Strömungsphysik an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Strömungsphysik an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Strömungsphysik an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für Strömungsphysik an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie werden Schließungsansätze klassifiziert und welche Grundtypen von Turbulenzmodellen existieren?

Beispielhafte Karteikarten für Strömungsphysik an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was verstehen Sie unter dem Wirbelviskositätskonzept?

Beispielhafte Karteikarten für Strömungsphysik an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Mit welchen Kennzahlen wird das Verhältnis von turbulentem Impulstransport zu turbulentem Stoff- bzw. Wärmetransport charakterisiert? Worin unterscheiden sic diese Kennzahlenvon ihren molekularen Äquivalent?

Beispielhafte Karteikarten für Strömungsphysik an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Ist das WVK auf Wandnahe turbulente Strömungen anwendbar?

Beispielhafte Karteikarten für Strömungsphysik an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist der Gedächniseffekt turbulenter Strömungen und welche Folgen hat dieser für die Anwendung der Wirbelviskositätshypothese?

Beispielhafte Karteikarten für Strömungsphysik an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Beschreiben Sie eine Implementierung des WVK für eine wandnahe turbulente Strömung

Beispielhafte Karteikarten für Strömungsphysik an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Beschreiben Sie Ableitung der zeitlich gemittelten Impulserhaltungsgleichung. 

Beispielhafte Karteikarten für Strömungsphysik an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie wird die zeitlich gemittelte Impulserhaltungsgleichung genannt? 

Beispielhafte Karteikarten für Strömungsphysik an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Welches Problem ergibt sich erstmals bei der Ableitung der Reynoldsgleichung bezüglich der Lösbarkeit 

Beispielhafte Karteikarten für Strömungsphysik an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was verstehen Sie unter Reynoldsspannungen? Was für Auswirkungen haben Sie? 

Beispielhafte Karteikarten für Strömungsphysik an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Wie entstehen Reynoldsspannungen physikalisch und mathematisch?

Beispielhafte Karteikarten für Strömungsphysik an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Was ist ein Schließungsproblem von turbulenten Strömungen? Wie versucht man es zu lösen?

Kommilitonen im Kurs Strömungsphysik an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Strömungsphysik an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Strömungsphysik

Wie werden Schließungsansätze klassifiziert und welche Grundtypen von Turbulenzmodellen existieren?

Sortiert nach Komplexität - wie viele Unbekannte hat mathematisches Schließungsproblem

2 Typen:

- 1. Ordnung --> Rückführung auf bekannte Größen, die schon in Gleichungen enthalten sind, durch Korrelation zwischen zweier Austauschgrößen

-Höherer Ordnung --> Zusätzlich Ableitungen aus Transportgleichungen sehr formal mathematisch


Es gilt Kompromiss zwischen Rechenaufwand und Bestimmung und Gültigkeit zu finden  

Strömungsphysik

Was verstehen Sie unter dem Wirbelviskositätskonzept?

- Turbulenz Modell 1. Ordnung

- Turbulente Korrelationen in eine scheinbare Viskousität stecken

--> Umlagerung und damit Vereinfachung des Problems

--> Annahme turbulenter Impulsaustausch ist Proportional zum mittleren Geschw. Grad.

- So durch Austausch Ansatz auf bekannte Strömungsgradienten schließen

Strömungsphysik

Mit welchen Kennzahlen wird das Verhältnis von turbulentem Impulstransport zu turbulentem Stoff- bzw. Wärmetransport charakterisiert? Worin unterscheiden sic diese Kennzahlenvon ihren molekularen Äquivalent?

- Turbulente Schmidt und Prantl Zahl (Geschw. v im Verhaltnis zu (1) und zu (2))

- auch keine Fluideigenschaften wie im Molekularen, sondern Strömungseigenschaften

- Eigenschaften durch äquivalente Größen ersetzt:

molekulare -> turbulente (Diffusivität(1), Wärmeleitfähigkeit(2), Viskousität etc.)


- Molekulare haben noch Wirkung, turbulente Auswirkungen überwiegen aber

 -->  molekulare werden vernachlässigt

Strömungsphysik

Ist das WVK auf Wandnahe turbulente Strömungen anwendbar?

- wandnahe werden Wirbel kleiner (+ Einfluss laminarer Schicht)

- Wirbelviskosität und Wandabstand sind voneinander Abhängig

--> Wandnahe nicht so gut

- Am besten, wo turbulente Dissipation im GG mit Produktion turbulenter Bewegung 

- Auf schlau: Bereich indem Scherinduzierte Turbulenz und Scherinduzierte Energievernichtung im GG stehen, funktioniert dieses Modell 

-  Nicht gut am Oberrand der ATM



Strömungsphysik

Was ist der Gedächniseffekt turbulenter Strömungen und welche Folgen hat dieser für die Anwendung der Wirbelviskositätshypothese?

In Strömung gibt es zeitliche und räumliche Schwankungen 

- Effekt beschreibt Einfluss von vorhergehenden zeitlichen und räumlichen Momenten

- Unser Konzept beschreibt lediglich lokal zeitliche Änderung --> Keine Adektion

-  Bsp: Raumhistorie --> Luftströmung über Stadt mit Hindernissen --> in Lee sieht man Wirkungen der entstandenen Turbulenz --> Advektion 

Strömungsphysik

Beschreiben Sie eine Implementierung des WVK für eine wandnahe turbulente Strömung

- Übertragung von turbulenten unbekannten Größen auf Rückführung zu bekannten Strömungsgrößen mittels Austauschansatz

- Annahme linearen Verhaltens (v proportional zu l*v --> alles turbulente charakterische Eig. der Quer Strömung) 

--> Prantlscher Mischungsweg Ansatz(PMWA)

- Gilt nicht universell, Approximiert aber ziemlich gut (Implementiert kein Gedächniseffekt)

- konstante muss experimentell bestimmt werden

- PMWA ist gilt dort, wo weitgehend Produktion und Dissipation von Turbulenz im ausgleich stehen (Bsp. Gleichgewichtsgrenzschichten)

Strömungsphysik

Beschreiben Sie Ableitung der zeitlich gemittelten Impulserhaltungsgleichung. 

- Wird durch einsetzen der Reynoldszerlegung  für Druck und Geschw. bestimmt

- zeitliche Mittelung für statistisch stationäre Strömung

- treten zusätzlich zu stokeschen Normal und Scherspannungen noch turbulente Terme auf (Mischungsterme)

- Diese sind dann die Turbulenten Spannungen --> Reynoldsspannungen

Strömungsphysik

Wie wird die zeitlich gemittelte Impulserhaltungsgleichung genannt? 

- Reynoldsgleichung 

- Grundlegend für gesamte Strömungs- und Fluiddynamik

Strömungsphysik

Welches Problem ergibt sich erstmals bei der Ableitung der Reynoldsgleichung bezüglich der Lösbarkeit 

- Es treten weitere unbekannte turbulente Größen in Erhaltungsgl. auf

- sogennate Reynoldsspannungen --> turbulente Reibungskräfte zusätzlich zu den molekularen

- zu mathematisch mehr Variablen, als unabh. Gleichungen --> Mathematisches Schließungsproblem 

- Gleichungen gelten nach wie vor, ist nur nicht einfach genau zu bestimmen, da turbulente Größen Strömungseigenschaften sind 

Strömungsphysik

Was verstehen Sie unter Reynoldsspannungen? Was für Auswirkungen haben Sie? 

- turbulente Reibungskräfte, die durch Auftreten von Turbulenz entstehen

- zusätzlich zu molekularen viskosen Kräften

- Entstehen durch großen Impulsaustausch quer zur Hauptströmungsrichtung und sind somit viel größer als molekulare Spannungen

- Einfluss auf Hauptströmung durch den Impulsfluss in Form von turbulenter Spannung

- Immer Negatives Vorzeichen, da Impuls aus Hauptströmung fließt



Strömungsphysik

Wie entstehen Reynoldsspannungen physikalisch und mathematisch?

- Aufgrund höherer Reynoldszahl entstandener Turbulenz kommt es zu größerem turbulentem Impulsaustausch quer zur Strömungsrichtung, teils entgegengesetzt

- In form von Reibung und nennnen wir äquivalent turbulente Scherspannungen

Strömungsphysik

Was ist ein Schließungsproblem von turbulenten Strömungen? Wie versucht man es zu lösen?

- durch turbulente zusätzliche Terme Gleichungssystem nicht exakt bestimmbar


- Versuch Korrelationen zu finden und unbekannte Größen auf bekannte Strömungseigenschaften/Größen zurückzuführen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Strömungsphysik an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Strömungsphysik an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Einführung in die Theoretische Meteorologie

Optik, Strahlung, Fernerkundung

Synoptische Meteorologie

Thermodynamik, Aerosol- und Wolkenphysik

Mineralogie

Physische Geographie B

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Strömungsphysik an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback