Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für 12 Zwangsmaßnahmen, Institutionen an der Universität Hildesheim

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 12 Zwangsmaßnahmen, Institutionen Kurs an der Universität Hildesheim zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche "weichen Formen" der Zwangsmaßnahmen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zwangsernährung von Anorexiepatienten
  • Behandlung von Kleinkindern
  • an Konsequenzen geknüpfte Aufforderung zur Einnahme einer Medikation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Zwangsmaßnahmen, wie werden sie interpretiert und welche Formen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • alle Handlungen, die gegen den expliziten, verbal oder non-verbal zum Ausdruck gebrachten Willen des Patienten gerichtet sind
  • Eingriff in die Grundrechte einer Person, starker Paternalismus
  • Formen
    • Unterbringung
    • Fixierung
    • Isolation
    • Zwangsmedikation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche fünf Stufen vom Überzeugen unterscheidet Berghmans?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Überzeugung
    • Argumente für oder gegen ein Verhalten/eine Behandlung, Diskussion
  • Überredung
    • Beeinflussung des Patienten
  • Anreiz/Belohnung
    • z.B. Zigaretten bei Medikationseinnahme
  • Androhung von Zwang
    • nach mancher Auffassung bereits Form von Zwang
  • Zwangsmaßnahmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Alternativen gibt es zu Zwangsmaßnahmen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Überzeugen
  • Tolerieren der Autonomie
  • Entspannung, Bewegung, Gespräch
  • Beruhigen
  • Vorgehen erläutern
  • empathisch einfühlen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wieso kommt es durch bauliche Modernisierungen zu weniger Zwangsmaßnahmen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bedürfnis nach Rückzug und Ruhe: größere Räumlichkeiten, weniger Zimmernachbarn
  • Bedürfnis nach Autonomie: freie, selbstständige Nutzung aller Stationsbereiche
  • Bedürfnis nach sozialen Kontakt: freundlichere Aufenthaltsräume
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo sind Zwangsmaßnahmen rechtlich definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Psychisch-Kranken-Gesetz bei Selbst- oder Fremdgefährdung
  • Strafgesetzbuch bei rechtfertigendem Notstand
  • Betreuungsrecht bei eingeschränkter Einsichtsfähigkeit und drohender Gefährdung 
  • Maßregelvollzugsgesetz bei forensischer Psychiatrie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist bei der Fixierung rechtlich zu beachten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • stellt ab einer Dauer von einer halben Stunde einen Freiheitsentzug dar
  • dieser muss jedoch von einem Richter beschlossen werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie siehts es mit der Unterbringung bei suizidalen Patienten aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arzt muss bei Suizidversuchen die Unterbringen des Patienten in eine psychiatrische Einrichtung veranlassen
  • sonst unterlassene Hilfeleistung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter einem Heilberuf?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Berufsgruppen, die sich mit der Behandlung von Krankheiten beschäftigen
  • im engeren Sinne universitär ausgebildete Berufe: Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Apotheker, Tierärzte
  • Voraussetzung: staatliche Zulassung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie entwickelte sich der Beruf des Psychotherapeuten in Deutschland?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • vor 1999
    • Psychotherapie war Kassenleistung
    • psychologische Psychotherapeuten nur über Delegationsfahren mittels ärztlichen Psychotherapeuten erreichbar
  • 1999: Psychotherapeutengesetz (PsychThG)
    • psychologische und Kinder- und Jugendpsychotherapeuten behandeln unabhängig im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung
    • Psychotherapeuten wurden Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter freiberuflichen Tätigkeiten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • selbstständig ausgeübte wissenschaftliche, künstlerische, schriftstellerische, unterrichtende oder erzieherische Tätigkeiten
  • haben spezielle Ausbildung, verfügen über Sachkunde und ein Berufsethos
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche ethischen Prinzipien müssen bei Zwangsmaßnahmen abgewogen werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Fürsorge
  • Autonomie
  • Nichtschaden
Lösung ausblenden
  • 32058 Karteikarten
  • 1025 Studierende
  • 78 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 12 Zwangsmaßnahmen, Institutionen Kurs an der Universität Hildesheim - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche "weichen Formen" der Zwangsmaßnahmen gibt es?

A:
  • Zwangsernährung von Anorexiepatienten
  • Behandlung von Kleinkindern
  • an Konsequenzen geknüpfte Aufforderung zur Einnahme einer Medikation
Q:

Was versteht man unter Zwangsmaßnahmen, wie werden sie interpretiert und welche Formen gibt es?

A:
  • alle Handlungen, die gegen den expliziten, verbal oder non-verbal zum Ausdruck gebrachten Willen des Patienten gerichtet sind
  • Eingriff in die Grundrechte einer Person, starker Paternalismus
  • Formen
    • Unterbringung
    • Fixierung
    • Isolation
    • Zwangsmedikation
Q:

Welche fünf Stufen vom Überzeugen unterscheidet Berghmans?

A:
  • Überzeugung
    • Argumente für oder gegen ein Verhalten/eine Behandlung, Diskussion
  • Überredung
    • Beeinflussung des Patienten
  • Anreiz/Belohnung
    • z.B. Zigaretten bei Medikationseinnahme
  • Androhung von Zwang
    • nach mancher Auffassung bereits Form von Zwang
  • Zwangsmaßnahmen
Q:

Welche Alternativen gibt es zu Zwangsmaßnahmen?

A:
  • Überzeugen
  • Tolerieren der Autonomie
  • Entspannung, Bewegung, Gespräch
  • Beruhigen
  • Vorgehen erläutern
  • empathisch einfühlen
Q:

Wieso kommt es durch bauliche Modernisierungen zu weniger Zwangsmaßnahmen?

A:
  • Bedürfnis nach Rückzug und Ruhe: größere Räumlichkeiten, weniger Zimmernachbarn
  • Bedürfnis nach Autonomie: freie, selbstständige Nutzung aller Stationsbereiche
  • Bedürfnis nach sozialen Kontakt: freundlichere Aufenthaltsräume
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wo sind Zwangsmaßnahmen rechtlich definiert?

A:
  • Psychisch-Kranken-Gesetz bei Selbst- oder Fremdgefährdung
  • Strafgesetzbuch bei rechtfertigendem Notstand
  • Betreuungsrecht bei eingeschränkter Einsichtsfähigkeit und drohender Gefährdung 
  • Maßregelvollzugsgesetz bei forensischer Psychiatrie
Q:

Was ist bei der Fixierung rechtlich zu beachten?

A:
  • stellt ab einer Dauer von einer halben Stunde einen Freiheitsentzug dar
  • dieser muss jedoch von einem Richter beschlossen werden
Q:

Wie siehts es mit der Unterbringung bei suizidalen Patienten aus?

A:
  • Arzt muss bei Suizidversuchen die Unterbringen des Patienten in eine psychiatrische Einrichtung veranlassen
  • sonst unterlassene Hilfeleistung
Q:

Was versteht man unter einem Heilberuf?

A:
  • Berufsgruppen, die sich mit der Behandlung von Krankheiten beschäftigen
  • im engeren Sinne universitär ausgebildete Berufe: Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Apotheker, Tierärzte
  • Voraussetzung: staatliche Zulassung
Q:

Wie entwickelte sich der Beruf des Psychotherapeuten in Deutschland?

A:
  • vor 1999
    • Psychotherapie war Kassenleistung
    • psychologische Psychotherapeuten nur über Delegationsfahren mittels ärztlichen Psychotherapeuten erreichbar
  • 1999: Psychotherapeutengesetz (PsychThG)
    • psychologische und Kinder- und Jugendpsychotherapeuten behandeln unabhängig im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung
    • Psychotherapeuten wurden Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung
Q:

Was versteht man unter freiberuflichen Tätigkeiten?

A:
  • selbstständig ausgeübte wissenschaftliche, künstlerische, schriftstellerische, unterrichtende oder erzieherische Tätigkeiten
  • haben spezielle Ausbildung, verfügen über Sachkunde und ein Berufsethos
Q:

Welche ethischen Prinzipien müssen bei Zwangsmaßnahmen abgewogen werden?

A:
  • Fürsorge
  • Autonomie
  • Nichtschaden
12 Zwangsmaßnahmen, Institutionen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten 12 Zwangsmaßnahmen, Institutionen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Politische Institutionen

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs
Institutionenökonomik

Universität zu Köln

Zum Kurs
EU I: Institutionen

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 12 Zwangsmaßnahmen, Institutionen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 12 Zwangsmaßnahmen, Institutionen