VWL an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für VWL an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs VWL an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Ein kurzzeitiger Angebotsunterschuss in einem Markt wird beseitigt durch

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Einen Preis Rückgang, der zu einem Rückgang der angebotenen Menge und einem Anstieg der nachgefragten Menge führt

  2. Einen Preis Rückgang, der zu einem Anstieg der angebotenen Menge und einem Rückgang der nachfragenden Menge führt

  3. Einen Preisanstieg, der zu einem Rückgang der angebotenen Menge und einem Anstieg der nachgefragten Menge führt

  4. Einen Preisanstieg, der zu einem Anstieg der angebotene Menge und einem Rückgang der nachgefragten Menge führt

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welches der folgenden Ereignisse führt nicht zu einer Auswärtsverschiebung der Produktionsmöglichkeitskurve (Transformationskurve) einer Volkswirtschaft?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. ein Rückgang der Arbeitslosenquote

  2. ein Anstieg  der Arbeitslosenquote

  3. technologischer Fortschritt

  4. eine Zunahme der Ressourcen

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

In einer Marktwirtschaft 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Werden Menschen entsprechend ihrer Familiengröße belohnt

  2. Werden Menschen danach belohnt, wie gut sie die von der Regierung gesetzten Ziele erreichen

  3. Wenn Menschen danach belohnt, wie viele Arbeitsstunden sie leisten

  4. Werden Menschen entsprechend ihrer Fähigkeit belohnt, Dinge zu produzieren, für die andere Menschen bereit sind zu bezahlen

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Ein ökonomisches Modell

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Verwendet Gleichungen, um normative ökonomische Phänomene zu verstehen

  2. Lässt häufig entscheidende Elemente weg

  3. Vereinfacht die Realität, um sich auf entscheidende Elemente zu konzentrieren 

  4. Kann nicht falsifiziert werden

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Sozialversicherungseinrichtungen zielen darauf ab, die Verteilung von Ressourcen in einer Volkswirtschaft ____ zu gestalten.

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. effizienter

  2. ineffizienter

  3. gerechter

  4. ungerechter

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Die Produktionsmöglichkeitenkurve (Transformationskurve) zeigt das Grundprinzip, dass

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Eine Volkswirtschaft unter der Annahme von Vollbeschäftigung nur dann effizient ist, wenn die Produktion von Investitionsgütern in einem bestimmten Jahr größer ist als die Nachfrage nach Konsumgüter in diesem Jahr

  2. Das Angebot unter der Annahme von Vollbeschäftigung immer die Nachfrage bestimmt

  3. Volkswirtschaften immer effizient sind

  4. Eine Volkswirtschaft unter der Annahme von Vollbeschäftigung von mindestens einem Gut weniger produzieren muss, um mehr von einem anderen Gut zu produzieren

Kommilitonen im Kurs VWL an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für VWL an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

VWL

Ein kurzzeitiger Angebotsunterschuss in einem Markt wird beseitigt durch
  1. Einen Preis Rückgang, der zu einem Rückgang der angebotenen Menge und einem Anstieg der nachgefragten Menge führt

  2. Einen Preis Rückgang, der zu einem Anstieg der angebotenen Menge und einem Rückgang der nachfragenden Menge führt

  3. Einen Preisanstieg, der zu einem Rückgang der angebotenen Menge und einem Anstieg der nachgefragten Menge führt

  4. Einen Preisanstieg, der zu einem Anstieg der angebotene Menge und einem Rückgang der nachgefragten Menge führt

VWL

Welches der folgenden Ereignisse führt nicht zu einer Auswärtsverschiebung der Produktionsmöglichkeitskurve (Transformationskurve) einer Volkswirtschaft?
  1. ein Rückgang der Arbeitslosenquote

  2. ein Anstieg  der Arbeitslosenquote

  3. technologischer Fortschritt

  4. eine Zunahme der Ressourcen

VWL

In einer Marktwirtschaft 
  1. Werden Menschen entsprechend ihrer Familiengröße belohnt

  2. Werden Menschen danach belohnt, wie gut sie die von der Regierung gesetzten Ziele erreichen

  3. Wenn Menschen danach belohnt, wie viele Arbeitsstunden sie leisten

  4. Werden Menschen entsprechend ihrer Fähigkeit belohnt, Dinge zu produzieren, für die andere Menschen bereit sind zu bezahlen

VWL

Ein ökonomisches Modell
  1. Verwendet Gleichungen, um normative ökonomische Phänomene zu verstehen

  2. Lässt häufig entscheidende Elemente weg

  3. Vereinfacht die Realität, um sich auf entscheidende Elemente zu konzentrieren 

  4. Kann nicht falsifiziert werden

VWL

Sozialversicherungseinrichtungen zielen darauf ab, die Verteilung von Ressourcen in einer Volkswirtschaft ____ zu gestalten.
  1. effizienter

  2. ineffizienter

  3. gerechter

  4. ungerechter

VWL

Die Produktionsmöglichkeitenkurve (Transformationskurve) zeigt das Grundprinzip, dass
  1. Eine Volkswirtschaft unter der Annahme von Vollbeschäftigung nur dann effizient ist, wenn die Produktion von Investitionsgütern in einem bestimmten Jahr größer ist als die Nachfrage nach Konsumgüter in diesem Jahr

  2. Das Angebot unter der Annahme von Vollbeschäftigung immer die Nachfrage bestimmt

  3. Volkswirtschaften immer effizient sind

  4. Eine Volkswirtschaft unter der Annahme von Vollbeschäftigung von mindestens einem Gut weniger produzieren muss, um mehr von einem anderen Gut zu produzieren

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für VWL an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Empirische Wirtschaftsforschung

Wirtschaftsprivatrecht

Empirische Wirtschaftsforschung (Teil 1)

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für VWL an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback