Strukturbiochemie an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Strukturbiochemie an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Möglichkeiten liefern Kenntnisse über Strukturen und Interaktionen?

Beispielhafte Karteikarten für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wovon hängt die Funktion von Makromolekülen ab?

Beispielhafte Karteikarten für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nenne 3 Beispiele für Biomoleküle, die gut koordiniert in Raum und Zeit arbeiten.

Beispielhafte Karteikarten für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was sind die Ziele der Strukturbiochemie/-biologie?

Beispielhafte Karteikarten für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Nenne 3 Beispiele aus der Struktur-Funktions-Beziehung

Beispielhafte Karteikarten für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welche Methoden zur Aufklärung von Struktur/Dynamik von Biomolekülen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was passiert beim Durchstrahlen von Objekten im Rahmen der Röntgenkristallografie?

Beispielhafte Karteikarten für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Worauf deuten höhere Zahlen bei den Biophysikalischen Methoden hin und was sollte man beachten?

Beispielhafte Karteikarten für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wann sind 2 Punkte auflösbar?

Beispielhafte Karteikarten für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welchen Abstand dürfen 2 Punkte nicht unterschreiten, um noch als 2 getrennte Punkte wahrnehmbar zu sein? (Bezogen auf die von den Punkten reflektierte Strahlung)

Beispielhafte Karteikarten für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Mit welchen Wellenlängen erhält man eine bessere Auflösung?

Beispielhafte Karteikarten für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was besagt das Rayleigh Kriterium?

Kommilitonen im Kurs Strukturbiochemie an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Strukturbiochemie

Welche Möglichkeiten liefern Kenntnisse über Strukturen und Interaktionen?

die Funktion zu erkennen bzw. zu erklären und sie liefern damit die Voraussetzung die daraus abgeleiteten (physikalischen) Erkenntnisse für die biologischen und medizinischen Wissenschaften nutzbar zu machen

Strukturbiochemie

Wovon hängt die Funktion von Makromolekülen ab?

chemischer Aufbau 

Strukturbiochemie

Nenne 3 Beispiele für Biomoleküle, die gut koordiniert in Raum und Zeit arbeiten.

- die Öffnung von Ionenkanälen
- Substrat-Enzym Wechselwirkungen

- die Änderung der Konformation unter Einfluss eines Photons

Strukturbiochemie

Was sind die Ziele der Strukturbiochemie/-biologie?

  • die Analyse der Lebensprozesse und der daran beteiligten Moleküle in Raum und Zeit unter Anwendung physikalischer Methoden und vorgegebenen thermodynamischen Gesetzmässigkeiten
  • die Identifikation von Aussehen, Eigendynamik, Bewegung und Funktion im Gesamtkonzept zellulärer und biologischer Prozesse

Strukturbiochemie

Nenne 3 Beispiele aus der Struktur-Funktions-Beziehung

  • Wechselwirkungen
  • Faltung und Kräfte
  • Stokscher Radius
  • Hydratation
  • Solvatisierung
  • Elektrostatik und deren Einfluss
  • Cluster & Denaturierung
  • Protein Engineering
  • Molecular Modelling
  • Liganden
  • Identifikation von Oligomeren
  • Bewegung
  • Single Molecule
  • Detection

Strukturbiochemie

Welche Methoden zur Aufklärung von Struktur/Dynamik von Biomolekülen gibt es?

• Röntgenstrukturanalyse
• Massenspektroskopie
• Röntgen- und Neutronen-Kleinwinkelbeugung
• NMR-Spektroskopie
• Elektronenmikroskopie

Strukturbiochemie

Was passiert beim Durchstrahlen von Objekten im Rahmen der Röntgenkristallografie?

  • Jedes Atom lenkt die Strahlen ein wenig ab
  • Hinter Kristall entsteht ein Punktmuster der Beugungsvorgänge
  • Mithilfe mathematischer Prozesse können Röntgenkristallografen auf die Position der Atome schließen -> Bild der Struktur

Strukturbiochemie

Worauf deuten höhere Zahlen bei den Biophysikalischen Methoden hin und was sollte man beachten?

links: bessere Ergebnisse und gute Interpretation hin rechts: einfachere Handhabung


• Arbeits- Zeit- und Materialaufwand abschätzen
• Verfügbarkeit und Genauigkeit der Laborgeräte prüfen

Strukturbiochemie

Wann sind 2 Punkte auflösbar?

wenn das Beugungsmaxima des ersten in das Minimum des zweiten fällt

Strukturbiochemie

Welchen Abstand dürfen 2 Punkte nicht unterschreiten, um noch als 2 getrennte Punkte wahrnehmbar zu sein? (Bezogen auf die von den Punkten reflektierte Strahlung)

eine Wellenlänge

Strukturbiochemie

Mit welchen Wellenlängen erhält man eine bessere Auflösung?

kürzeren

Strukturbiochemie

Was besagt das Rayleigh Kriterium?

2 points can be regarded as resolved in space and / or in time if:
The (first) maximum of the one point is located in the minimum of the next point

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Strukturbiochemie an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Einführung in die medizinische Chemie

Einführung in die Biochemie

Mathe für Physiker 1

Programmierung für Naturwissenschaften

Organische Chemie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Strukturbiochemie an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards