteilte Umwelt und nicht-geteilte Umwelt in der Intelligenzentwicklung?
genetischer Einfluss > geteilte Umwelt > nicht-geteilte Umwelt

Pädagogische Psychologie

Welche Rolle spielen Gene, geteilte Umwelt und nicht-geteilte Umwelt in der Persönlichkeitsentwicklung?

genetischer Einfluss > nicht-geteilte Umwelt > geteilte Umwelt

Pädagogische Psychologie

Welche Faktoren setzen der Veränderbarkeit von Merkmalen Grenzen?
  • genetische Ausstattung
  • sensible Phasen (Reifung)
  • institutionelle bzw. kontextuelle Bedingungen

Pädagogische Psychologie

Inwiefern belegen neuropsychologische Unterschiede zwischen frühem und spätem Lernen von Sprachen, dass es sensible, kritische Entwicklungphasen gibt?
Menschen, die eine Sprache vor 3. Lebensjahr lernten, speicherten diese in einem anderen Areal ab als Menschen, die eine Fremdsprache nach dem 3.Lebensjahr lernten (unabhängig von ihrer Kompetenz).

Pädagogische Psychologie

Welche methodischen Probleme und Gefahren gibt es?
  • man schaut nicht, wodurch die Signifikanz (z.B. signifikante Unterschiede) verursacht wird
  • bei Meta-Analysen Publication bias: Selektion durch bevorzugte Publikation von Befunden gegenüber Nicht-Befunden
  • Problem mit „Klumpen“stichproben = abhängige Messungen -> Lösung: Mehrebenenanalyse
  • Vergleichsprobleme: Vergleichbarkeit von Studien (Meta-Analyse), aber auch innerhalb von Studien, z.B. Zugangsbedingungen zu bestimmten Schulen nicht vergleichbar

Pädagogische Psychologie

Welche Probleme gibt Praxistransfer wissenschaftlicher Erkenntnisse?
  • Abstraktions-Konkretions-Dilemma: je konkreter es wird, desto weniger forsche undabstrahiere ich, sondern beschreibe eigentlich nur noch den Einzelfall
  • fehlender Austausch zwischen den Wissenschaftlern
  • Verständnisprobleme, teilweise auch durch Sprachbarrieren
  • Handlungszwänge: Auftraggeber erwarten, dass sie etwas tun, auch wenn sie noch länger Zeit für Beobachtung & Co. brauchen (v.a. im Praxiskontext)
  • „knew-it-all-along“-Phänomen: „Wussten wir doch schon. Natürlich ist das so.“ - wennErgebnisse bekannt, sind alle fälschlicherweise der Meinung, sie hätten dies schon vorher
    gewusst)

Pädagogische Psychologie

Wie kommt Signal von Neuron A nach Neuron B?

Ursprünglich: Direkte elektrische Übertragung ("elektrische Synapsen")

Neuronendoktrin (Cajal): Neurone sind separate Einheiten

Konkurrierende Idee: Chemische Übertragung (via. Neurotransmitter)

Prozess der "synaptischen Übertragung"

1897: Konzept der "Synapse" durch Sherrington durchgeführt

Pädagogische Psychologie

Chemische Synapsen

Typische Übertragungsform im reifen menschlichen Gehirn
• Synaptischer Spalt 20-40nm
• Präsynaptisches Element i.d.R. Axonterminale, mit in synaptische Vesikel
(~50 nm) gefüllten Neurotransmitter
• größere (~100 nm) sog. sekretorische Vesikel
• Hohe Dichte an Proteinen beidseits vom
Spalt nahe und in Membranen (sog.
Membrandifferenzierungen)
- Präsynaptische Membran enthält
viele Proteine an denen Freisetzung
von Neurotransmitter erfolgt (sog.
aktive Zone)
- Postsynaptische Membran enthält
Proteine die Neurotransmitter binden
(Rezeptoren). Proteinreiche Struktur
als sog. postsynaptische Verdichtung
bezeichnet


Pädagogische Psychologie

Ligand

chemische Verbindung die an einem Rezeptor bindet

Pädagogische Psychologie

Agonist

chemische Verbindung die an einem Rezeptor bindet und Wirkung eines Neurotransmitters imitiert bzw verstärkt

Pädagogische Psychologie

Regel Neurotransmitter & Rezeptor

1. keine zwei Neurotransmitter passen zu demselben Rezeptor

2. ein Neurotransmitter kann jedoch an viele
verschiedenen Rezeptoren binden.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Pädagogische Psychologie an der Universität Jena gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Jena Übersichtsseite

ABO-Psychologie

Klinische Psychologie

Sozialpsychologie

Psychologische Intervention

Psychologische Evaluation

biopsychologie

Spanisch A2.1

Statistik

Allgemeine Psychologie 1

Pädagogische Psychologie II

Biopsychologie

Allgemeine Psy 2 - lernen

Allgemeine 1 Gedächtnis Sprache Denken

Allgemeine 2 Lernen

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Pädagogische Psychologie an der Universität Jena oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login