Ö Recht an der Universität Hohenheim | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Ö recht an der Universität Hohenheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Ö recht Kurs an der Universität Hohenheim zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wann ist eine Streitigkeit öffentlich rechtlich?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die öffentlich rechtliche Streitgkeit ist von der privatrechtlichen Streitigkeit abzugrenzen.
Hierzu wurden dreit Theorien entwickelt.
Die Interessentheorie, die Subordinationstheorie und die Sonderrechtstheorie.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Interessentheorie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Interessentheorie unterscheidet nach dem Zweck der streitentscheidenden Norm öffentliches Allgemeininteresse von privatem Individualinteresse.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Subordinationstheorie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Subordinationstheorie unterscheidet nach der Art des Verhältnisses das zwischen den Beteiligten besteht.

Hierbei muss es sich bei öffentlich rechtlichen Verhältnisses um ein Über-Unterordnungsverhältnis handeln.
Bei privatrechtlichen Verhältnissen um eine Gleichordnung.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sonderrechtstheorie
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Sonderrechtstheorie stellt nach der streitentscheidenden Norm ab.
Ist diese öffentlich rechtlicher Natur handelt es sich nach der Sonderrechttheorie um eine öffentlich rechtliche Streitigkeit.

Eine Norm ist öffentlich rechtlicher Natur, wenn sie ausschließlich bzw. zumindest auf einer Seite einen Träger hohheitlicher Gewalt als solchen berechtigt oder verpflichtet.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fraglich ist ob die Streitigkeit nicht verfassungsrechtlicher Art ist.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine verfassungsrechtliche Streitigkeit liegt vor wenn Verfassungsorgane um Verfassungsrecht streiten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Keine abdrängende Sonderzuweisung?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Streitigkeit darf keinem anderen Gericht zugewiesen worden sein.
Dies ist dem BV zu entnehmen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann ist der Rechtsweg zu den ordentlichen Gerichten gem £13 GVG eröffnet?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gem £13 GVG sind bürgerlich-rechtliche Streitigkeiten vor die ordentlichen Gerichte zu führen.

Dies ist der Fall wenn nach vorheriger Prüfung durch die Dreitheorienlehre eine Zivilsache geprüft worden ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Enteignung Art. 14 ||| GG
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vollständige oder teilweise individuelle Entziehung konkreter subjektiver Vermögenspositionen durch einen final darauf gerichteten Rechtsakt zur Erfüllung bestimmter öffentlicher Aufgaben.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Inhalts und Schrankenbestimmung Art 14 | 2 GG


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Generell und abstrakte Fertigung von Rechten und Pflichten durch den Gesetzgeber hinsichtlich des nach Art. 14 GG geschützten Rechtgutes.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann wird Art. 14 GG verletzt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
VSS: 

Wenn ein Eingriff in den Schutzbereich vorliegt und dieser nicht verfassungsrechtlich gerechtfertigt ist.

-Schutzbereich
-Eingriff
- Rechtfertigung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Prozessfähigkeit gem $62 VwGO
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Prozessfähigkeit ist die Fähigkeit, einen Prozess selbst oder durch einen Prozessbevollmächtigten zu führen bzw. selbst oder durch einen Bevollmächtigten an einem Prozess als Beklagter oder Beigeladener teilzunehmen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die VSS für einen Verwaltungsrechtsweg? (gem £40 l 1 VWGO)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Eine öffentlich rechtliche Streitigkeit nicht verfassungsrechtlicher Art, die keinem anderem Gericht zugewiesen sein darf. (keine abzudrängende Sonderzuweisung)
Lösung ausblenden
  • 58734 Karteikarten
  • 963 Studierende
  • 48 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Ö recht Kurs an der Universität Hohenheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wann ist eine Streitigkeit öffentlich rechtlich?
A:
Die öffentlich rechtliche Streitgkeit ist von der privatrechtlichen Streitigkeit abzugrenzen.
Hierzu wurden dreit Theorien entwickelt.
Die Interessentheorie, die Subordinationstheorie und die Sonderrechtstheorie.
Q:
Interessentheorie
A:
Die Interessentheorie unterscheidet nach dem Zweck der streitentscheidenden Norm öffentliches Allgemeininteresse von privatem Individualinteresse.
Q:
Subordinationstheorie
A:
Die Subordinationstheorie unterscheidet nach der Art des Verhältnisses das zwischen den Beteiligten besteht.

Hierbei muss es sich bei öffentlich rechtlichen Verhältnisses um ein Über-Unterordnungsverhältnis handeln.
Bei privatrechtlichen Verhältnissen um eine Gleichordnung.
Q:
Sonderrechtstheorie
A:
Die Sonderrechtstheorie stellt nach der streitentscheidenden Norm ab.
Ist diese öffentlich rechtlicher Natur handelt es sich nach der Sonderrechttheorie um eine öffentlich rechtliche Streitigkeit.

Eine Norm ist öffentlich rechtlicher Natur, wenn sie ausschließlich bzw. zumindest auf einer Seite einen Träger hohheitlicher Gewalt als solchen berechtigt oder verpflichtet.
Q:
Fraglich ist ob die Streitigkeit nicht verfassungsrechtlicher Art ist.
A:
Eine verfassungsrechtliche Streitigkeit liegt vor wenn Verfassungsorgane um Verfassungsrecht streiten.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Keine abdrängende Sonderzuweisung?
A:
Die Streitigkeit darf keinem anderen Gericht zugewiesen worden sein.
Dies ist dem BV zu entnehmen.
Q:
Wann ist der Rechtsweg zu den ordentlichen Gerichten gem £13 GVG eröffnet?
A:
Gem £13 GVG sind bürgerlich-rechtliche Streitigkeiten vor die ordentlichen Gerichte zu führen.

Dies ist der Fall wenn nach vorheriger Prüfung durch die Dreitheorienlehre eine Zivilsache geprüft worden ist.
Q:
Enteignung Art. 14 ||| GG
A:
Vollständige oder teilweise individuelle Entziehung konkreter subjektiver Vermögenspositionen durch einen final darauf gerichteten Rechtsakt zur Erfüllung bestimmter öffentlicher Aufgaben.
Q:
Inhalts und Schrankenbestimmung Art 14 | 2 GG


A:
Generell und abstrakte Fertigung von Rechten und Pflichten durch den Gesetzgeber hinsichtlich des nach Art. 14 GG geschützten Rechtgutes.
Q:
Wann wird Art. 14 GG verletzt?
A:
VSS: 

Wenn ein Eingriff in den Schutzbereich vorliegt und dieser nicht verfassungsrechtlich gerechtfertigt ist.

-Schutzbereich
-Eingriff
- Rechtfertigung
Q:
Prozessfähigkeit gem $62 VwGO
A:
Die Prozessfähigkeit ist die Fähigkeit, einen Prozess selbst oder durch einen Prozessbevollmächtigten zu führen bzw. selbst oder durch einen Bevollmächtigten an einem Prozess als Beklagter oder Beigeladener teilzunehmen.
Q:
Was sind die VSS für einen Verwaltungsrechtsweg? (gem £40 l 1 VWGO)
A:
Eine öffentlich rechtliche Streitigkeit nicht verfassungsrechtlicher Art, die keinem anderem Gericht zugewiesen sein darf. (keine abzudrängende Sonderzuweisung)
Ö recht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Ö recht an der Universität Hohenheim

Für deinen Studiengang Ö recht an der Universität Hohenheim gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Ö recht Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Recht

Ev. Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Zum Kurs
Recht

Hochschule Rhein-Waal

Zum Kurs
Recht

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs
Recht

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Recht

Evangelische Hochschule Ludwigsburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Ö recht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Ö recht