Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Org. Chemie an der Universität Hohenheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Org. Chemie Kurs an der Universität Hohenheim zu.

TESTE DEIN WISSEN

Diastereomere

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stereoisomere, die sich nicht wie Bild und Spiegelbild verhalten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Chemische Reaktionen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Eine chemische Reaktion ist eine Stoffumwandlung
  • Aus den Edukten entstehen neue Stoffe, die Produkte
  • Edukte und Produkte sind unterschiedlich aufgebaut und haben unterschiedliche Eigenschaften
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Regeln für die Wahrscheinlichkeit von mesomeren Grenzstrukturen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bevorzugt sind mesomere Grenzstrukturen, bei denen für alle Atome des Moleküls die Oktettregel erfüllt ist
  • Je mehr Elektronenpaarbindungen vorhanden sind, desto energieärmer ist die mesomere Grenzstruktur
  • Negative Ladungen sind bevorzugt am Atom mit der höchsten Elektronegativität lokalisiert
  • Positive Ladungen sind bevorzugt am Atom mit der geringsten Elektronegativität lokalisiert
  • Neutrale mesomere Grenzstrukturen sind energieärmer als mesomere Grenzstrukturen mit Ladungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aromatische Amine – Aniline

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aromatische Amine werden nach wie vor als Aniline bezeichnet, selten als Benzolamine. Unterteilung in primäre, sekundäre und tertiäre Amine

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aromate

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ungesättigte Kohlenwasserstoffe mit cyclischen, alternierenden C=C-Doppelbindungen

z.B. Benzen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Konstitutionsisomere

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verbindungen mit der gleichen Summenformel, aber unterschiedlicher Konstitution sind Konstitutionsisomere
  • Konstitutionsisomere haben unterschiedliche physikalische und chemische Eigenschaften
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Extraktion (Flüssig-Flüssig-Extraktion)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beruht auf der unterschiedlichen Löslichkeit eines Stoffes in zwei nicht mischbaren Lösungsmittel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ermittlung der Summenformel durch chemische Analyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Qualitative Elementaranalyse
  • Quantitative Elementaranalyse
  • Bestimmung der relativen Molekülmasse
  • Voraussetzung >> Reinsubstanz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hundsche Regel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Energetisch gleiche (entartete) Orbitale werden so besetzt, dass die maximal mögliche Zahl von ungepaarten Elektronen mit parallelem (gleichgerichtetem) Spin resultiert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufbauprinzip

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Energetisch günstigere Atomorbitale werden – unter Berücksichtigung der Pauli-Prinzips – immer als erste von Elektronen besetzt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Molekülorbitale

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bindungen zwischen zwei Atomen kommen dadurch zustande, dass es bei ihrer Annäherung zu einer Überlappung der Atomorbitale kommt
  • Durch Wechselwirkungen von Kernabstoßung und Anziehung
  • Bindungsabstand
  • Molekülorbital (MO)
  • Bindungsenergie: Energiedifferenz zwischen AO’s und MO
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sublimation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Direkter Übergang von fest zu gasförmig und zurück

Lösung ausblenden
  • 132972 Karteikarten
  • 1577 Studierende
  • 26 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Org. Chemie Kurs an der Universität Hohenheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Diastereomere

A:

Stereoisomere, die sich nicht wie Bild und Spiegelbild verhalten

Q:

Chemische Reaktionen

A:
  • Eine chemische Reaktion ist eine Stoffumwandlung
  • Aus den Edukten entstehen neue Stoffe, die Produkte
  • Edukte und Produkte sind unterschiedlich aufgebaut und haben unterschiedliche Eigenschaften
Q:

Regeln für die Wahrscheinlichkeit von mesomeren Grenzstrukturen

A:
  • Bevorzugt sind mesomere Grenzstrukturen, bei denen für alle Atome des Moleküls die Oktettregel erfüllt ist
  • Je mehr Elektronenpaarbindungen vorhanden sind, desto energieärmer ist die mesomere Grenzstruktur
  • Negative Ladungen sind bevorzugt am Atom mit der höchsten Elektronegativität lokalisiert
  • Positive Ladungen sind bevorzugt am Atom mit der geringsten Elektronegativität lokalisiert
  • Neutrale mesomere Grenzstrukturen sind energieärmer als mesomere Grenzstrukturen mit Ladungen
Q:

Aromatische Amine – Aniline

A:

Aromatische Amine werden nach wie vor als Aniline bezeichnet, selten als Benzolamine. Unterteilung in primäre, sekundäre und tertiäre Amine

Q:

Aromate

A:

Ungesättigte Kohlenwasserstoffe mit cyclischen, alternierenden C=C-Doppelbindungen

z.B. Benzen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Konstitutionsisomere

A:
  • Verbindungen mit der gleichen Summenformel, aber unterschiedlicher Konstitution sind Konstitutionsisomere
  • Konstitutionsisomere haben unterschiedliche physikalische und chemische Eigenschaften
Q:

Extraktion (Flüssig-Flüssig-Extraktion)

A:

Beruht auf der unterschiedlichen Löslichkeit eines Stoffes in zwei nicht mischbaren Lösungsmittel

Q:

Ermittlung der Summenformel durch chemische Analyse

A:
  • Qualitative Elementaranalyse
  • Quantitative Elementaranalyse
  • Bestimmung der relativen Molekülmasse
  • Voraussetzung >> Reinsubstanz
Q:

Hundsche Regel

A:

Energetisch gleiche (entartete) Orbitale werden so besetzt, dass die maximal mögliche Zahl von ungepaarten Elektronen mit parallelem (gleichgerichtetem) Spin resultiert

Q:

Aufbauprinzip

A:

Energetisch günstigere Atomorbitale werden – unter Berücksichtigung der Pauli-Prinzips – immer als erste von Elektronen besetzt

Q:

Molekülorbitale

A:
  • Bindungen zwischen zwei Atomen kommen dadurch zustande, dass es bei ihrer Annäherung zu einer Überlappung der Atomorbitale kommt
  • Durch Wechselwirkungen von Kernabstoßung und Anziehung
  • Bindungsabstand
  • Molekülorbital (MO)
  • Bindungsenergie: Energiedifferenz zwischen AO’s und MO
Q:

Sublimation

A:

Direkter Übergang von fest zu gasförmig und zurück

Org. Chemie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Org. Chemie an der Universität Hohenheim

Für deinen Studiengang Org. Chemie an der Universität Hohenheim gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Org. Chemie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

chemie

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
Chemie

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Org. Chemie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Org. Chemie