Literary Studies an der Universität Heidelberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Literary Studies an der Universität Heidelberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Literary Studies an der Universität Heidelberg.

Beispielhafte Karteikarten für Literary Studies an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Describe the general Model of Communication for literary studies (p. 21/23/26)

Beispielhafte Karteikarten für Literary Studies an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Explain the different definitions of literature (p.30) 

Beispielhafte Karteikarten für Literary Studies an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Why is literature rather poesis than mimesis? (p. 33) 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Literary Studies an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Name two approaches to the understanding of literature (p. 34/38) 


Beispielhafte Karteikarten für Literary Studies an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Explain the aesthetic conventions 

Beispielhafte Karteikarten für Literary Studies an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

What does polyvalence convention mean? 

Beispielhafte Karteikarten für Literary Studies an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

State the differences between theories, methods and models (p.77)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Literary Studies an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Differentiate between approaches (p.79)


Beispielhafte Karteikarten für Literary Studies an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Name one author related approach (p.85) 

Beispielhafte Karteikarten für Literary Studies an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Name one text-oriented approach (p. 83) 

Beispielhafte Karteikarten für Literary Studies an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Name one context-oreinted approach (p. 88)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Literary Studies an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Functions of language (p. 22) 

Kommilitonen im Kurs Literary Studies an der Universität Heidelberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Literary Studies an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Literary Studies

Describe the general Model of Communication for literary studies (p. 21/23/26)

  • Writing seen as a form of communication 
  • Addresser addressing a message to the addressee
  • Message refers to some form of context 
  • Message travels along some form of channel/ medium 
  • Precondition: Adresser and addressee shar a common code  

Literary Studies

Explain the different definitions of literature (p.30) 

Broad (Literature in the broadest sense, entire corpus of written and printed works) 

Narrow( Limitation to poetic and imaginative texts, but remarkable lack of consensus) 

Literary Studies

Why is literature rather poesis than mimesis? (p. 33) 

Poesis emphasizes that literature creates independent models of reality with litreary tools. 


Literary Studies

Name two approaches to the understanding of literature (p. 34/38) 


  1. Text intrinsic features (basis of stylistic and formalistic conceptions of literature) 
    1. Defininf literature on certain linguistic or formal charactersitics 
  2. Social conventions (Texts should be judged on "aesthteic convention"; specific aesthetic criteria and polyvalence conventions) 

Literary Studies

Explain the aesthetic conventions 

Definition of literary texts in terms of aesthetic criteria 

Literary Studies

What does polyvalence convention mean? 

 The expectation for literary texts to be open to a variety of interpretations. 

Literary texts are expected to accord the recipient a certain amount of freedom to construct meaning

Literary Studies

State the differences between theories, methods and models (p.77)

  • Theories 
    • Refer to explicit, detailed, organised and consistent systems of categories
    • Used to investigate, describe and explain the subject matter of the given field 
  • Models 
    • Are formal or graphic representations of a theory or part of a theory 
    • Models are always representations of something , reducing complexity 
  • Methods 
    • Verifiable procedures for dealing with something
    • Means by which one reaches a particular goal 

Literary Studies

Differentiate between approaches (p.79)


Approaches can be a synonym in the sense of theories and in the sense of method 

Literary Studies

Name one author related approach (p.85) 

Biographical approach: Investigates possible influence that the biography could have had on a particular work. 

Literary Studies

Name one text-oriented approach (p. 83) 

Text-oriented approaches are concerned primarily with characteristics of literary texts. 

One approach would be the text-intrinsic: focus on the text itself 

Literary Studies

Name one context-oreinted approach (p. 88)

Focus on relationships between literary texts and their historical context. 

One approach would be New Historicism: based on considerations relating to the historicity of texts and the textuality of history 

Literary Studies

Functions of language (p. 22) 

Six functions: 

- emotive/ expressive function (Addresser) 

- referential function (Subject) 

- poetic function (message)

- phatic function (Medium of contact)

- metalingual function (Code)

- conative function (Addressee) 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Literary Studies an der Universität Heidelberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Literary Studies an der Universität Heidelberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Heidelberg Übersichtsseite

Phonetics

sprachwissenschaft

Kulturwissenschaft

Tense and Aspect - Past Tense

Literary and Cultural Studies: vocabulary an der

Katholische Universität Eichstätt - Ingolstadt

American Literary Studies an der

Universität Innsbruck

Literary Studies I an der

Universität Jena

Literary and Cultural Studies II an der

Universität Münster

English Literary Studies an der

Freie Universität Berlin

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Literary Studies an anderen Unis an

Zurück zur Universität Heidelberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Literary Studies an der Universität Heidelberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login