Diabetes an der Universität Heidelberg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Diabetes an der Universität Heidelberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Diabetes Kurs an der Universität Heidelberg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Diagnosestellung Diabetes 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nüchternglukose

- normal: <100mg/dl

- pathologisch: >126mg/dl

Gelegenheitsglucose

- pathologisch >200mg/dl

2h-oraler-Glukosetoleranztest

- normal <140mg/dl

- path. >200mg/dl

HbA1c & Mitte. Blutglukose

- >6,5%


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Diabetes Typ 1


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Zerstörung Inselzellen Pankreas -> absoluter Insulinmangel

- ca. 7 Mio Diabetiker in Dtl, 5-10% Typ 1


- Autoimmunerkrankung multifaktorieller Ursache 

- auch Umweltfaktoren relevant 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Autoimmundiagnostik Diabetes Typ 1

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Inselzell-Antikörper (ICA), zu 80% pos. 

- Insulin-Antikörper (IAA)

- Antikörper gg. Thyrosinphosphatase

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

​Symptome Typ 1 Diabetes 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Gewichtsverlust

- Müdigkeit

- Polydipsie

- Polyurie (honigsüßer Durchfluss) 

- Ketonurie

- Keto-Azidose (Kussmaul-Atmung) 

- Koma

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Typ 1 Diabetes Therapie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Insulinmangel? -> Insulinsubstitution

- Menge des Insulinbedarfs von Gewicht, Muskel- & Fettmasse abhängig -> 40er-Regel -> eine IE Insulin senkt den Blutzucker um 40mg/dl, eine Scheibe Toast (ca 15g KH) steigert um 40mg/dl


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pathogenese Diabetes Typ 2 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= relativer Insulinmangel trotz normalem Insulinspiegel


- gen. Faktoren 

- übermäßiger Kalorienkonsum, Bewegungsarmut

- metabolisches Syndrom; Übergewicht, art. Hypertonie, Hyperinsulinämie, Insulinresistenz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Therapie Typ 2 Diabetes


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

individuelle. Basistherapie 

​- BD Senkung

- Zucker & Fettstoffwechsel 

- Adipositas

- Rauchen 


Pharma-Monotherapie

- Metformin 

/ Kombinationstherapien

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Metformin

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zieldosis

- 2-3 x 850mg 

Kontraindikationen.

- GFR < 60ml/min

- OP/KM-Mittelgabe

- akute/chronische Erkrankung mit Gefahr der gewebshypoxie

- Leberinsuff. 

​- chronischer C2 Abusus


NW

- GIT-Beschwerden, Diarrhö 


langsame Steigerung bis adäquate Verträglichkeit


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

LADA Diabetes

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= latent autoimmune diabetes with onset in adults


- rascher Verlauf mit typ. Symptomen

- kein Ansprechen auf orale Antidiabetika

- pos. Autoimmundiagnostik (v.a. GADA)

- Therapie wie Diab. Typ 1

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

MODY Diabetes


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= maturity onset diabetes of the young 


- monogetischer Diabetes mit autosomal-dominanten Erbgang

- 11 Typen

- Beginn im Kindesalter

- fast immer mit oralen Diabetiker therapierbar

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pankreopiver Diabetes

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- absoluter mangel durch Pankreasresektion

- Therapie mit Insulin

- absoluter Glucagon-Mangel!

-> Hypoglykämie Gefahr!


Ziel BZ nüchtern 150-200mg/dl

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Komplikationen Diabetes beim Zahnarzt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hypoglykämie

- sofortige Glucosegabe (Cola, Traubenzucker, Glucagon-Notfall-Kit oder Glück. 20% i.v.)

- BZ Messung hinterher

Lösung ausblenden
  • 112300 Karteikarten
  • 2150 Studierende
  • 98 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Diabetes Kurs an der Universität Heidelberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Diagnosestellung Diabetes 

A:

Nüchternglukose

- normal: <100mg/dl

- pathologisch: >126mg/dl

Gelegenheitsglucose

- pathologisch >200mg/dl

2h-oraler-Glukosetoleranztest

- normal <140mg/dl

- path. >200mg/dl

HbA1c & Mitte. Blutglukose

- >6,5%


Q:

Diabetes Typ 1


A:

- Zerstörung Inselzellen Pankreas -> absoluter Insulinmangel

- ca. 7 Mio Diabetiker in Dtl, 5-10% Typ 1


- Autoimmunerkrankung multifaktorieller Ursache 

- auch Umweltfaktoren relevant 

Q:

Autoimmundiagnostik Diabetes Typ 1

A:

- Inselzell-Antikörper (ICA), zu 80% pos. 

- Insulin-Antikörper (IAA)

- Antikörper gg. Thyrosinphosphatase

Q:

​Symptome Typ 1 Diabetes 

A:

- Gewichtsverlust

- Müdigkeit

- Polydipsie

- Polyurie (honigsüßer Durchfluss) 

- Ketonurie

- Keto-Azidose (Kussmaul-Atmung) 

- Koma

Q:

Typ 1 Diabetes Therapie 

A:

- Insulinmangel? -> Insulinsubstitution

- Menge des Insulinbedarfs von Gewicht, Muskel- & Fettmasse abhängig -> 40er-Regel -> eine IE Insulin senkt den Blutzucker um 40mg/dl, eine Scheibe Toast (ca 15g KH) steigert um 40mg/dl


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Pathogenese Diabetes Typ 2 

A:

= relativer Insulinmangel trotz normalem Insulinspiegel


- gen. Faktoren 

- übermäßiger Kalorienkonsum, Bewegungsarmut

- metabolisches Syndrom; Übergewicht, art. Hypertonie, Hyperinsulinämie, Insulinresistenz

Q:

Therapie Typ 2 Diabetes


A:

individuelle. Basistherapie 

​- BD Senkung

- Zucker & Fettstoffwechsel 

- Adipositas

- Rauchen 


Pharma-Monotherapie

- Metformin 

/ Kombinationstherapien

Q:

Metformin

A:

Zieldosis

- 2-3 x 850mg 

Kontraindikationen.

- GFR < 60ml/min

- OP/KM-Mittelgabe

- akute/chronische Erkrankung mit Gefahr der gewebshypoxie

- Leberinsuff. 

​- chronischer C2 Abusus


NW

- GIT-Beschwerden, Diarrhö 


langsame Steigerung bis adäquate Verträglichkeit


Q:

LADA Diabetes

A:

= latent autoimmune diabetes with onset in adults


- rascher Verlauf mit typ. Symptomen

- kein Ansprechen auf orale Antidiabetika

- pos. Autoimmundiagnostik (v.a. GADA)

- Therapie wie Diab. Typ 1

Q:

MODY Diabetes


A:

= maturity onset diabetes of the young 


- monogetischer Diabetes mit autosomal-dominanten Erbgang

- 11 Typen

- Beginn im Kindesalter

- fast immer mit oralen Diabetiker therapierbar

Q:

Pankreopiver Diabetes

A:

- absoluter mangel durch Pankreasresektion

- Therapie mit Insulin

- absoluter Glucagon-Mangel!

-> Hypoglykämie Gefahr!


Ziel BZ nüchtern 150-200mg/dl

Q:

Komplikationen Diabetes beim Zahnarzt

A:

Hypoglykämie

- sofortige Glucosegabe (Cola, Traubenzucker, Glucagon-Notfall-Kit oder Glück. 20% i.v.)

- BZ Messung hinterher

Diabetes

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Diabetes an der Universität Heidelberg

Für deinen Studiengang Diabetes an der Universität Heidelberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Diabetes Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Diabetis

Universität Leipzig

Zum Kurs
1. Diabetes

Universität Magdeburg

Zum Kurs
Diabetes mellitus

TU Braunschweig

Zum Kurs
Diabetes mellitus

Universität zu Köln

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Diabetes
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Diabetes