StrafR an der Universität Hamburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für StrafR an der Universität Hamburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs StrafR an der Universität Hamburg.

Beispielhafte Karteikarten für StrafR an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

formell vs. materiell 

Beispielhafte Karteikarten für StrafR an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Universalitätsprinzip/Weltrechtsgrundsatz

Beispielhafte Karteikarten für StrafR an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Vergehen 

Beispielhafte Karteikarten für StrafR an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Verbrechen 

Beispielhafte Karteikarten für StrafR an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Ordnungswidrigkeit 

Beispielhafte Karteikarten für StrafR an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Territorialitätsprinzip

Beispielhafte Karteikarten für StrafR an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Aktive Personalität

Beispielhafte Karteikarten für StrafR an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Passive Personalität

Beispielhafte Karteikarten für StrafR an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Abstraktes Gefährdungsdelikt

Beispielhafte Karteikarten für StrafR an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Konkretes Gefährdungsdelikt

Beispielhafte Karteikarten für StrafR an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Ultima-Ratio-Prinzip

Beispielhafte Karteikarten für StrafR an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

Grundsatz der stellvertretenden Rechtspflege 

Kommilitonen im Kurs StrafR an der Universität Hamburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für StrafR an der Universität Hamburg auf StudySmarter:

StrafR

formell vs. materiell 
Strafprozessrecht vs. materielle Voraussetzungen der Strafbarkeit 

StrafR

Universalitätsprinzip/Weltrechtsgrundsatz
nationales Strafrecht auch auf Sachverhalte anwendbar, die keinen spezifischen Bezug zum Inland haben
weder der Tatort im Inland  (sog. Territorialitätsprinzip) noch 
der Täter oder das Opfer die Staatsangehörigkeit des betroffenen Staates besitzen (sog. Personalitätsprinzip)

StrafR

Vergehen 
Straftat minderschwerer Natur (geringe Freiheitsstrafe oder Geldstrafe)

StrafR

Verbrechen 
Straftat mit Sanktion, die mind. 1 Jahr beträgt 

StrafR

Ordnungswidrigkeit 
rechtswidrige und vorwerfbare Handlung
Ahndung mit Geldbuße

StrafR

Territorialitätsprinzip
deutsches Strafrecht gilt für Tat im Inland

StrafR

Aktive Personalität
Es wird unabhängig vom Tatort auf die (deutsche) Staatsbürgerschaft des Täters abgestellt

StrafR

Passive Personalität
Es kommt unabhängig vom Tatort auf die deutsche Staatsbürgerschaft des Opfers an

StrafR

Abstraktes Gefährdungsdelikt
schlichte Tätigkeitsdelikte, deren Tatbestand also mit der Vornahme der tatbestandsmäßigen Handlung und unabhängig eines Erfolgseintritts erfüllt ist

StrafR

Konkretes Gefährdungsdelikt
Erfolgsdelikt
Um den objektiven Tatbestand zu erfüllen, erfordert es eine konkrete Gefährdung des Rechtsguts

StrafR

Ultima-Ratio-Prinzip
StrafR als allerletztes Mittel zur Erzwingung des Rechtsfriedens 

StrafR

Grundsatz der stellvertretenden Rechtspflege 

Gemäß dem Grundsatz der stellvertretenden Strafrechtspflege kann ein Staat seine Strafgewalt ausweiten, wenn ein anderer Staat seinen Strafanspruch nicht durchsetzen kann


§7 StGb 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für StrafR an der Universität Hamburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang StrafR an der Universität Hamburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Universität Hamburg Übersichtsseite

Sachenrrecht I

Strafrecht

Strafrecht

Öffentliches Recht

hemmer (alles gemischt)

Straftrecht AT

Polizeirecht

Vertragsrecht

juristenlatein

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für StrafR an der Universität Hamburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback