Psycho an der Universität Heidelberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Psycho an der Universität Heidelberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Psycho Kurs an der Universität Heidelberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wer definierte die „Dementia praecox“

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Emil Kraepelin

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Hirnregionen können mit der Verarbeitung von Traumata überfordert werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Amygdala stark aktiviert

=> Interferenz mit Hippocampus

=>Traumaereignis kann nicht richtig engrammiert werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Modelle oder Mechanismen schützen bei Traumata vor Entwicklung von Störungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Coherence
  • Resilient
  • Coping
  • soziale Unterstützung
  • Bindung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind wichtige Prädiktoren für Anorexie Therapieerfolg?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anfangs-BMI

Erkrankungsdauer

So früh wie möglich einschreiten!!

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Psychische Erkrankung hat die höchte Mortalität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anorexie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Symptome hat die Anpassungsstörung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Symptome und Verhaltensstörungen, wie sie bei

  • affektiven Störungen
  • bei Störungen des Kapitels F4 (Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen)
    und bei den 
  • Störungen des Sozialverhaltens vorkommen
  • Die Kriterien einer einzelnen Störung
    werden aber nicht erfüllt!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher Traumatyp ist so definiert:

  • plötzlich auftretendes Ereignis
  • zeitlich klar begrenzt
  • akute Lebensgefahr für eigene oder andere Person
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Typ-1 Traumata

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wieviel % derer, die Traumata erlebten entwickelt Störungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

20-30%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher Traumatyp ist so definiert:

  • Reihe von Einzelereignissen oder
  • langanhaltendes traumatisches Geschehen (z.B. durch Kindheit/Familie...)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Typ-2 Traumata

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie Nennt man nach ICD-10 die Reaktion

Entweder während oder nach dem extrem belastenden Ereignis bei dem die Person mindestens drei der folgenden dissoziativen Symptome: Zeigt:

(1) subjektives Gefühl von emotionaler Taubheit, von Losgelöstsein oder Fehlen emotionaler Reaktionsfähigkeit,
(2) Beeinträchtigung der bewussten Wahrnehmung der Umwelt (z. B. „wie betäubt sein“),
(3) Derealisationserleben,
(4) Depersonalisationserleben,
(5) dissoziative Amnesie (z. B. Unfähigkeit, sich an einen wichtigen Aspekt des Traumas
zu erinnern)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Akute Belastungsreaktion

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lange dauern die Symptome einer

Anpassungsstörung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Symptome dauern nicht länger als sechs Monate
nach Ende der Belastung oder ihrer Folgen an, außer
bei der längeren depressiven Reaktio
n

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Symptomatik ist D-Kriterium der PTBS?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hyperarousal

Lösung ausblenden
  • 94296 Karteikarten
  • 1779 Studierende
  • 94 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Psycho Kurs an der Universität Heidelberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wer definierte die „Dementia praecox“

A:

Emil Kraepelin

Q:

Welche Hirnregionen können mit der Verarbeitung von Traumata überfordert werden?

A:

Amygdala stark aktiviert

=> Interferenz mit Hippocampus

=>Traumaereignis kann nicht richtig engrammiert werden

Q:

Welche Modelle oder Mechanismen schützen bei Traumata vor Entwicklung von Störungen?

A:
  • Coherence
  • Resilient
  • Coping
  • soziale Unterstützung
  • Bindung
Q:

Was sind wichtige Prädiktoren für Anorexie Therapieerfolg?

A:

Anfangs-BMI

Erkrankungsdauer

So früh wie möglich einschreiten!!

Q:

Welche Psychische Erkrankung hat die höchte Mortalität?

A:

Anorexie

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Symptome hat die Anpassungsstörung?

A:

Symptome und Verhaltensstörungen, wie sie bei

  • affektiven Störungen
  • bei Störungen des Kapitels F4 (Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen)
    und bei den 
  • Störungen des Sozialverhaltens vorkommen
  • Die Kriterien einer einzelnen Störung
    werden aber nicht erfüllt!
Q:

Welcher Traumatyp ist so definiert:

  • plötzlich auftretendes Ereignis
  • zeitlich klar begrenzt
  • akute Lebensgefahr für eigene oder andere Person
A:

Typ-1 Traumata

Q:

Wieviel % derer, die Traumata erlebten entwickelt Störungen?

A:

20-30%

Q:

Welcher Traumatyp ist so definiert:

  • Reihe von Einzelereignissen oder
  • langanhaltendes traumatisches Geschehen (z.B. durch Kindheit/Familie...)
A:

Typ-2 Traumata

Q:

Wie Nennt man nach ICD-10 die Reaktion

Entweder während oder nach dem extrem belastenden Ereignis bei dem die Person mindestens drei der folgenden dissoziativen Symptome: Zeigt:

(1) subjektives Gefühl von emotionaler Taubheit, von Losgelöstsein oder Fehlen emotionaler Reaktionsfähigkeit,
(2) Beeinträchtigung der bewussten Wahrnehmung der Umwelt (z. B. „wie betäubt sein“),
(3) Derealisationserleben,
(4) Depersonalisationserleben,
(5) dissoziative Amnesie (z. B. Unfähigkeit, sich an einen wichtigen Aspekt des Traumas
zu erinnern)

A:

Akute Belastungsreaktion

Q:

Wie lange dauern die Symptome einer

Anpassungsstörung

A:

Die Symptome dauern nicht länger als sechs Monate
nach Ende der Belastung oder ihrer Folgen an, außer
bei der längeren depressiven Reaktio
n

Q:

Welche Symptomatik ist D-Kriterium der PTBS?

A:

Hyperarousal

Psycho

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Psycho an der Universität Heidelberg

Für deinen Studiengang Psycho an der Universität Heidelberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Psycho Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Psycho 1

Universität Osnabrück

Zum Kurs
psycho

Universität Bielefeld

Zum Kurs
psycho

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Psychoo

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
psycho

Universität Giessen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Psycho
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Psycho