Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Wie ist das Bundesverfassungsgesetz gegliedert, wie das Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch? Abkürzungen?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Was bezeichnet die Rechtssoziologie?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Wie ist das Verhältnis von Recht und Gerecht?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

In welchem Sinn kann man das Recht verstehen?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Was umfasst "Recht im objektiven Sinn"?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Woraus setzt sich die österreichische Rechtsordnung zusammen? 

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Was bezeichnet das Privatrecht, was das öffentliche Recht?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Was ist das "Recht im subjektiven Sinn"?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Was besagt das "Verbot des non liquet"?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Was ist eine zentrale Fragestellung der Rechtsgeschichte bzw. das römische Recht?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Womit beschäftigt sich die rechtswissenschaftliche Disziplin der Rechtsvergleichung?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Was ist die Rechtspolitik?

Kommilitonen im Kurs Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Einführung in das Privatrecht

Wie ist das Bundesverfassungsgesetz gegliedert, wie das Allgemeine bürgerliche Gesetzbuch? Abkürzungen?

AGBG in Paragrafen; B-VG in Artikel

Einführung in das Privatrecht

Was bezeichnet die Rechtssoziologie?

= Recht in der Praxis, Was wissen die Menschen vom Recht; wie funktioniert es


Duden: Zweig der Soziologie, der sich besonders mit der Wechselwirkung zwischen Rechtsordnung und sozialer Wirklichkeit befasst

Einführung in das Privatrecht

Wie ist das Verhältnis von Recht und Gerecht?

- Recht und Gerecht sind nicht vollkommen widersprüchlich; wir haben viele gerechte Bestimmungen
im Recht z.B. Bundesverfassungsgesetz Artikel 7 (Vor dem Gesetz ist jeder Bürger gleich)

- Streitthema ohne konkretes Ergebnis (Sterbehilfe: recht oder nicht kommt in Bevölkerung nicht zu Ergebnis)

- Bringt nichts, weil wenn man unzufrieden ist mit Steuersatz und nicht zahlt → staatl.
Zwangsgewalt

Einführung in das Privatrecht

In welchem Sinn kann man das Recht verstehen?

Recht im subjektiven Sinn und 

Recht im objektiven Sinn

Einführung in das Privatrecht

Was umfasst "Recht im objektiven Sinn"?

Recht im objektiven Sinn ist die Summe aller in Österreich geltenden Rechtsvorschriften, also die österreichische Rechtsordnung. Jede Vorschrift ist Recht im objektiven Sinn.

Einführung in das Privatrecht

Woraus setzt sich die österreichische Rechtsordnung zusammen? 

Aus Privatrecht und öffentlichem Recht. 

Einführung in das Privatrecht

Was bezeichnet das Privatrecht, was das öffentliche Recht?

Das Privatrecht regelt die Beziehungen der Bürgerinnen und Bürger untereinander und hat die Interessen der Einzelnen zum Gegenstand. 


Das öffentliche Recht (auch Öffentliches Recht geschrieben) ist derjenige Teil der Rechtsordnung, der das Verhältnis zwischen Trägern der öffentlichen Gewalt (dem Staat, Hoheitsgewalt) und einzelnen Privatrechtssubjekten (den Bürgern) regelt.

Einführung in das Privatrecht

Was ist das "Recht im subjektiven Sinn"?

Das Recht im subjektiven Sinn gewährt einzelnen Personen konkrete rechtliche Befugnisse oder Ansprüche, eben subjektive Rechte. Nicht jedes Recht begründet auch ein Recht im subjektiven Sinn. 

Einführung in das Privatrecht

Was besagt das "Verbot des non liquet"?

Bei jedem Prozess muss eine Entscheidung vom Richter/der Richterin gefällt werden. 

Einführung in das Privatrecht

Was ist eine zentrale Fragestellung der Rechtsgeschichte bzw. das römische Recht?

Wie hat man 1712 bzw. vor 2000 Jahren
etwas im Eherecht behandelt? Prominent im Studium, später nicht mehr

Einführung in das Privatrecht

Womit beschäftigt sich die rechtswissenschaftliche Disziplin der Rechtsvergleichung?

Vergleich der Rechtsfragen auf dem Globus; Probleme in vielen Ländern ähnlich, wie lösen es
andere? Wichtig zum Rechtsverständnis

Studie Vonkilch: in Österreich starkes Mieterschutzrecht (teil des Privatrechts im Sondergesetz) Besonderheit: nicht nur Mieter von Wohnungen aber auch von
Geschäftslokalen stark geschützt; Annahme: man vermietet als Privatperson ein Geschäftslokal an eine große Supermarktkette; Recht schützt große Supermarktkette vor kleinem Vermieter → Eigenart in ganz Europa – Sollte das Recht verändert werden?

Einführung in das Privatrecht

Was ist die Rechtspolitik?

Wie könnte das Recht durch künftige Bestimmungen verändert werden?
„de lege lata“ – „nach geltendem Recht“ Aussage über das geltende Recht; rechtspolitische
Aussage „de lege ferenda“ = so sollte das Gesetz in Zukunft sein, vom Standpunkt des zukünftigen Rechts aus

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Innsbruck Übersichtsseite

Ältere und neuere Rechtsgeschichte

Europarecht

Europarecht

Verben Buch Tartaglione

Buch Tartaglione2

Verben grün Buch2

verbi in ire- finire

Bereicherungsrecht

Sozialrecht Überblick

Arbeitsrecht

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in das Privatrecht an der Universität Innsbruck oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login