Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:


In der Studie von Chekroun und Brauer (2002) zum Zusammenhang zwischen sozialer

Kontrolle und dem Bystander Effekt zeigte sich, dass...


Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:


Koordinationsverluste und Motivationsverluste werden genannt zur Erklärung, warum Personen in der Gruppe oftmals weniger leisten als allein arbeitend.


Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:


Zu Vorurteilen..


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:


Batson und Kollegen (1991) testeten die Empathie- Altruismus-Hypothese. Manipuliert wurden Empathie und ob die Versuchspersonen erfahren werden, ob ihre Hilfe erfolgreich war (Rückmeldung). Nach ihren Befunden gehen sie von wahrem Altruismus aus, da:


Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:


Zu Bedrohung durch Stereotype...


Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Nach der Dreieckstheorie der Liebe von Sternberg gibt es ___ Arten der Liebe

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Levine und Kollegen (1994) fanden deutliche Unterschiede in der Hilfsbereitschaft in verschiedenen Amerikanischen Städten.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Bezüglich der Forschung zur sich-selbst-erfüllenden-Prophezeiung kann festgehalten werden (Rosenthal & Jacobson 1986)

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Zur Bedrohung durch Stereotype

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

In den Konformitätsstudien von Ash (1951) zeigte sich eine (nahezu!) vollständige Konformitätswirkung bereits ab einer Majorität von ... Personen

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Für die individuelle Leistung in Anwesenheit anderer gilt

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

bezüglich Schemata, Skripte und Erwartungen kann man festhalten

Kommilitonen im Kurs Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Sozialpsychologie


In der Studie von Chekroun und Brauer (2002) zum Zusammenhang zwischen sozialer

Kontrolle und dem Bystander Effekt zeigte sich, dass...



mehr Bystander zu insgesamt weniger sozialer Kontrolle führten.


Sozialpsychologie


Koordinationsverluste und Motivationsverluste werden genannt zur Erklärung, warum Personen in der Gruppe oftmals weniger leisten als allein arbeitend.



der Gimpeleffekt ist ein Bsp. Eines Koordinationsverlustes, soziales Faulenzen ein Beispiel für einen Motivationsverlust.


Sozialpsychologie


Zu Vorurteilen..



Stephan (1986) fand, dass Vorurteile aufgrund der Aufhebung der Rassentrennung im Allgemeinen unverändert blieben.


Sozialpsychologie


Batson und Kollegen (1991) testeten die Empathie- Altruismus-Hypothese. Manipuliert wurden Empathie und ob die Versuchspersonen erfahren werden, ob ihre Hilfe erfolgreich war (Rückmeldung). Nach ihren Befunden gehen sie von wahrem Altruismus aus, da:



Rückmeldung sich nicht auf die Ergebnisse ausgewirkt hat.


Sozialpsychologie


Zu Bedrohung durch Stereotype...



Die Betonung des Geschlechterunterschieds vor dem Bearbeiten mathematischer Aufgaben ist ein Prädiktor für dieErfüllung des Stereotyps über die Intelligenz von Männern und Frauen (Spencer 1999).


Sozialpsychologie

Nach der Dreieckstheorie der Liebe von Sternberg gibt es ___ Arten der Liebe

1

Sozialpsychologie

Levine und Kollegen (1994) fanden deutliche Unterschiede in der Hilfsbereitschaft in verschiedenen Amerikanischen Städten.

Bevölkerungsdichte und Einwohnerzahl korrelierten mit Hilfsbeereitschaft. Dichte war dabei ein besserer Prädiktor für Hilfsbereitschaft als Einwohnerzahl.

Sozialpsychologie

Bezüglich der Forschung zur sich-selbst-erfüllenden-Prophezeiung kann festgehalten werden (Rosenthal & Jacobson 1986)

Lehrer vergaben schwierigere Aufgaben an andere Schüler um Latebloomers zu fördern

Sozialpsychologie

Zur Bedrohung durch Stereotype

die Betonung eines Geschlechterunterschieds führte dazu, dass Frauen bei verbalen Aufgaben besser abschneiden als bei mathematischen (Spencer et Al., 1999)

Sozialpsychologie

In den Konformitätsstudien von Ash (1951) zeigte sich eine (nahezu!) vollständige Konformitätswirkung bereits ab einer Majorität von ... Personen

2

Sozialpsychologie

Für die individuelle Leistung in Anwesenheit anderer gilt

laut Michels et Al. (1982) ist die Anzahl eingelochter Schläge beim Poolbilliard eine Interaktion aus der Anzahl der Beobachter und Qualität des Spielers (gut / schlecht )

Sozialpsychologie

bezüglich Schemata, Skripte und Erwartungen kann man festhalten

Schemata sind mentale Wissensstrukturen über Objekte und Konzepte

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Innsbruck Übersichtsseite

Genderforschung

Psychologie Kap. 1

AoW

AOW-Glaser

Sozialpsychologie 1 - Greitemeyer

Ostasien

Psychologie Aufnahmetest

Methoden VO: 1-12

Klinische Psychologie

Sozialpsychologie 2 - Greitemeyer

Psychologische Genderforschung

Allgemeine 1 - Sachse

Klinische Störungsbilder

Gender

Allgemeine Psychologie

Arbeits- und Organisationspsychologie X

Allgemeine Psychologie Onlineprüfung

AOW 2

psychologie

Geschichte + Fächer Einführung

Biological Foundations

Allgemeine 2 - Sachse

Qualitative Methoden

Arbeits- und Organisationspsychologie

Einführung in die Methoden

Allgemeine Psychologie 1 Hanna

Psychologie

Persönlichkeits- und Differenzielle Psychologie

Einführung in die Psychologie und ihre Geschichte

PuD2

Einführung in die Psychologie & Geschichte

Einführung in die Psychologie & ihre Geschichte

Einführung in Psychologie u. ihre Geschichte

sozialpsychologie an der

Universität Mainz

sozialpsychologie an der

Humboldt-Universität zu Berlin

S Sozialpsychologie an der

Universität Bonn

sozialpsychologie an der

Universität Siegen

sozialpsychologie an der

Universität Potsdam

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Sozialpsychologie an anderen Unis an

Zurück zur Universität Innsbruck Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialpsychologie an der Universität Innsbruck oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards