Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind synallagmatische Verträge? 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Kaufvertrag/Mietvertrag/Werkvertrag/Dienstvertrag/Arbeitsvertrag

  2. Darlehnsvertrag/Leihe/Testament 

Beispielhafte Karteikarten für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Schadensminderungsobliegenheit gem. § 254 Abs. II S. 1 BGB

Beispielhafte Karteikarten für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Gegenseitiger Vertrag

Beispielhafte Karteikarten für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Selbstmahnung

Beispielhafte Karteikarten für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

negativer Schaden/ negatives Interesse

Beispielhafte Karteikarten für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Schadensberechnung - Differenzhypothese

Beispielhafte Karteikarten für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

do-ut-des

Beispielhafte Karteikarten für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Aufwendungen

Beispielhafte Karteikarten für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Rechtshindernd, rechtsvernichtend, rechtshemmend 

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. rechtshindernd (Anspruch entstanden)
    Anspruch entsteht erst gar nicht
    =>ex tunc Nichtigkeit

  2. rechtsvernichtend (Anspruch untergegangen)
    bereits bestehender Anspruch wird nichtig (bsp: Widerruf)

  3. rechtshemmend (Anspruch durchsetzbar)
    Anspruch an sich bleibt fortbestehen, Erfüllung jedoch gehemmt.

Beispielhafte Karteikarten für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Recht zur zweiten Andienung

Beispielhafte Karteikarten für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Haftungsbegründete Kausalität

Beispielhafte Karteikarten für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Schema zur haftungsbegründeten und Haftungsbeschränkungenausfüllende Kausalität.

Kommilitonen im Kurs Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Vertragsrecht II Vokabeln

Was sind synallagmatische Verträge? 
  1. Kaufvertrag/Mietvertrag/Werkvertrag/Dienstvertrag/Arbeitsvertrag

  2. Darlehnsvertrag/Leihe/Testament 

Vertragsrecht II Vokabeln

Schadensminderungsobliegenheit gem. § 254 Abs. II S. 1 BGB

Dem Geschädigten obliegt es, den Schaden gering zu halten.
Hinweis: Es handelt sich nicht um eine Schadenminderungspflicht, weil Pflicht spiegelbildlich ein Anspruch gegenüberstehen müsste.
Schädigen hat keinen Anspruch darauf, dass der Geschädigte seinen Schaden gering hält. Daher handelt es sich um eine Obliegenheit, bei deren Nichtbeachtung der Geschädigte einen Rechtsverlust erleidet, der Schädigen aber nichts daraus herleiten kann.

Vertragsrecht II Vokabeln

Gegenseitiger Vertrag

Regelfall von einem vertraglichen Schuldverhältnis

Vertragsrecht II Vokabeln

Selbstmahnung

Schuldner kündigt Leistung zu einem bestimmten Termin an.
Leistungszeit war nicht vereinbart, grundsätzlich  ist die Leistung also sofort fällig (§ 271 Abs. 1)

Vertragsrecht II Vokabeln

negativer Schaden/ negatives Interesse

Das negative Interesse ersetzt den Vertrauensschaden, d.h. den Schaden, den man erleidet, weil auf die Gültigkeit einer Erklärung vertraut wurde. Das zum Schadensersatz verpflichtende Ereignis ist in diesem Fall die Abgabe der eigenen Willenserklärung.

Vertragsrecht II Vokabeln

Schadensberechnung - Differenzhypothese

Vergleich des Ist-Werts des Vermögens mit dem Wert, den das Vermögen ohne die Pflichtverletzung haben würde.

Vertragsrecht II Vokabeln

do-ut-des

Ich gebe, damit du gibst Beziehung
Der Schuldner der Leistung muss diese gerade deshalb versprechen, um die Gegenleistung zu erhalten, während der Gläubiger der Leistung die Gegenleistung gerade deshalb versprechen muss, um die Leistung zu erhalten.

Vertragsrecht II Vokabeln

Aufwendungen

Aufwendungen sind freiwillige Vermögensopfer.

Vertragsrecht II Vokabeln

Rechtshindernd, rechtsvernichtend, rechtshemmend 
  1. rechtshindernd (Anspruch entstanden)
    Anspruch entsteht erst gar nicht
    =>ex tunc Nichtigkeit

  2. rechtsvernichtend (Anspruch untergegangen)
    bereits bestehender Anspruch wird nichtig (bsp: Widerruf)

  3. rechtshemmend (Anspruch durchsetzbar)
    Anspruch an sich bleibt fortbestehen, Erfüllung jedoch gehemmt.

Vertragsrecht II Vokabeln

Recht zur zweiten Andienung

Der Vorrang der Nacherfüllung im Kaufrecht und Werkvertragsrecht wird anschaulich auch als Recht zur zweiten Andienung bezeichnet. Denn der Verkäufer oder Unternehmer soll durch Setzung einer Frist zur Mängelbeseitigung eine zweite Chance erhalten, ordnungsgemäß zu erfüllen.

Vertragsrecht II Vokabeln

Haftungsbegründete Kausalität

Kausalität zwischen Verletzungshandlung und Rechtsgutverletzung.

Vertragsrecht II Vokabeln

Schema zur haftungsbegründeten und Haftungsbeschränkungenausfüllende Kausalität.

drei-stufig
1. Conditio-sine-qua-non-Formel.

Ursächlich ist jede Verletzungshandlung/jeder Verletzungser- folg, die/der nicht hinweggedacht werden kann, ohne dass der konkrete Erfolg/ Schaden entfiele.

2. Adäquanz

Wenn mit dem Erfolg/Schaden nach allgemeiner Lebenser- fahrung zu rechnen war und der Erfolg/Schaden nicht völlig außerhalb aller Wahrscheinlichkeit liegt.

3. Schutzzweck der Norm

Die Rechtsgutsverletzung/der Schaden muss in den Schutz- bereich der verletzten Norm bzw. des geltend gemachten Schadensersatzanspruchs fallen.

Entscheidend ist, ob die Norm gerade dazu dient, den einge- tretenen Verletzungserfolg zu verhindern. Dies ist nicht der Fall, wenn die Rechtsgutsverletzung/der Schaden nicht mehr eine spezifische Auswirkung der Gefahr ist, vor welcher die konkrete Norm schützen soll.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Magister für ausländische JuristInnen an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Vertragsrecht II Vokabeln an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback