Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck.

Beispielhafte Karteikarten für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Nennen Sie Fragestellungen bzw. Arbeitsweisen der Biogeographie

Beispielhafte Karteikarten für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Begriffe Biosphäre, Biozönose, Biotop

Beispielhafte Karteikarten für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Was ist ein Ökosystem-Modell?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Exkurs: Was ist Leben?

Beispielhafte Karteikarten für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Was ist eine Sippe?

Beispielhafte Karteikarten für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Was ist eine Art (Spezies)?

Beispielhafte Karteikarten für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Was ist die binäre Nomenklatur?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Globale Artenvielfalt: Welche Organismengruppen gibt es? 

Beispielhafte Karteikarten für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Globale Artenvielfalt: Welche Organismengruppen gibt es? Erläutere auch die globale Aufteilung

Beispielhafte Karteikarten für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Erläutern Sie den Begriff Biodiversität!

Beispielhafte Karteikarten für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Wie wird Biodiversität erfasst?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Was versteht man unter Biogeographie

Kommilitonen im Kurs Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck auf StudySmarter:

Biogeographie - Einführung

Nennen Sie Fragestellungen bzw. Arbeitsweisen der Biogeographie

Arealkunde: Wie sind die einzelnen Tier- und Pflanzensippen auf der Erde verbreitet?

Ökologische Biogeographie: Welche Beziehungen bestehen zwischen den Tieren und Pflanzen und zu ihrem Lebensraum?

Historische Biogeographie: Welche erd- und stammesgeschichtlichen Ursachen führten zur Entwicklung und heutigen Verbreitung der Arten und Lebensgemeinschaften?

Vegetationsklassifikation: Wie wird Vielfalt der pflanzlichen Erscheinungsformen auf der Erde beschrieben und geordnet? 

Biogeographie - Einführung

Begriffe Biosphäre, Biozönose, Biotop

Als Biosphäre wird der von Lebewesen bewohnbare Raum der Erde bezeichnet, der die Gesamtheit der Ökosysteme umfasst


Biozönosen: Lebensgemeinschaften aus Tieren und Pflanzen


Biotop: Betrachtung einer einzelnen Biozönose

Biogeographie - Einführung

Was ist ein Ökosystem-Modell?

Pflanzen und Tiere , ihre Wechselwirkungen mit den Umweltfaktoren wie z.B.: Boden, Gestein, Klima, Wasser, Relief sowie dem Menschen = Beziehungsgefüge

Biogeographie - Einführung

Exkurs: Was ist Leben?

Lebensmerkmale (Abgrenzung zu leblosen Systemen) sind:

- Stoffliche Zusammensetzung (aus organischen Molekülen (Proteine, Nukleinsäuren...)

- Aktive Bewegung gegen Umweltgradienten

- Reizaufnahme von Umweltsignalen und Reaktionen darauf

- Ernährung (Energiezufuhr) und Stoffwechsel (Energieumsatz)

- Wachstums und Entwicklung des Organismus durch Zellvermehrung, Zelldifferenzierung und Gestaltveränderung

- Fortpflanzung (Reproduktion): als Generationenfolge

- Vererbung: identische Vervielfältigung, Weitergabe von genetischen Informationen

- Evolution: durch Mutationen

Biogeographie - Einführung

Was ist eine Sippe?

Eine Sippe (Taxon: Plural Taxa) bezeichnet eine Individuengruppe gleicher Abstammung innerhalb einer beliebigen Rangstufe dieses Systems. Sippen niederen Ranges setzen sich zu umfassenderen Sippen höheren Ranges zusammen (z.B: Klassen)

Biogeographie - Einführung

Was ist eine Art (Spezies)?

Sie umfasst die Gesamtheit der Individuen, die sich auf natürliche Weise untereinander uneingeschränkt fortpflanzen und in allen typischen Merkmalen untereinander und mit ihren Nachkommen übereinstimmen. Arten, die sich durch bestimmte gemeinsame Merkmale von anderen unterscheiden, werden zu einer Gattung zusammengefasst. Mehrere Gattungen bilden eine Familie usw. 

Biogeographie - Einführung

Was ist die binäre Nomenklatur?

Wissenschaftliches System zur Benennung von Pflanzen- u. Tierarten - Internationale Vergleichbarkeit soll gewährleistet werden. Die Arten werden mit lateinischen Bezeichnungen nach der binären Nomenklatur von Carl von Linne benannt = zweiteiliger Artname und besteht aus dem großgeschriebenen Gattungsnamen und dem Nachgestellen Artepithet z.B. Bellis perennis + Name des Erstbeschreibers

Biogeographie - Einführung

Globale Artenvielfalt: Welche Organismengruppen gibt es? 

75% Reich der Tiere (1.275.000) 

arten- u. individuenmäßig dominieren die Insekten mit 850.000 (51%) beschriebenen Arten, als 2. Gruppe Gliederfüßler (11%), 3. Gruppe Weichtiere (7%) und Wirbeltiere als 4. Gruppe (3%)


17% Reich der Pflanzen (300.000 Arten)

überwiegende Art sind Samenpflanzen (240.000)große Gruppe der Bedecktsamer (Laubgehölze, Gräser, krautige Pflanzen)

800 nacktsamige Arten

Farnpflanzen (10.000) 1%

Moose (24.000) 1%


8% Protobionten wie Pilze, Algen Flechten (143.000 Arten)

Algenarten (23.000) 2%

Pilzarten (100.000) 5%

Flechten (20.000) 1%

 

Tatsächlich geschätzt Arten 10 Millionen, aber nur 1.750.000 beschrieben


Biogeographie - Einführung

Globale Artenvielfalt: Welche Organismengruppen gibt es? Erläutere auch die globale Aufteilung

Lebende Organismenarten 1.275.000


75% Reich der Tiere 1.275.000

Insekten: 75% 850.000 Arten

11% Gliederfüßler (Spinnentiere, Krebstiere)

7% Weichtiere

3% Wirbeltiere (50.000)

3% übrige Tiere


17% Reich der Pflanzen 300.000

15% Samenpflanzen überwiegend (240.000)

je 1% Moose und Farne


8% Protobionten 143.000

2% Algen(23.000)

1% Flechten (20.000)

5% Pilze (100.000)


Biogeographie - Einführung

Erläutern Sie den Begriff Biodiversität!

Biodiversität umfaßt biologische Vielfalt auf unterschiedlichen Organisationsstufen: 1) genetische Variabilität innerhalb einer Art, 2) Mannigfaltigkeit der Arten (Artenvielfalt) und 3) Vielfalt von Ökosystemen. Sie wird definiert als "die Variabilität unter lebenden Organismen jeglicher Herkunft, darunter unter anderem Land-, Meeres- und sonstige aquatische Ökosysteme, und die ökologischen Komplexe, zu denen sie gehören; dies umfaßt die Vielfalt innerhalb der Arten und die Vielfalt der Ökosysteme." (Biodiversitätskonvention, Art. 2).

Kurz gefasst lt. Buch: 

Mannigfaltigkeit der Formen von Lebewesen, die die pflanzliche und tierische Arten- und Lebensformenvielfalt sowie die genetische Vielfalt umfasst.

Sie wird stark von der Vielfalt der Lebensräume beeinflusst 

Biodiversität + Geodiversität = Ökodiversität (Vielfalt ökologischer Systeme)





Biogeographie - Einführung

Wie wird Biodiversität erfasst?

- quantitativ oder qualitativ

- Whittaker (1972 führte Bezeichnungen Alpha-, Beta- u. Gamma-Diversität ein

Alphadiversität: beschreibt die Anzahl von Arten in einer einzelnen Aufnahme eines Betrachtungsraumes

Betadiversität: ist ein Maß für die Unähnlichkeit der Ökosysteme oder Florenregionen in Bezug auf ihre Artenausstattung (wird über Algorithmen berechnet)

Gammadiversität: schließt die Gesamtzahl der Arten in allen Aufnahmen eines Untersuchungsgebietes ein.

Am bekanntesten ist der Sörensen Koeffizient (eigene Karteikarte) 

Biogeographie - Einführung

Was versteht man unter Biogeographie

Biogeographie ist die Lehre von der Verbreitung, erdgeschichtlichen Entwicklungen und den landschaftlichen Umweltbeziehungen der Tier- und Pflanzengemeinschaften in den verschiedenen Erdräumen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Innsbruck Übersichtsseite

Mensch und Umwelt 1

Klimageographie

Quartärgeologie

Grundlagen der empirischen Sozialforschung

Der Ländliche Raum - Gerhard Henkel (1999)

System Erde 1

Geomorphologie

Die Ökozonen der Erde - Grundbegriffe

Volkswirtschaft

Einführung in die Geographie an der

Universität Bochum

Einführung Geographie an der

Universität Bochum

Geographie Einführung! an der

Universität Bochum

Einführung in die Geographie an der

Universität Bochum

Einführung in die Geographie an der

Universität Bayreuth

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Biogeographie - Einführung an anderen Unis an

Zurück zur Universität Innsbruck Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biogeographie - Einführung an der Universität Innsbruck oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login