Bodenbiologie an der Universität Hohenheim

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bodenbiologie an der Universität Hohenheim.

Beispielhafte Karteikarten für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim auf StudySmarter:

Ordne den Abbau organischer Komponenten im Boden (schnellster
Abbaukomponente zuerst)
Weizenstroh, Huminsäure, Kuhmist, Stärke, Glucose, Cellulose

Beispielhafte Karteikarten für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim auf StudySmarter:

Welche Aussage ist falsch über das Hartigsche Netz? 

Beispielhafte Karteikarten für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim auf StudySmarter:

Typische Ausgangsgesteine der Mergelserie sind Geschiebemergel und _______, der im Gegensatz zum Geschiebemergel ein _______ Sediment ist. Korngrößenmaximum in der ______ Fraktion, während Geschiebemergel alle Korngrößen in variierendem Verhältnis enthalten kann. Nach der Entkalkung ist _________ der wichtigste Prozess. Chronologisch bilden sich Lockersyroseme, Pararendzinen und_________, im Steppenklima bilden sich hingegen ____________ .

Beispielhafte Karteikarten für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim auf StudySmarter:

Temperaturoptima von Bodenbakterien zuordnen:

10-20°C 10-40°C 40-60°C 60-80°C Thermophile, Mesophile, Psychrophile, Hyperthermophile

Beispielhafte Karteikarten für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim auf StudySmarter:

Aus was entsteht der Pelosol?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim auf StudySmarter:

Kationenadsorptionkapazität (KAK) nach Masseneinheit (cmol/kg) ordnen (aufsteigend):

Organ. Bodensubstanz, Smektit, Illit, Kaolinit

Beispielhafte Karteikarten für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim auf StudySmarter:

Beispielsweise auf Granit und Sandstein entstehen Böden der Kieselserie. Nach Ranker bildet sich ________.Entbasung, Bildung von Eisenoxiden, auch ________genannt, sowie Verlehmung dominant. Es wird bevorzugt das Eisenoxid _______gebildet. Bei der Verlehmung werden _________gebildet. Diese Prozesse sind charakteristisch für den ___-Horizont.

Beispielhafte Karteikarten für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim auf StudySmarter:

Naturnahe Hochmoore

Beispielhafte Karteikarten für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim auf StudySmarter:

Nennen Sie die Formen äolischer Fortbewegung

Beispielhafte Karteikarten für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim auf StudySmarter:

Ausgangsmaterial der Mergelserie:

Beispielhafte Karteikarten für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim auf StudySmarter:

Was trägt nicht zur Stabilisierung im Boden bei ?

Beispielhafte Karteikarten für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim auf StudySmarter:

Plutonische Gesteine bilden sich....

Kommilitonen im Kurs Bodenbiologie an der Universität Hohenheim. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim auf StudySmarter:

Bodenbiologie

Ordne den Abbau organischer Komponenten im Boden (schnellster
Abbaukomponente zuerst)
Weizenstroh, Huminsäure, Kuhmist, Stärke, Glucose, Cellulose
Glucose > Stärke > Cellulose > Weizenstroh > Kuhmist > Huminsäure

Bodenbiologie

Welche Aussage ist falsch über das Hartigsche Netz? 

Ist ein interzelluläres Netzwerk aus Hyphen

Bodenbiologie

Typische Ausgangsgesteine der Mergelserie sind Geschiebemergel und _______, der im Gegensatz zum Geschiebemergel ein _______ Sediment ist. Korngrößenmaximum in der ______ Fraktion, während Geschiebemergel alle Korngrößen in variierendem Verhältnis enthalten kann. Nach der Entkalkung ist _________ der wichtigste Prozess. Chronologisch bilden sich Lockersyroseme, Pararendzinen und_________, im Steppenklima bilden sich hingegen ____________ .

Typische Ausgangsgesteine der Mergelserie sind Geschiebemergel und Löss, der im Gegensatz zum Geschiebemergel ein äolisches Sediment ist. Korngrößenmaximum in der Sand Fraktion, während Geschiebemergel alle Korngrößen in variierendem Verhältnis enthalten kann. Nach der Entkalkung ist Tonverlagerung (?) der wichtigste Prozess. Chronologisch bilden sich Lockersyroseme, Pararendzinen und Parabraunerde, im Steppenklima bilden sich hingegen Schwarzerden (Tschernoseme).

Bodenbiologie

Temperaturoptima von Bodenbakterien zuordnen:

10-20°C 10-40°C 40-60°C 60-80°C Thermophile, Mesophile, Psychrophile, Hyperthermophile

10-20°C Psychrophile 

10-40°C Mesophile 

40-60°C Thermophile 

60-80°CHyperthermophile

Bodenbiologie

Aus was entsteht der Pelosol?

Aus Tonstein

Bodenbiologie

Kationenadsorptionkapazität (KAK) nach Masseneinheit (cmol/kg) ordnen (aufsteigend):

Organ. Bodensubstanz, Smektit, Illit, Kaolinit

Kaolinit, Illit, Smektit, Organ. Bodensubstanz

Bodenbiologie

Beispielsweise auf Granit und Sandstein entstehen Böden der Kieselserie. Nach Ranker bildet sich ________.Entbasung, Bildung von Eisenoxiden, auch ________genannt, sowie Verlehmung dominant. Es wird bevorzugt das Eisenoxid _______gebildet. Bei der Verlehmung werden _________gebildet. Diese Prozesse sind charakteristisch für den ___-Horizont.

Beispielsweise auf Granit und Sandstein entstehen Böden der Kieselserie. Nach Ranker bildet sich Braunerde. Entbasung, Bildung von Eisenoxiden, auch Verbraunung genannt, sowie Verlehmung dominant. Es wirdbevorzugt das Eisenoxid Goethit gebildet. Bei der Verlehmung werden Tonminerale gebildet. Diese Prozessesind charakteristisch für den Bv-Horizont.

Bodenbiologie

Naturnahe Hochmoore

werden durch Niederschlagswasser gespeist

Bodenbiologie

Nennen Sie die Formen äolischer Fortbewegung

Rollen, Kriechen

Springen, Saltation

Suspension

Bodenbiologie

Ausgangsmaterial der Mergelserie:

Löss, Geschiebemergel

Bodenbiologie

Was trägt nicht zur Stabilisierung im Boden bei ?

Abbau organischer Substanz

Bodenbiologie

Plutonische Gesteine bilden sich....

bilden sich unter der Erdoberfläche

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bodenbiologie an der Universität Hohenheim gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hohenheim Übersichtsseite

Grundlagen der landwirtschaftlichen Betriebslehre

Grundlagen der Bodenwissenschaften

Einführung in die Tierzüchtung

Arbeitswissenschaften

Menschen, Betriebe, soziale Systeme

Agrarpolitik

Landwirtschaft und Gesellschaft

Tierernährung

Tiergesundheit

Grundlagen Agrartechnik Innenwirtschaft

Tierhaltung

Tierhaltung Fragen

Tierzüchtung Fragen

Agrarrecht

Landwirtschaftliche Betriebslehre Wiederholungsfragen

weinbau

Grundlagen Ökonomie

Grundlagen der Landtechnik mit Arbeitswissenschaften (SS20)

Nutzpflanzenwissenschaften

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bodenbiologie an der Universität Hohenheim oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback