Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg.

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Wolfgang Klafki - Didaktische Analyse des Inhalts (Was soll gelehrt und gelernt werden?)

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Sozialisation

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Bildung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Problem der Bildung

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Pädagogische Diagnostik

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Gütekriterien der pädagogischen Diagnostik

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Kritische Theorie und kritische Erziehungswissenschaft

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Empirismus und kritischer Rationalismus - Hauptthesen des Kritischen Rationalismus

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

H. Faulstich-Wieland / P. Faulstich (2006): Gemeinsamkeiten im Handlungsfeld "Erziehung und Bildung"

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

TIMSS

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

PISA

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Bildungsverständnis bei TIMSS und PISA

Kommilitonen im Kurs Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg auf StudySmarter:

Bildungswissenschaften Modul 1

Wolfgang Klafki - Didaktische Analyse des Inhalts (Was soll gelehrt und gelernt werden?)

  • Gegenwartsbedeutung
  • Zukunftsbedeutung
  • exemplarische Bedeutung
  • Sachstruktur erschließen
  • Zugänglichkeit klären

Bildungswissenschaften Modul 1

Sozialisation

Gesamtheit von Lernprozessen

  • offen oder verbogen

Menschen 

  •  werden in Interaktion mit der sie umgebenden Mit- und Umwelt geprägt
  • Können ihr Verhalten problemlos in Produktions- und Reproduktionsbedingungen der Gesellschaft einfügen 

Sozialisation

  • Begriff Sozialisation betrachtet pädagogische Sachverhalte aus Perspektive der Gesellschaft 
  • Geht um Einflüsse, die soziales Wesen des Menschen in sozialen Interaktionen konstituiert
  • Dimension autonomer Subjektivität bleibt weitestgehend ausgeblendet


Bildungswissenschaften Modul 1

Bildung

  • Reflektiertes Selbst- und Weltverhältnis
  • Umfassende Aktualisierung der Möglichkeiten des Subjekts
  • Zielt auf volle Entfaltung des Menschen
  • Umschließt gleichzeitig ein herrschaftssicherndes Erbe




Bildungswissenschaften Modul 1

Problem der Bildung

Bildungsprozesse bewegen sich im Spannungsfeld von intendierter Selbstverfügung und riskierter Selbstüberschreitung. 

Bildungswissenschaften Modul 1

Pädagogische Diagnostik

Ingenkamp / Lissmann 2008, S. 13


Umfasst alle diagnostischen Tätigkeiten 


Voraussetzungen und Bedingungen planmäßiger Lehr- und Lernprozesse werden ermittelt

Lernprozesse analysiert

Lernergebnisse festgestellt

⇨ Individuelles Lernen wird optimiert 


Ermöglicht Zuweisung zu 

  • Lerngruppen
  • Förderprogrammen

Steuerung des Bildungsnachwuchses

Erteilen von Qualifikationen




Bildungswissenschaften Modul 1

Gütekriterien der pädagogischen Diagnostik

Objektivität

  • Testergebnis ist vom Beurteiler unabhängig

Reliabilität (Zuverlässigkeit)

  • Identische Messergebnisse zu verschiedenen Zeitpunkten (frei von Zufallsfehlern - möglichst hohe Messgenauigkeit)

Validität

  • Valide, wenn er das, was er zu messen vorgibt, auch tatsächlich misst

Differenziertheit

  • Aufschluss über Stärken und Schwächen der Probanden



Bildungswissenschaften Modul 1

Kritische Theorie und kritische Erziehungswissenschaft

  • Gesellschaftliche Tatsachen sind von Menschen erzeugt und daher auch kein Schicksal, sondern veränderbar
  • Ziel ist, beitragen zur Veränderung der gesellschaftlichen Verhältnisse, durch Aufklärung 
  • Uneingelöstes Versprechen ist Befreiung der Menschen von überflüssig gewordenen sozialen Zwängen
  • methodologische Grundlage ist objektives Sinnverstehen, wobei die Strukturen, Prozesse und Regeln angegeben werden, die soziale Tatsachen zu erklären helfen


Bildungswissenschaften Modul 1

Empirismus und kritischer Rationalismus - Hauptthesen des Kritischen Rationalismus

Gesetzesaussagen ⇨ Hypothesen die experimentell geprüft werden

Tatsachen

  • Nicht objektiv gegeben
  • beruhen auf begrifflichen, theoretischen Unterscheidungen

Aufgabe der Erziehungswissenschaft

  • Theorien finden, die streng auf Falsifizierbarkeit geprüft werden

Empirische Wissenschaft, auch Erziehungswissenschaft ⇨ rein theoretische Disziplin

Bildungswissenschaften Modul 1

H. Faulstich-Wieland / P. Faulstich (2006): Gemeinsamkeiten im Handlungsfeld "Erziehung und Bildung"

  • Pädagogisches Handeln = Form des sozialen Handelns
  • Interaktionspartner übernehmen Rollen, die durch Grade von Ungleichheit und Gefälle von Macht geprägt sind.
  • Lehrende (Lernvermittelnde) unterstützen den Prozess der Aneignung der Lerngegenstände durch die lernenden 


Bildungswissenschaften Modul 1

TIMSS

Third international Mathematics and Science Study (1997)

Bildungswissenschaften Modul 1

PISA

Programme for International Student Assessment 

(2000, 2003, 2006, 2009, 2012, 2015, 2018)

Bildungswissenschaften Modul 1

Bildungsverständnis bei TIMSS und PISA

1. Verständnisorientierung

  • Einsicht in wissenschaftliche Konzepte und Ideen
  • Verständnis für Zusammenhänge
  • Entwicklung eigener Lösungswege anstatt Anwendungen von Routinen

2. Problemorientierung

3. Anwendungsorientierung

4. Kommunikative Orientierung 

5. Methodenorientierung 


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Heidelberg Übersichtsseite

Germanistik

Einführung in die Sozialpsychologie

Einführung in die Grundlagen der Neuropsychologie

Grundbegriffe Bildungswissenschaft

VL Einführung in die Professionsbezogenen Handlungsfelder

Einführung in die proffesionsbezogenen Handlungsfelder

Bildungswissenschaften an der

Universität Koblenz-Landau

Bildungswissenschaften an der

TU Dortmund

Bildungswissenschaften an der

Universität Würzburg

Bildungswissenschaften an der

Universität Koblenz-Landau

Bildungswissenschaften an der

Universität Freiburg im Breisgau

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Bildungswissenschaften Modul 1 an anderen Unis an

Zurück zur Universität Heidelberg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Bildungswissenschaften Modul 1 an der Universität Heidelberg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login