NDL 2 Prosa an der Universität Jena | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für NDL 2 Prosa an der Universität Jena

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen NDL 2 Prosa Kurs an der Universität Jena zu.

TESTE DEIN WISSEN
Verhältnis von Rahmen- und Binnenerzählung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• explikativ (erklärt die Rahmenerzählung, z.B. als Analepse)
• thematisch (Kontrast- oder Ähnlichkeitsbeziehung; Exemplum)
• aktional (ohne explikativen oder thematischen Bezug; der Erzählakt
an sich ist handlungskonstitutiv für die Rahmenerzählung, z.B. in
Tausendundeine Nacht)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
3 Ebenen der formalen Erzählanalyse (Genette)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zeit
Modus
Stimme
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zitierte Rede
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unmittelbarste Form der Erzählung 
Dramatischer Modus
Wörtliche Wiedergabe der Figurenrede

Direkte Rede, wenn inquit Formel - sagte sie... fragte sie...

Autonome direkte Rede, wenn ohne inquit Formel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Metalepse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Grenzüberschreitung zwischen extradiegetischer und diegetischer Ebene (Figur spricht mit Erzähler; Eingreifen des Erzählers in die von ihm vermittelte diegetische Welt: am Ende lässt der Erzähler Rosalie leben; ontologische Metalepse)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Prolepsen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zukunftsgewisse Vorrausdeutungen
I.d.r. in der Erzählerrede, Verlagerung der Spannung vom was auf wie der Handlung

ZukunftsUNgewisse Vorausdeutungen
I.d.r. in der Figurenrede, oft Traum o. Prophezeiung, erzeugt Spannung ohne das Ende tatsächlich vorweg zu nehmen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stimme 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Person
Ebene 
Zeitpunkt des Erzählens
Subjekt und Adressat
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Modus
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Distanz
Perspektive
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
3 Aspekte der Erzählung nach Gerard Genette 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Erzählung/Discours (die Darstellung, Zeichenfolge) Wie wird erzählt?

Geschichte/Histoire (erzählte Geschichte, Ereignisfolge) Was wird erzählt?

Narration (Vorgang/Akt des Erzählens, Stimme) Wer erzählt?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Tempusformen des Erzählens
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Szenisches Erzählen 
Erzählung = Geschehen 

Summarisches Erzählen 
Zeitraffend, Erzählung < Geschehen

Zeitdehnendes Erzählen
Zeitlupeneffekt, Erzählung > Geschehen

Pause 
Stillstand der Geschichte

Ellipse
Zeitsprung, Aussparung eines Teils der Geschichte in der Erzählung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Analepsen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Füllen Lücken , die durch Ellipsen entstanden sind o. weisen einem früheren Element durch Wiederholung nachträglich Bedeutung zu

Aufbauende Rückwendung 
Nachgeholt Exposition, Nachreichen von Informationen die für das Verständnis der folgenden Geschichte wichtig sind

Auflösende Rückwendung
Erzählung eines ausgespart Teils der Geschichte am Ende der Erzählung, wodurch die Handlung nachträglich erklärt wird 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Explizite Ellipse
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gekennzeichnete Aussparung
Raffende Summarys (einige Jahre vergingen)  oder Wiederaufnahme der Erzählung (zwei Jahre später)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zeit
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ordnung 
Dauer 
Frequenz

Lösung ausblenden
  • 65050 Karteikarten
  • 1364 Studierende
  • 87 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen NDL 2 Prosa Kurs an der Universität Jena - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Verhältnis von Rahmen- und Binnenerzählung
A:
• explikativ (erklärt die Rahmenerzählung, z.B. als Analepse)
• thematisch (Kontrast- oder Ähnlichkeitsbeziehung; Exemplum)
• aktional (ohne explikativen oder thematischen Bezug; der Erzählakt
an sich ist handlungskonstitutiv für die Rahmenerzählung, z.B. in
Tausendundeine Nacht)
Q:
3 Ebenen der formalen Erzählanalyse (Genette)
A:
Zeit
Modus
Stimme
Q:
Zitierte Rede
A:
Unmittelbarste Form der Erzählung 
Dramatischer Modus
Wörtliche Wiedergabe der Figurenrede

Direkte Rede, wenn inquit Formel - sagte sie... fragte sie...

Autonome direkte Rede, wenn ohne inquit Formel
Q:

Metalepse

A:

• Grenzüberschreitung zwischen extradiegetischer und diegetischer Ebene (Figur spricht mit Erzähler; Eingreifen des Erzählers in die von ihm vermittelte diegetische Welt: am Ende lässt der Erzähler Rosalie leben; ontologische Metalepse)

Q:
Prolepsen
A:
Zukunftsgewisse Vorrausdeutungen
I.d.r. in der Erzählerrede, Verlagerung der Spannung vom was auf wie der Handlung

ZukunftsUNgewisse Vorausdeutungen
I.d.r. in der Figurenrede, oft Traum o. Prophezeiung, erzeugt Spannung ohne das Ende tatsächlich vorweg zu nehmen 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Stimme 
A:
Person
Ebene 
Zeitpunkt des Erzählens
Subjekt und Adressat
Q:
Modus
A:
Distanz
Perspektive
Q:
3 Aspekte der Erzählung nach Gerard Genette 
A:
Erzählung/Discours (die Darstellung, Zeichenfolge) Wie wird erzählt?

Geschichte/Histoire (erzählte Geschichte, Ereignisfolge) Was wird erzählt?

Narration (Vorgang/Akt des Erzählens, Stimme) Wer erzählt?
Q:
Tempusformen des Erzählens
A:
Szenisches Erzählen 
Erzählung = Geschehen 

Summarisches Erzählen 
Zeitraffend, Erzählung < Geschehen

Zeitdehnendes Erzählen
Zeitlupeneffekt, Erzählung > Geschehen

Pause 
Stillstand der Geschichte

Ellipse
Zeitsprung, Aussparung eines Teils der Geschichte in der Erzählung 
Q:
Analepsen
A:
Füllen Lücken , die durch Ellipsen entstanden sind o. weisen einem früheren Element durch Wiederholung nachträglich Bedeutung zu

Aufbauende Rückwendung 
Nachgeholt Exposition, Nachreichen von Informationen die für das Verständnis der folgenden Geschichte wichtig sind

Auflösende Rückwendung
Erzählung eines ausgespart Teils der Geschichte am Ende der Erzählung, wodurch die Handlung nachträglich erklärt wird 
Q:
Explizite Ellipse
A:
Gekennzeichnete Aussparung
Raffende Summarys (einige Jahre vergingen)  oder Wiederaufnahme der Erzählung (zwei Jahre später)
Q:
Zeit
A:
Ordnung 
Dauer 
Frequenz

NDL 2 Prosa

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten NDL 2 Prosa Kurse im gesamten StudySmarter Universum

NDL

TU München

Zum Kurs
NdL

Universität Paderborn

Zum Kurs
NDL

Universität zu Köln

Zum Kurs
Prog.2

Universität Mannheim

Zum Kurs
Prozi 2

Universität für Bodenkultur Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden NDL 2 Prosa
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen NDL 2 Prosa