Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena auf StudySmarter:

Konvergenz in W-keit vs. Konvergenz in Verteilung

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena auf StudySmarter:

Was untersucht empirische Wissenschaft?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena auf StudySmarter:

Statistik ist ein Kommunikationsmittel zur....?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena auf StudySmarter:

Von was ist die Begriffsbestimmung der Statistik abhängig?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena auf StudySmarter:

Worauf beruht die Statistik?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena auf StudySmarter:

Auseinandersetzung mit Statistik ist notwendig um...?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena auf StudySmarter:

Welche 4 Merkmale muss eine Arbeit aufweisen, damit sie wissenschaftlich ist?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena auf StudySmarter:

Was bedeutet Eindeutigkeit?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena auf StudySmarter:

Darf von einer Korrelation auf eine Kausalität geschlossen werden?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena auf StudySmarter:

Was bedeutet Objektivität?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena auf StudySmarter:

Was bedeutet Wiederholbarkeit?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena auf StudySmarter:

Was bedeutet Zuverlässigkeit?

Kommilitonen im Kurs Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena auf StudySmarter:

Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Konvergenz in W-keit vs. Konvergenz in Verteilung
Konvergenz in W-keit impliziert Konvergenz in Verteilung, aber NICHT anders herum

Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Was untersucht empirische Wissenschaft?

- Erleben der Umwelt durch Menschen

- Umgang von Menschen mit Wissen

Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Statistik ist ein Kommunikationsmittel zur....?

- Beschreibung von Inhalten und Theorien

- genauen disjunkten (überschneidungsfreie) Definition behandelter Begriffe

Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Von was ist die Begriffsbestimmung der Statistik abhängig?

Vom Forschungsansatz (unterschiedliche Facetten werden beleuchtet)

Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Worauf beruht die Statistik?

- festgelegte, einheitliche und stets gleich verwendete Begriffe, Kennziffern und Definitionen

Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Auseinandersetzung mit Statistik ist notwendig um...?

- Methoden für eigene Forschung auszuwählen

- Risikoreduzierung von Fehlschlüssen

- Verstehen von psychologischen und sozialwissenschaftlichen Forschungsarbeiten

- Qualitätsbewertung von Forschungsergebnissen

- Überblick gewinnen über aktuelle Forschungen und kritische Betrachtung dieser

Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Welche 4 Merkmale muss eine Arbeit aufweisen, damit sie wissenschaftlich ist?

- Eindeutigkeit

- Objektivität

- Wiederholbarkeit

- Zuverlässigkeit

Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Was bedeutet Eindeutigkeit?

- zu empirischen Befunden existieren keine alternativen Erklärungsmöglichkeiten

Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Darf von einer Korrelation auf eine Kausalität geschlossen werden?

Klar!

Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Was bedeutet Objektivität?

- verschiedene Beobachter kommen unabhängig voneinander zu ähnlichen Befunden

Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Was bedeutet Wiederholbarkeit?

Schlussfolgerungen werden erst akzeptiert, wenn sie sich in mehreren Untersuchungen gezeigt haben.

Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Was bedeutet Zuverlässigkeit?

- objektive und wiederholbare Befunde sind i.d.R auch zuverlässig

- Wiederholbarkeit gegeben

- Stärke eines Zusammenhangs ist genau bestimmbar (unter selben Zuständen, werden ähnliche Ergebnisse erzielt)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Jena Übersichtsseite

Wirtschaftsrechtliche Grundlagen

Grundlagen der IT-Sicherheit

FIM_01 Grundlagen der Rechnungslegung

Grundlagen der Flugsicherung

Grundlagen Rechnungslegung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung an der Universität Jena oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login