WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist das Ziel des Waldorfkindergartens?

Beispielhafte Karteikarten für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wer begründete die Anthroposophie?

Beispielhafte Karteikarten für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nenne die Grundlage der Waldorfpädagogik, mit der der Mensch im ganzen erforscht werden kann.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was beinhaltet die Anthroposophie?

Beispielhafte Karteikarten für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie wird das Kind in der Waldorfpädagogik angesehen?

Beispielhafte Karteikarten für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Verbinde das Bild vom Kind mit der anthroposophischen Ansicht

Beispielhafte Karteikarten für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was spielt die Fachkraft in der Waldorfpädagogik für eine Rolle ?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche methodischen Ansätze verfolgt die Waldorfpädagogik?

Beispielhafte Karteikarten für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie ist das Spielzeug gestaltet?

Beispielhafte Karteikarten für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie ist der Raum gestaltet?

Beispielhafte Karteikarten für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist Anthroposophie? 
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wer begründete die Anthroposophie

Kommilitonen im Kurs WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

WALDORFKINDERGARTEN

Was ist das Ziel des Waldorfkindergartens?
  • zum selbständigen Lernen begeistern
  • gesunde Wahrnehmungsfähigkeit
  • gesunde soziale und emotionale Kompetenz
  • mit der Umwelt vertraut zu machen
  • Stärkung der Fantasie und Persönlichkeit 

WALDORFKINDERGARTEN

Wer begründete die Anthroposophie?
Rudolf Steiner

WALDORFKINDERGARTEN

Nenne die Grundlage der Waldorfpädagogik, mit der der Mensch im ganzen erforscht werden kann.

Anthroposophie, die Lehre vom Menschen und seine besonderen geistigen und seelischen Enwticklungsmöglichkeiten.

WALDORFKINDERGARTEN

Was beinhaltet die Anthroposophie?
  • rationale Erkenntnisse (z.B. Pflanzenwachstum)
  • tieferes, mystisches Wissen

WALDORFKINDERGARTEN

Wie wird das Kind in der Waldorfpädagogik angesehen?
  • als ein „fertiger Mensch“ dessen Eingeschaften bei der Geburt vorhanden, aber verborgen sind
  • Das Kind und seine Entwicklung stehen im Mittelpunkt der
  • Das Kind soll sich frei entfalten und entwickeln können
  • Das Kind begibt sich auf seinen individuellen Entwicklungsweg

  • Das Kind befindet sich im ersten Jahrsiebt
  • Kind = Sinneswesen
  • wird geprägt und geformt durch: Nachahmung der Vorbilder / SINNESWahrnehmung der Umwelteinflüsse / Empfindungen und Gefühle

WALDORFKINDERGARTEN

Verbinde das Bild vom Kind mit der anthroposophischen Ansicht
Das Kind entwickelt und bildet sich auf verschiedenen Ebenen:
  • Dreiheit
  • Wesensglieder
Diese Ebenen müssen gefördert, erkannt und in Einklang gebracht werden, damit sich das Kind optimal entfalten kann

WALDORFKINDERGARTEN

Was spielt die Fachkraft in der Waldorfpädagogik für eine Rolle ?
  • Vorbild
  • optimistisch,  zuversichtliche Begleitperson
  • Orientierungshilfe
  • Freiheit überlassen 
  • Regeln, Struktur und Ordnung in den Alltag bringen
  • Ihr eigenes Verhalten muss immer optimal angepasst werden -> Vorbildfunktion (alles geht unmittelbar auf das Kind über)
  • Alltagsleben altersgerechte und interessant vermitteln 

WALDORFKINDERGARTEN

Welche methodischen Ansätze verfolgt die Waldorfpädagogik?
Nachahmung
  • in diesem Jahrsiebt werden die Kinder durch ihre Vorbilder, dessen Handeln sie unmittelbar aufnehmen, geprägt
  • alltägliche Situation, zwischenmenschliche Umgangsformen und Mitmenschlichkeit soll durch Nachahmung der Fachkraft erfolgen

Rythmus & Wiederholung
  • rhythmischer Tagesablauf und alltägliche Rituale -> Sicherheit und Geborgenheit
  • Umgebung allgemein muss zeitlich und räumliche strukturiert sein
  • Ohne Struktur und Rythmus kann sich das Kind nicht optimal entfalten 

Künstlerische-Erziehung
  • Kunst = heilsamer und bildender Einfluss
  • Eurythmie = rhythmische Sprache in Bewegung / verbindet Empfinden und Gefühle mit dem Körper ->fördert Erlebnisfähigkeit von Musik, Gemeinschaft, Bewegung
  • andere alltägliche künstlerische Tätigkeiten wie Malen, Werken, Stricken,..
  • erzählen von Märchen über einen längeren Zeitraum -> Kind kann das Märchen intensiver aufnehmen

Freie Spiel

  • fantasievolles Ausleben
  • Erzieher greift nicht in das Spiel ein und gibt keinerlei Vorgaben
  • Förster die Fantasie und offenbart die Persönlichkeit des Kindes

WALDORFKINDERGARTEN

Wie ist das Spielzeug gestaltet?
  • Schlicht
  • Transparent
  • Vielfältig einsetzbar
  • gut geeignet für das freie Spiel -> „beim Spielen bleibt der Fantasie noch Platz
  • aus Naturmaterialien -> regen die Sinne an und laden das Kind ein, die Umwelt kennenzulernen

WALDORFKINDERGARTEN

Wie ist der Raum gestaltet?
  • übersichtlich und strukturiert
  • naturbelassen
  • offene Küche zum mitmachen
  • pflanzliche Wandfarben 
  • jahreszeitlich angepasst

WALDORFKINDERGARTEN

Was ist Anthroposophie? 
Ist die von Rudolf Steiner geschaffene Weltanschauungslehre vom Menschen und seinen besonderen geistigen und seelischen Entwicklungsmöglichkeiten 

WALDORFKINDERGARTEN

Wer begründete die Anthroposophie
Rudolf Steiner

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

RESILIENZ

Operatoren

Kinder an der

Donau-Universität Krems

8.1 Übergang vom Kindergarten zur Grundschule an der

Universität Koblenz-Landau

Geschichte des Kindergartens an der

Hochschule Neubrandenburg

Tiergarten an der

Universität zu Köln

Waldpflanzen an der

Universität Göttingen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch WALDORFKINDERGARTEN an anderen Unis an

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für WALDORFKINDERGARTEN an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards