5 Persönlichkeit, Diagnostik an der Universität Hildesheim | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für 5 Persönlichkeit, Diagnostik an der Universität Hildesheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 5 Persönlichkeit, Diagnostik Kurs an der Universität Hildesheim zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nenne die Big five und jeweils drei untergeordnete Eigenschaften!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Offenheit für Erfahrungen
    • Gebildetheit
    • Kreativität 
    • Gefühl für Kunst
  • Gewissenhaftigkeit
    • Ordentlichkeit
    • Beharrlichkeit
    • Zuverlässigkeit
  • Extraversion
    • Geselligkeit
    • Schüchternheit
    • Impulsivität
  • Verträglichkeit
    • Wärme
    • Hilfsbereitschaft
    • Toleranz
  • Neurotizismus
    • Nervosität
    • Ängstlichkeit
    • Erregbarkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Probleme weist das Modell der Big five auf?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Selbstauskünfte (Selbstpräsentation, semantische Restriktionen)
  • Induktion gewonnen (Faktorenanalyse)
  • Validierung durch Beobachtung
    • 64% der Varianz nicht erklärt
    • Handeln ist Selbstpräsentation
    • Handeln ist aufgrund der Intention nicht beobachtbar
  • die Vorhersagen der Persönlichkeitspsychologie sind Prognosen künftigen Verhaltens aufgrund aktueller Selbstkonstruktion
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe den interaktionistischen Ansatz!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • konkretes Verhalten wird durch die Person und die Situation bestimmt
  • Persönlichkeitsfaktoren interagieren miteinander und mit der Situation
  • Problem: Unabhängige Prüfung der Existenz einer Eigenschaft
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lauten die Gütekriterien?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Objektivität
  • Reliabilität
  • Validität
  • Normierung
  • Ökonomie
  • Nützlichkeit
  • Zumutbarkeit
  • Fairness
  • Unverfälschbarkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Objektivität und welche Arten unterscheidet man?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Unabhängigkeit eines Ergebnisses von der durchführenden Person
  • Anwendungsobjektivität
  • Auswertungsobjektivität
  • Interpretationsobjektivität
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Reliabilität und welche Arten unterscheidet man?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Genauigkeit
  • Re-Test-Reliabilität: Mehrfache Testung
  • Interne Konsistenz: Korrelation verwandter Items (z.B. Cronbach's Alpha)
  • Paralleltest- Reliabilität
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Validität und welche Arten unterscheidet man?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Misst der Test, was er zu messen behauptet?
  • Inhaltsvalidität: Trifft der Test die Definition des zu Messenden?
  • Konstruktvalidität
    • diskriminante Validität: Messungen verschiedener Eigenschaften sollten nicht miteinander zusammenhängen, auch wenn dieselben Instrumente verwendet werden
    • konvergente Validität: dasselbe Phänomen soll dasselbe Messergebnis erbringen, auch wenn verschiedene Instrumente verwendet werden
  • Kriteriumsvalidität: Korreliert der Test mit einem anderen relevanten Merkmalen? 
    • konkurrente Validität: Übereinstimmung
    • prognostische Validität: Vorhersage
  • ökologische Validität: Lässt sich das Ergebnis auf einen anderen Kontext übertragen?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was muss bei der Normierung beachtet werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • um individuelle Werte zu erfassen, ist ein Bezugssystem erforderlich
  • Normen müssen sich auf einen relevanten (aktuellen) Kontext beziehen (Repräsentativität)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie schneiden Intelligenztests bzgl. der Gütekriterien ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Objektivität und Reliabilität ist meist sehr hoch
  • Validität ist umstritten, weil Kriterien unklar sind (Schulnoten, Berufserfolg)
  • Interpretation von Befunden schwierig: Was bedeutet ein bestimmter Wert? Wie ist dieser zu erklären? Soll mein Kind gefördert/verändert werden?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was umfasst Intelligenz und welche Funktion erfüllt sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • rasches und korrektes Erkennen von Zusammenhängen
  • schlussfolgerndes Denken
  • schneller Erwerb, umfassendes Vorhandensein und effiziente Nutzung von Wissen


  • adaptive Auswahl, Anpassung an und aktive Gestaltung der persönlichen Umwelt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe Spearmans Intelligenztheorie!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Leistung in einem Intelligenztest wird durch zwei Faktoren bestimmt
    • allgemeine Intelligenz macht sich in allen Tests bemerkbar (general factor)
    • eng umgrenzte Fähigkeit, die für einen Aufgabenbereich spezifisch ist (specific factor); s-Faktoren sind untereinander und von g unabhängig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lässt sich der g-Faktor testen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Raven-Matrizen-Test: sprachfreier Test zur Messung des logischen Denkens

Lösung ausblenden
  • 21534 Karteikarten
  • 610 Studierende
  • 27 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 5 Persönlichkeit, Diagnostik Kurs an der Universität Hildesheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nenne die Big five und jeweils drei untergeordnete Eigenschaften!

A:
  • Offenheit für Erfahrungen
    • Gebildetheit
    • Kreativität 
    • Gefühl für Kunst
  • Gewissenhaftigkeit
    • Ordentlichkeit
    • Beharrlichkeit
    • Zuverlässigkeit
  • Extraversion
    • Geselligkeit
    • Schüchternheit
    • Impulsivität
  • Verträglichkeit
    • Wärme
    • Hilfsbereitschaft
    • Toleranz
  • Neurotizismus
    • Nervosität
    • Ängstlichkeit
    • Erregbarkeit
Q:

Welche Probleme weist das Modell der Big five auf?

A:
  • Selbstauskünfte (Selbstpräsentation, semantische Restriktionen)
  • Induktion gewonnen (Faktorenanalyse)
  • Validierung durch Beobachtung
    • 64% der Varianz nicht erklärt
    • Handeln ist Selbstpräsentation
    • Handeln ist aufgrund der Intention nicht beobachtbar
  • die Vorhersagen der Persönlichkeitspsychologie sind Prognosen künftigen Verhaltens aufgrund aktueller Selbstkonstruktion
Q:

Beschreibe den interaktionistischen Ansatz!

A:
  • konkretes Verhalten wird durch die Person und die Situation bestimmt
  • Persönlichkeitsfaktoren interagieren miteinander und mit der Situation
  • Problem: Unabhängige Prüfung der Existenz einer Eigenschaft
Q:

Wie lauten die Gütekriterien?

A:
  • Objektivität
  • Reliabilität
  • Validität
  • Normierung
  • Ökonomie
  • Nützlichkeit
  • Zumutbarkeit
  • Fairness
  • Unverfälschbarkeit
Q:

Was versteht man unter Objektivität und welche Arten unterscheidet man?

A:
  • Unabhängigkeit eines Ergebnisses von der durchführenden Person
  • Anwendungsobjektivität
  • Auswertungsobjektivität
  • Interpretationsobjektivität
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was versteht man unter Reliabilität und welche Arten unterscheidet man?

A:
  • Genauigkeit
  • Re-Test-Reliabilität: Mehrfache Testung
  • Interne Konsistenz: Korrelation verwandter Items (z.B. Cronbach's Alpha)
  • Paralleltest- Reliabilität
Q:

Was versteht man unter Validität und welche Arten unterscheidet man?

A:
  • Misst der Test, was er zu messen behauptet?
  • Inhaltsvalidität: Trifft der Test die Definition des zu Messenden?
  • Konstruktvalidität
    • diskriminante Validität: Messungen verschiedener Eigenschaften sollten nicht miteinander zusammenhängen, auch wenn dieselben Instrumente verwendet werden
    • konvergente Validität: dasselbe Phänomen soll dasselbe Messergebnis erbringen, auch wenn verschiedene Instrumente verwendet werden
  • Kriteriumsvalidität: Korreliert der Test mit einem anderen relevanten Merkmalen? 
    • konkurrente Validität: Übereinstimmung
    • prognostische Validität: Vorhersage
  • ökologische Validität: Lässt sich das Ergebnis auf einen anderen Kontext übertragen?
Q:

Was muss bei der Normierung beachtet werden?

A:
  • um individuelle Werte zu erfassen, ist ein Bezugssystem erforderlich
  • Normen müssen sich auf einen relevanten (aktuellen) Kontext beziehen (Repräsentativität)
Q:

Wie schneiden Intelligenztests bzgl. der Gütekriterien ab?

A:
  • Objektivität und Reliabilität ist meist sehr hoch
  • Validität ist umstritten, weil Kriterien unklar sind (Schulnoten, Berufserfolg)
  • Interpretation von Befunden schwierig: Was bedeutet ein bestimmter Wert? Wie ist dieser zu erklären? Soll mein Kind gefördert/verändert werden?
Q:

Was umfasst Intelligenz und welche Funktion erfüllt sie?

A:
  • rasches und korrektes Erkennen von Zusammenhängen
  • schlussfolgerndes Denken
  • schneller Erwerb, umfassendes Vorhandensein und effiziente Nutzung von Wissen


  • adaptive Auswahl, Anpassung an und aktive Gestaltung der persönlichen Umwelt
Q:

Beschreibe Spearmans Intelligenztheorie!

A:
  • Leistung in einem Intelligenztest wird durch zwei Faktoren bestimmt
    • allgemeine Intelligenz macht sich in allen Tests bemerkbar (general factor)
    • eng umgrenzte Fähigkeit, die für einen Aufgabenbereich spezifisch ist (specific factor); s-Faktoren sind untereinander und von g unabhängig
Q:

Wie lässt sich der g-Faktor testen?

A:

Raven-Matrizen-Test: sprachfreier Test zur Messung des logischen Denkens

5 Persönlichkeit, Diagnostik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten 5 Persönlichkeit, Diagnostik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Persönlichkeit 4

Rheinische Fachhochschule

Zum Kurs
Persönlichkeit 5

Rheinische Fachhochschule

Zum Kurs
Persönlichkeit 6

Rheinische Fachhochschule

Zum Kurs
Persönlichkeitsdiagnostik

Hochschule Neu-Ulm

Zum Kurs
Persönlichkeitsdiagnostik

Hochschule Neu-Ulm

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 5 Persönlichkeit, Diagnostik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 5 Persönlichkeit, Diagnostik